Immobiliengutachter Bendorf

Die Immobiliengutachter in Bendorf, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Bendorf und im Bundesland Rheinland-Pfalz um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Bendorf ansässig.

Bendorf

Bundesland: Rheinland-Pfalz
Einwohner: 16.636 (Stand: 2014)

Der Immobilienmarkt in Bendorf

Bendorf

Winfried Braun / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Bendorf und in der Region Rheinland werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Bendorf

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Bendorf einen durchschnittlichen Mietpreis von 6,22 Euro pro Quadratmeter. Die Preise unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 5,37 Euro. Bis zum Jahr 2012 ist der Preis dann bis auf 5,27 Euro gefallen. Im Jahr 2013 ist der Preis jedoch wieder bis auf 5,68 Euro gestiegen. Das Jahr 2014 brachte eine weitere Steigerung auf 6,06 Euro mit sich. 2015 fiel der Preis ganz leicht bis auf 6,01 Euro ab. Aktuell muss man für eine Wohnung dieser Größe durchschnittlich aber schon wieder 6,24 Euro pro Quadratmeter bezahlen.

Der durchschnittliche Kaufpreis für Immobilien in der Stadt Bendorf liegt bei 2.003,13 Euro pro Quadratmeter. Auch in diesem Bereich gab es im gleichen Zeitraum Schwankungen. Für eine Wohnung mit 100 Quadratmetern musste man im Jahr 2011 beispielsweise noch 923,30 Euro bezahlen. Bis 2012 stieg der durchschnittliche Kaufpreis dann auf 1.494,13 Euro. Das Jahr 2013 brachte eine weitere Steigerung auf 1.979,45 Euro pro Quadratmeter mit sich. 2014 fiel der Quadratmeterpreis dann jedoch bis auf 1.338,72 Euro ab. Im Jahr 2015 gab es nochmals eine Steigerung auf 1.715,59 Euro zu verzeichnen. Aktuell liegt der Preis sogar schon bei 1.850,12 Euro.

Ein Einfamilienhaus mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Bendorf 2011 noch durchschnittlich 1.711,71 Euro. Im Jahr 2012 fiel der durchschnittliche Preis dann bis auf 1.646,76 Euro pro Quadratmeter ab. 2013 gab es einen weiteren Einbruch auf 1.598,45 Euro zu verzeichnen, im Jahr 2014 lag der Preis aber schon wieder bei 1.763,23 Euro. Das Jahr 2015 brachte eine weitere Steigerung auf 1.826,39 Euro, aktuell zeigt sich in diesem Bereich ein noch deutlicherer Anstieg auf 2.497,29 Euro pro Quadratmeter.

Für die Immobilienbewertung in Bendorf

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Bendorf in der Region zwischen Eifel und Mosel zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich zwischen Eifel und Mosel zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Bendorf

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Mayen-Koblenz und die Stadt Bendorf in Rheinland-Pfalz. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Bendorf ist eine verbandsfreie Stadt im Landkreis Mayen-Koblenz des Bundeslandes Rheinland-Pfalz und liegt am Rhein zwischen Koblenz und Neuwied.

Während die Bevölkerung von Bendorf bis in die 2000er Jahre hinein stetig gewachsen ist, geht sie in letzter Zeit zurück. Im Jahr 1987 lebten 15.352 Menschen in der Stadt, 2005 zählte man bereits 17.458 Bürger. Der letzte Stand aus dem Jahr 2014 zeigt mit der Zahl 16.636 jedoch einen deutlichen Abwärtstrend an.

Kultur und Bildung

Die Stadt Bendorf hat ihren Besuchern einige sehr interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die evangelische Kirche St. Medardus war ursprünglich eine dreischiffige Pfeilerbasilika, wurde jedoch im Zeiten Weltkrieg massiv zerstört. Der Neubau wurde 1956 vollendet, heute ist ein Fresko aus dem 13. Jahrhundert das älteste Relikt der Kirche. Die katholische Kirche St. Medardus wurde ursprünglich im Jahre 1790 erbaut, 1864 folgte bereits ein Neubau. Zu ihr gehört das historische Reichardsmünster aus dem Jahre 1230. Im Haus Remy von 1747 kam Johann Wolfgang von Goethe im Jahre 1774 auf seiner Rheinreise unter. Das heutige neugotische Schloss Sayn ist ein Umbau des ursprünglich barocken Adelssitzes. Die Burg Sayn thront hoch oben über dem gleichnamigen Stadtteil und stammt aus dem 12. Jahrhundert. Die romanische Kirche der im Jahre 1200 gegründeten Prämonstratenserabtei Sayn dient heute als katholische Pfarrkirche. Das ehemalige Eisenhüttenwerk Sayner Hütte wurde 1770 gebaut, heute kann man noch ein Gießhaus mit Nebengebäude besichtigen. Im Rheinischen Eisenkunstguss-Museum lernt man die Geschichte des Hüttenwesens kennen. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Stadt Bendorf drei Grundschulen, eine Realschule plus und ein Gymnasium zur Verfügung. Die Förderschule am Ort vervollständigt das allgemeine Bildungsangebot.

