Immobiliengutachter Beelitz

Die Immobiliengutachter in Beelitz, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Beelitz und im Bundesland Brandenburg um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Beelitz ansässig.

Der Immobilienmarkt in Beelitz

Beelitz

Marc Tollas / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Beelitz und in der Region Potsdam-Mittelmark werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Der Immobilienmarkt von Beelitz wird, laut Immobiliengutachter, von höheren Immobilienwerten bestimmt. Die Mieten reichen am regionalen Immobilienmarkt bis zu 9,20 Euro pro Quadratmeter.

Diesen Mietpreis eruiert der Immobiliengutachter bei neuen Mietwohnungen der Stadt. Etwas günstiger sind hiesige Bestandswohnungen, die bereits ab circa 5,20 Euro je Quadratmeter vermietet werden. Das Angebot an Immobilien im Ort zeichnet sich gegenwärtig durch eine große Anzahl an Neubauhäusern aus. Aber auch die Offerten an bestehenden Immobilien sind im Ort sehr vielfältig. Wer in der Stadt aktuell den Verkauf einer neuen Eigentumswohnung anstrebt, kann von vergleichsweise hohen Immobilienwerten profitieren. Derzeit werden diese Immobilien in der Gegend für durchschnittlich 2.600 Euro pro Quadratmeter verkauft. Bedeutend günstiger sind Eigentumswohnungen im Ort, die dem Bestand angehören. Hier können Kunden einen Quadratmeter Wohnfläche bereits ab rund 1.320 Euro kaufen. Die Immobilienwerte von Eigentumswohnungen sind in der Stadt – im Vergleich zum Vorjahr – um circa 6 Prozent gestiegen. Ebenso beobachtet der Immobiliengutachter Anstiege bei den Kaufpreisen von hiesigen Ein- und Zweifamilienhäusern. Käufer zahlen in diesem Jahr rund 9 Prozent mehr für Bestandshäuser als noch im Vorjahr. Der Quadratmeterpreis eines solchen Objekts beläuft sich derzeit auf durchschnittlich 1.580 Euro. Auf etwa 1.690 Euro pro Quadratmeter steigt der Kaufpreis, wenn es sich um ein Neubauhaus handelt. Alternativ können Einfamilien- und Doppelhäuser in der Stadt gemietet werden. Bei bestehenden Miethäusern müssen Kunden aktuell mit circa 7 Euro je Quadratmeter kalkulieren. Ein neues Miethaus wird am regionalen Immobilienmarkt meist nicht unter 9,30 Euro pro Quadratmeter vermietet.

Für die Immobilienbewertung in Beelitz

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Beelitz in der Region des Naturparks Nuthe-Nieplitz zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Umfeld von Potsdam und Berlin zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Beelitz

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Landkreises Potsdam-Mittelmark und die Stadt Beelitz in Brandenburg. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Beelitz ist als „Spargelstadt“ überregional bekannt. Sie gilt als Zentrum des größten Spargelanbaugebietes in Brandenburg.

Untermauert wird ihr Status mit dem hiesigen Museum und den regelmäßig stattfindenden Spargelfesten. Das Museum im Ortsteil Schlunkendorf erzählt dem Besucher aufregende Geschichten zu der vielseitigen Gemüsesorte. Um den Spargel mit allen Sinnen genießen zu können, wird die Ausstellung des Museums mit leckeren Spargelgerichten bereichert. Alljährlich im Juni sorgt das Spargelfest im Ort für heitere Gemüter. Das dreitägige Fest lockt bis zu 10.000 Besucher jährlich an. Es begeistert mit einem großen Programm und zeigt das Festgemüse in allen möglichen Variationen.

Die Stadt Beelitz ist ein Teil des Landkreises Potsdam-Mittelmark, welcher zum Bundesland Brandenburg gehört.

