Immobiliengutachter Alzenau

Die Immobiliengutachter in Alzenau, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Alzenau und im Freistaat Bayern um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Alzenau ansässig. Alzenau ist eine Stadt im Landkreis Aschaffenburg und liegt im Bereich des Regierungsbezirks Unterfranken in Bayern.

Alzenau

Bundesland: Bayern
Einwohner: 18.839 (Stand 2015)

Der Immobilienmarkt Alzenau

Unterfranken

zaubervogel / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Marktwertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Alzenau und in der Region Unterfranken werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Alzenau

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Alzenau einen durchschnittlichen Mietpreis von 8,06 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt entwickeln sich seit dem Jahr 2011 mit einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 11,17 Euro. 2013 lag der Quadratmeterpreis dann aber nur noch bei 6,94 Euro. 2014 gab es wieder einen deutlichen Anstieg auf 8,36 Euro zu verzeichnen. Im Jahr 2015 fiel der Preis auf 8,09 Euro ab. Im Jahr 2016 gab es dann einen Anstieg auf 8,23 Euro. Aktuell muss man für eine Mietwohnung mit 60 Quadratmetern durchschnittlich schon wieder 8,60 Euro pro Quadratmeter bezahlen.

Der durchschnittliche Kaufpreis für Immobilien in der Stadt Alzenau liegt bei 2.852,22 Euro pro Quadratmeter. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 durchschnittlich noch 2.596,23 Euro pro Quadratmeter. 2013 fiel der Preis dann auf 2.198,90 Euro ab. 2014 gab es einen Anstieg auf 2.850,07 Euro zu verzeichnen. Das Jahr 2015 brachte nochmals einen leichten Anstieg auf 2.869,94 Euro mit sich. Im Jahr 2016 lag der Preis aber nur noch bei 1.377,53 Euro pro Quadratmeter. Aktuell muss man für eine Eigentumswohnung dieser Größe durchschnittlich sogar schon 3.502,80 Euro bezahlen.

Ein Einfamilienhaus mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Alzenau im Jahr 2011 noch durchschnittlich 2.461,98 Euro. 2013 kostete ein Haus dieser Größe durchschnittlich bereits 2.541,85 Euro. 2014 gab es einen Einbruch auf 2.138,61 Euro zu verzeichnen. Das Jahr 2015 brachte einen Anstieg auf 2.344,49 Euro mit sich. Im Jahr 2016 lag der Preis dann schon bei 2.937,97 Euro. Der Quadratmeterpreis liegt aktuell bei durchschnittlich 2.931,19 Euro.

Für die Immobilienbewertung in Alzenau

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Alzenau, in der Region des Landkreises Aschaffenburg, zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich der Region Unterfranken zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Alzenau

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Landkreises Aschaffenburg und der Stadt Alzenau in Bayern. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Alzenau ist eine Stadt im Landkreis Aschaffenburg des Bundeslandes Bayern und liegt in Unterfranken. Das Stadtgebiet erstreckt sich am östlichen Rand des Rhein-Main-Gebietes. Ausgedehnte Waldflächen und zahlreiche Weingärten haben Alzenau zum Beinamen ‚Stadt im Grünen‘ verholfen.

Kultur und Bildung

Die Stadt Alzenau hat ihren Besuchern einige interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die spätgotische Burg Alzenau wurde im Jahre 1399 auf einem Felsen oberhalb des Markplatzes erbaut. Dort finden jährliche Musikveranstaltungen von überregionaler Bedeutung statt. Die barocke Stadtkirche St. Justinus wurde 1758 am Marktplatz von Alzenau errichtet. Das historische Rathaus wurde im Jahre 1862 zunächst als Schulgebäude geplant, dann aber als Königlich-Bayrisches Bezirksamt genutzt. Das älteste Gasthaus der Stadt wird Max genannt und wurde 1744 erstmals als Wirtshaus des Klosters Seligenstadt erwähnt. Die historistische Villa Meßmer von 1904 liegt in einem herrlichen Park mit altem Baumbestand und wird heute ebenfalls als Gaststätte genutzt. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Stadt Alzenau vier Grundschulen, eine Mittelschule, eine Realschule und ein Gymnasium zur Verfügung. Eine Schule zur Lernförderung vervollständigt das allgemeine Bildungsangebot.

Wirtschaft

Der Wirtschaftsstandort Alzenau sticht durch eine besonders hohe Anzahl an Unternehmen hervor. Ein Großteil der ansässigen Firmen stammt aus der High Tech Branche. Im Jahr 1999 wurde der Stadt vom Bayrischen Staatsministerium der Qualitätspreis ‚Wirtschaftsfreundliche Gemeinde‘ verliehen. In Alzenau spielen bis heute auch die Land- und Forstwirtschaft sowie der Weinbau eine Rolle. Zu den am Standort ansässigen Unternehmen gehören beispielsweise die Hyundai Motorsport GmbH, der Energie- und Automatisierungstechnikkonzern ABB Ltd, die Signus Medizintechnik, die MSC Software, das Kerntechnikunternehmen Nukem GmbH, der Bau- und Rohstoffproduzent Xella International SA, das Softwareunternehmen Mindjet und der Matratzenhersteller Dunlopillo. Die Firma Applied Materials Inc ist einer der weltweit größten Produzenten von Anlagen für die Halbleiterindustrie. Leybold Optics ist ein Tochterunternehmen des Schweizer Technologiekonzerns Bühler AG und gehört zu den Weltmarktführern in den Bereichen Vakuumtechnologie und optische Feinmechanik. Der Discounter Lidl betreibt in der Stadt Alzenau eines seiner Zentrallager.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Alzenau ist über drei Anschlussstellen zur Bundesautobahn A45 in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden. Alzenau liegt an der Kahlgrundbahn, die Verbindungen zu den Bahnhöfen in Kahl am Main und Hanau schafft. Dort bestehen weitere Anschlussmöglichkeiten zum Schienenfernverkehr und zur S-Bahn nach Frankfurt am Main. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. Der nächstgelegene Flughafen ist Frankfurt am Main. Auf der Straße beträgt die Fahrtzeit dorthin rund 40 Minuten.

Der Verwaltungssitz der Gemeinde ist Hanauer Straße 1 in 63755 Alzenau (Telefon: (0 60 23/ 50 2-0). Unser Immobiliengutachter in der Region Unterfranken erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte. Umfeld von Alzenau: Rodenbach, Freigericht, Kahl am Main, Markt Mömbris, Karlstein am Main und Johannesberg.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung in Alzenau bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertermittler in Alzenau? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

5 + 5 =


Comments are closed.