Immobiliengutachter Bensheim

Die Immobiliengutachter in Bensheim, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Bensheim und im Bundesland Hessen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Bensheim ansässig.

Bensheim

Bundesland: Hessen
Einwohner: 39.551 (Stand: 2014)

Der Immobilienmarkt in Bensheim

Bensheim

Dieter Schütz / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Bensheim und in der Region Bergstraße werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Bensheim

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Bensheim einen durchschnittlichen Mietpreis von 8,31 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 7,86 Euro, im Jahr 2012 fiel der Preis jedoch auf 7,46 Euro ab. Bis zum Jahr 2013 ist der Preis dann wieder bis auf 7,93 Euro gestiegen. Das Jahr 2014 brachte einen weiteren Einbruch auf 7,44 Euro mit sich, aktuell muss man für eine Wohnung dieser Größe aber durchschnittlich schon wieder 8,15 Euro pro Quadratmeter bezahlen. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in der Stadt Bensheim im Jahr 2011 noch 7,13 Euro pro Quadratmeter, bis zum Jahr 2012 ist der Preis aber auf 7,53 Euro gestiegen. Im Jahr 2013 ist der Preis dann vorübergehend auf 7,32 Euro pro Quadratmeter abgefallen. 2014 gab es wieder einen Preisanstieg zu verzeichnen, jetzt musste man für eine Wohnung dieser Größe bereits 7,42 Euro bezahlen. Der aktuelle Wert zeigt einen erneuten Anstieg, der Preis hat sich nun nochmals bis auf durchschnittlich 8,83 Euro pro Quadratmeter erhöht.

Die Stadt Bensheim gehört zum Kreis Bergstraße des Bundeslandes Hessen und liegt an der Lauter.

Geografisch befindet man sich hier am östlichen Rand der Oberrheinebene, außerdem erheben sich bei Bensheim die westlichen Hänge des Odenwaldes. Die Stadt liegt an der Bergstraße. In Richtung Norden erreicht man nach rund 20 Kilometern Wegstrecke Darmstadt, Heidelberg befindet sich in rund 35 Kilometern Entfernung im Süden von Bensheim. Worms liegt rund 20 Kilometer entfernt im Westen der Stadt.

Für die Immobilienbewertung in Bensheim

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Bensheim in der Region Oberrheinebene zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart an der Lauter zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Bensheim

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Bergstraße und die Stadt Bensheim in Hessen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Kultur und Bildung

Die Stadt Bensheim hat ihren Besuchern zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten, es gibt hier insgesamt 557 Kulturdenkmäler. Die ehemalige Faktorei des Mainzer Domkapitels stammt aus dem Jahre 1732. Die alte Gerberei wurde im Jahre 1873 erbaut. Der Dalberger Hof ist ein ehemaliger Adelshof von 1587. Ein weiterer sehenswerter ehemaliger Adelshof ist der Hohenecker Hof aus dem Jahre 1756. Eines der Wahrzeichen der Stadt Bensheim ist das Kirchberghäuschen von 1849. Das ehemalige Lusthaus ist heute ein beliebtes Ausflugsziel. Der Rinnentorturm aus dem 13. oder 14. Jahrhundert gehörte einst zur mittelalterlichen Stadtbefestigung. Auch der Rote Turm aus dem 13. Jahrhundert ist von der ehemaligen Stadtbefestigung erhalten geblieben. Der Rodensteiner Hof ist ein herrschaftliches Anwesen mit Park. Hier stand bereits in der Zeit um 1570 ein Wohnhaus. Der Walderdorffer Hof ist das älteste Fachwerkhaus im südlichen Hessen und stammt aus dem Jahre 1395. Der 1733 erbaute Wambolter Hof ist ebenfalls ein ehemaliger Adelshof. Zu den interessanten Sakralbauten von Bensheim zählt die katholische Pfarrkirche St. Georg aus dem Jahre 1830. Sehenswert ist aber auch die Hospitalkirche St. Joseph aus dem 14. Jahrhundert. Die Friedhofskirche St. Crescens wurde im Jahre 1618 errichtet. Die spätklassizistische Michaelskirche stammt von 1863. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Stadt Bensheim sechs Grundschulen, eine Grund-, Haupt- und Realschule und fünf Gymnasien zur Verfügung. Die drei Förderzentren am Ort runden das allgemeine Bildungsangebot ab.

Wirtschaft

Der Wirtschaftsstandort Bensheim gehört zum Rhein-Neckar-Dreieck und ist als Mittelzentrum ausgewiesen. Mit der Firma Sirona Dental Systems GmbH ist der größte Arbeitgeber des Kreises am Standort ansässig. Die Kern GmbH stellt in Bensheim Kuvertiersysteme her. Die deutsche Tochtergesellschaft der französischen Cegedim Relationship Management sitzt ebenfalls am Standort und bietet hier Dienstleistungen für die Pharmaindustrie an. Darüber hinaus sind die Elektronikfirma Tyco Electronics AMP GmbH und das IT-Unternehmen SAP AG in der Stadt Bensheim ansässig. Die HTV GmbH testet und programmiert am Standort Halbleiter. Das Unternehmen Suzuki International Europe GmbH sitzt ebenfalls in Bensheim. Der Papiergroßhändler Deutsche Papier Vertriebs GmbH betreibt hier eines der modernsten Hochregallager Deutschlands.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Bensheim ist über zwei Anschlussstellen an die Bundesautobahn A5 in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden. Nicht weit entfernt verläuft parallel dazu die A67. Darüber hinaus kreuzen sich die Bundesstraßen B3 und B47 auf dem Stadtgebiet. Am Bahnhof Bensheim halten InterCity-Züge auf der Strecke von Frankfurt am Main nach Heidelberg. Die Nibelungenbahn hat hier ihren Endpunkt. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen abgewickelt. Der nächstgelegene Flughafen ist Frankfurt am Main, dorthin sind es von Bensheim aus rund 50 Kilometer Wegstrecke.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Kirchbergstraße 18 in 64625 Bensheim (Telefon: 0 62 51/14-0). Unser Immobiliengutachter in der Region Bergstraße erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Bensheim: Zwingenberg, Alsbach-Hähnlein, Seeheim-Jugenheim, Darmstadt-Dieburg, Lautertal, Heppenheim, Lorsch, Einhausen.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertermittlung bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertsachverständigen in Bensheim? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

2 + 9 =


Comments are closed.