Immobiliengutachter Cochem

Die Immobiliengutachter in Cochem, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Cochem und im Bundesland Rheinland-Pfalz um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Cochem ansässig.

Cochem

Bundesland: Rheinland-Pfalz
Einwohner: 5.259 (Stand: 2014)

Der Immobilienmarkt in Cochem

Cochem

siepmannH / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Cochem und in der Region Mosel werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Cochem

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Cochem einen durchschnittlichen Mietpreis von 7,49 Euro pro Quadratmeter. Die Preise unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 4,30 Euro. Im Jahr 2013 ist der Preis dann sehr deutlich bis auf 6,57 Euro gestiegen. Aktuell gab es in diesem Bereich keine Veränderung mehr, man muss heute für eine Wohnung dieser Größe durchschnittlich immer noch 6,57 Euro pro Quadratmeter bezahlen.

Der durchschnittliche Kaufpreis für Immobilien in der Stadt Cochem liegt bei 1.454,65 Euro pro Quadratmeter. In diesem Bereich stagnierten die Preise im gleichen Zeitraum. Für eine Wohnung mit 60 Quadratmetern musste man im Jahr 2011 beispielsweise noch 2.558,85 Euro bezahlen. Aktuell hat sich auch dieser Preis nicht mehr verändert, er liegt immer noch bei 2.662,99 Euro. Für eine Wohnung mit 100 Quadratmetern musste man im Jahr 2011 durchschnittlich 1.964,29 Euro bezahlen.

Ein Einfamilienhaus mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Cochem 2011 noch durchschnittlich 1.132,40 Euro. 2013 gab es einen leichten Abfall auf 1.129,05 Euro zu verzeichnen, aktuell zeigt sich auch in diesem Bereich eine Stagnation, der Preis liegt heute immer noch bei 1.129,05 Euro pro Quadratmeter.

Für die Immobilienbewertung in Cochem

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Cochem in der Region der Mosel zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich der Mosel zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Cochem

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Cochem-Zell und die Stadt Cochem in Rheinland-Pfalz. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Cochem ist die Kreisstadt im Landkreis Cochem-Zell des Bundeslandes Rheinland-Pfalz und liegt an der Mosel. Zwar ist Cochem der größte Ort des Kreises, aber die zweitkleinste Kreisstadt in ganz Deutschland.

Die Stadt ist auch der Verwaltungssitz der gleichnamigen Verbandsgemeinde. Cochem wurde im Jahre 886 unter dem Namen Villa cuchema erstmals urkundlich erwähnt. Heute ist die Stadt ein staatlich anerkannter Fremdenverkehrsort.

Kultur und Bildung

In der Stadt Cochem gibt es für den Besucher zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Dazu gehört beispielsweise die im Jahre 1130 erstmals erwähnte Reichsburg Cochem. Sie wurde 1689 zerstört und erst 1868 im neugotischen Stil wieder aufgebaut. Die Winneburg wurde im späten 13. Jahrhundert erbaut, im Jahre 1689 ebenfalls zerstört, aber nicht wieder aufgebaut. Sie ist heute nur noch als Ruine zu besichtigen. Die Geschichte der Pestkapelle St. Rochus reicht bis in das Jahr 1422 zurück. Der heutige Bau stammt von 1680. Vom Standplatz der Kapelle zu den drei Kreuzen aus eröffnet sich ein herrlicher Blick hinab ins Moseltal. Die erste Kapelle an diesem Standort wurde 1652 gestiftet, in der Mitte des 19. Jahrhunderts war diese jedoch so baufällig geworden, dass ein Neubau notwendig wurde. Sehenswert in Cochem sind außerdem das Rathaus am alten Marktplatz, die erhaltenen Teile der Stadtmauer mit Enderttor und Balduinstor, die Pfarrkirche St. Martin, die historische Senfmühle und das ehemalige Kapuzinerkloster. Über die ganze Altstadt verteilt kann man viele historische Fachwerkhäuser entdecken. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler sorgt die Stadt Cochem mit einer Grundschule, einer Realschule plus und einem Gymnasium.

Wirtschaft

Der Wirtschaftsstandort Cochem wird maßgeblich vom Tourismus geprägt. Früher war der Weinbau ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Stadt, heute entwickelt sich dieser Bereich aber rückläufig. Es gibt aktuell keine zehn Winzerbetriebe mehr am Standort. Die Hänge des Stadtgebietes waren früher von Reben bewachsen, heute hat sich das Bild der Stadt durch den Rückgang des Weinbaus stark verändert. Zu den am Standort ansässigen Unternehmen gehören beispielsweise das Metallverarbeitungsunternehmen Helene Dax MetallForm, der Frachtspeditionsdienst Spedition Horst Steffens eK, das Metallbauunternehmen Horst Henrichs Metallbau GmbH, die Peter Zenz Bauunternehmung GmbH und der Anbieter von Industrieanlagen SCYTEQ GmbH.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Cochem ist über die Bundesautobahn A48 mit dem deutschen Fernstraßennetz verbunden. Die Anbindung ist über die Zubringer B49 und B259 gewährleistet. Der Bahnhof von Cochem liegt an der Moselstrecke, es verkehren Regional- und Regional-Express-Züge. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. Der nächstgelegene Flughafen ist Frankfurt-Hahn.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Markt 1 in 56812 Cochem (Telefon: 0 26 71/6 00 40). Unser Immobiliengutachter in der Region Mosel erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Cochem: Alf, Alflen, Altlay, Altstrimmig, Auderath, Bad Bertrich, Beilstein, Beuren, Binningen, Blankenrath, Brachtendorf, Bremm, Briedel, Brieden, Briedern, Brohl, Bruttig-Fankel, Büchel, Bullay, Cochem, Dohr, Dünfus, Düngenheim, Ediger-Eller, Ellenz-Poltersdorf, Eppenberg, Ernst, Eulgem, Faid, Filz, Forst (Eifel), Forst (Hunsrück), Gamlen, Gevenich, Gillenbeuren, Greimersburg, Grenderich, Hambuch, Haserich, Hauroth, Hesweiler, Illerich, Kaifenheim, Kail, Kaisersesch, Kalenborn, Kliding, Klotten, Lahr, Landkern, Laubach, Leienkaul, Lieg, Liesenich, Lütz, Lutzerath, Masburg, Mesenich, Mittelstrimmig, Möntenich, Moritzheim, Mörsdorf, Moselkern, Müden (Mosel), Müllenbach, Neef, Nehren, Panzweiler, Peterswald-Löffelscheid, Pommern, Pünderich, Reidenhausen, Roes, Sankt Aldegund, Schauren, Schmitt, Senheim, Sosberg, Tellig, Treis-Karden, Ulmen, Urmersbach, Urschmitt, Valwig, Wagenhausen, Walhausen, Weiler, Wirfus, Wollmerath, Zell (Mosel), Zettingen, Zilshausen.

Haben Sie Fragen zum Thema Erstellung von Immobiliengutachten bzw. benötigen einen Immobilienbewerter oder Mietwertsachverständigen in Cochem? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten auch in Rheinland-Pfalz und dem Rhein-Main-Gebiet annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

6 – 5 =


Comments are closed.