Gegenwärtig wohnen rund 13.000 Menschen in der bekannten Stadt, welche den mittleren Osten des Landkreises ziert. Mit ihren zwölf Ortsteilen erstreckt sie sich auf über 181 Quadratkilometer. Der Ort ist relativ dünn besiedelt. Nur circa 65 Einwohner nehmen hier einen Quadratkilometer ein. Einen erheblichen Bevölkerungszuwachs erlebte die brandenburgische Stadt zwischen 2000 und 2001. Während im Jahr 2000 nur rund 6.500 Menschen im Ort beheimatet waren, stieg die Einwohnerzahl nach einem Jahr auf circa 12.500 Menschen an. Nur wenige Kilometer nordöstlich des Ortes liegen die Großstädte Potsdam und Berlin. Umgeben ist die ostdeutsche Kleinstadt von der Zauche, bei der es sich um ein Landschaftsareal handelt. Der Ort agiert in einer Arbeitsgemeinschaft, welche als „Städte mit historischen Stadtkernen“ betitelt wird. Die deutsche Spargelstadt ist im Naturpark Nuthe-Nieplitz gelegen. Der etwa 620 Quadratkilometer große Naturpark wird vor allem von Ackerland und Waldflächen eingenommen. Darüber hinaus verlaufen die Flüsse Nieplitz und Nuthe durch den Park. Die Stadt ist bereits über 1.000 Jahre alt. Erstmals wurde sie im Jahre 997 schriftlich erwähnt. Der Spargelanbau, welcher im Ort erstmalig im Jahr 1861 erfolgte, hat die Stadt nachhaltig geprägt. Von Jahr zu Jahr vergrößerte sie ihre Spargelanbaufläche. Mittlerweile dehnt diese sich auf etwa 1.300 Hektar aus. Jährlich werden mehrere Tausend Tonnen Spargel in der Region geerntet. Seit jener Zeit feiert die Stadt stetig Ernteerfolge. Im Osten ist die Stadt vom Landkreis Teltow-Fläming umgeben. Das südliche Stadtgebiet wird durch die Stadt Treuenbrietzen und die Gemeinde Linthe begrenzt. Als westliche Nachbarorte zeigen sich die Gemeinden Borkheide und Borkwalde. Im Nordosten schmiegt sich die Gemeinde Kloster Lehnin an den Ort. Das nördliche Stadtareal wird von den amtsfreien Gemeinden Schwielowsee, Michendorf und Seddiner See sowie der 25.000-Einwohnerstadt Werder (Havel) umrahmt.

Der brandenburgische Ort strahlt viel Lebendigkeit aus. Er verfügt über ein reges Vereinsleben und liegt in der Nähe beliebter Großstädte. Zwar verzeichnen Häuser und Wohnungen hier bereits ein höheres Preisniveau, das aber dennoch weit unter den Immobilienpreisen von Berlin und Potsdam liegt. Gleichwohl machen die schönen Landschaften den Reiz der Stadt aus.

Das wichtigste Standbein der regionalen Wirtschaft ist die Landwirtschaft. Die landwirtschaftliche Produktion im Ort bezieht sich hauptsächlich auf den Spargelanbau. Des Weiteren bieten in der Stadt einige soziale und medizinische Einrichtungen eine Vielzahl an Arbeitsplätzen. Ebenso sind in der städtischen Wirtschaft Betriebe aus der Baubranche und dem Bereich Lebensmittel zu finden.

Beelitz zeigt sich mit einer einzelhandelsrelevanten Kaufkraftkennziffer von circa 93. Umliegende Regionen, wie etwa Teltow und Ludwigsfelde, verzeichnen eine höhere Kaufkraft als die Spargelstadt.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Berliner Str. 202 in 14547 Beelitz (Telefon: 03 32 04/ 39 10). Unser Immobiliengutachter in der Region Potsdam-Mittelmark erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Beelitz: Bad Belzig, Beetzsee, Beetzseeheide, Bensdorf, Borkheide, Borkwalde, Brück, Buckautal, Golzow, Görzke, Gräben, Groß Kreutz (Havel), Havelsee, Kleinmachnow, Kloster Lehnin, Linthe, Michendorf, Mühlenfließ, Niemegk, Nuthetal, Päwesin, Planebruch, Planetal, Rabenstein/Fläming, Rosenau, Roskow, Schwielowsee, Seddiner See, Stahnsdorf, Teltow, Treuenbrietzen, Wenzlow, Werder (Havel), Wiesenburg/Mark, Wollin, Wusterwitz, Ziesar.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertgutachter in Beelitz? Das Sachverständigenbüro Kirchner & Kollegen hilft Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

9 – 6 =


Comments are closed.