Wirtschaft

Früher war der Wirtschaftsstandort Bendorf maßgeblich vom Bergbau und dem Hüttenwesen geprägt. Heute spielt der Industrie- und Gewerbepark Concordia die wirtschaftliche Hauptrolle. Hier sitzen vor allem Unternehmen aus den Bereichen Automobil, Logistik, Großhandel, Industriebedarf, Handwerk und Dienstleistungen. Zu den am Standort ansässigen Firmen gehören beispielsweise das Metallbauunternehmen Falk GmbH & Co KG, der Hersteller von Aluminium-Profilsystemen Akotherm GmbH, der Frachtspeditionsdienst Mathias Normann Spedition GmbH & Co KG, das Bauunternehmen Franken GmbH, die BUS Bendorfer Umschlag- und Speditions GmbH & Co KG, das Anlagenbauunternehmen HüWa Schallschutz & Anlagenbau GmbH, die Chemiefabrik ASK Chemicals Feeding Systems GmbH, das Metallbauunternehmen Lewin Industries and Logistics GmbH, das Bauunternehmen Andreas Kessler GmbH & Co KG und der Polymerhersteller PolyOne Color & Additives Germany GmbH,

Verkehrsanbindung

Die Stadt Bendorf ist über die Bundesautobahn A48 mit dem deutschen Fernstraßennetz verbunden. Darüber hinaus verlaufen die Bundesstraßen B42 und B413 durch das Stadtgebiet. Auf der Schiene gibt es in Bendorf nur die Brexbachtalbahn Engers-Siershan, die Sonder- und Touristenfahrten durchführt. Der öffentliche Nahverkehr wird daher mit Bussen abgewickelt. Es gibt beispielsweise Verbindungen nach Koblenz, Neuwied, Höhr-Grenzhausen, Dierdorf und Montabaur. Alle diese Städte sind mit dem Bus in rund 20 Minuten zu erreichen. Der nächstgelegene Flughafen ist der Siegerlandflughafen.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Im Stadtpark 1–2 in 56170 Bendorf (Telefon: 0 26 22/70 3-0). Unser Immobiliengutachter in der Region Rheinland erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Bendorf: Acht, Alken, Andernach, Anschau, Arft, Baar, Bassenheim, Bell, Bermel, Boos, Brey, Brodenbach, Burgen, Dieblich, Ditscheid, Einig, Ettringen, Gappenach, Gering, Gierschnach, Hatzenport, Hausten, Herresbach, Hirten, Kalt, Kaltenengers, Kehrig, Kerben, Kettig, Kirchwald, Kobern-Gondorf, Kollig, Kottenheim, Kretz, Kruft, Langenfeld, Langscheid, Lehmen, Lind, Löf, Lonnig, Luxem, Macken, Mayen, Mendig, Mertloch, Monreal, Mülheim-Kärlich, Münk, Münstermaifeld, Nachtsheim, Naunheim, Nickenich, Niederfell, Niederwerth, Nörtershausen, Oberfell, Ochtendung, Pillig, Plaidt, Polch, Reudelsterz, Rhens, Rieden, Rüber, Saffig, Sankt Johann, Sankt Sebastian, Siebenbach, Spay, Thür, Trimbs, Urbar, Urmitz, Vallendar, Virneburg, Volkesfeld, Waldesch, Weiler, Weißenthurm, Weitersburg, Welling, Welschenbach, Wierschem, Winningen, Wolken.

Haben Sie Fragen zum Thema Erstellung von Immobiliengutachten bzw. benötigen einen Immobilienbewerter oder Mietwertsachverständigen in Bendorf? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten auch in Rheinland-Pfalz und dem Rhein-Main-Gebiet annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

9 – 3 =


Comments are closed.