Immobiliengutachter Crimmitschau

Die Immobiliengutachter in Crimmitschau, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Crimmitschau und im Freistaat Sachsen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Crimmitschau ansässig.

Der Immobilienmarkt in Crimmitschau

Crimmitschau

Crimmitschau / Foto M. Kirchner

wird von den Immobiliengutachtern für ein Marktwertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Crimmitschau und in der Region Vorerzgebirge werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Mit diesem Preisniveau für Immobilienwerte darf auf dem Immobilienmarkt der Großen Kreisstadt Crimmitschau im Landkreis Zwickau gerechnet werden

Unter Einbeziehung der Fakten des Anbieters Immowelt AG können wir Immobiliengutachter von folgenden Preisen bei Immobilien jeglicher Art ausgehen, welche auf dem Immobilienmarkt des Stadtgebietes im Landkreis Zwickau unter anderen einen durchschnittlichen Mietpreis für Wohnungen von knapp 4,70 Euro je Quadratmeter Wohnfläche beinhalten. Hinzu kommen die durchschnittlichen Mietpreise für Immobilienwerte, welche innerhalb der Großen Kreisstadt in etwa 765,00 Euro pro Monat betragen sollten. In Sachen Kaufpreise für Immobilien darunter Eigentumswohnungen konnten wir Immobiliengutachter dank Immowelt einen Quadratmeterpreis von rund 881,00 Euro herausfinden. Weitere Immobilienwerte wie Ein- und Mehrfamilienäuser kosten im Falle eines käuflichen erwerbs ungefähr 103.519,00 Euro. Beim Kauf geeigneten Baulands sollten Sie dagegen fast 41,00 Euro pro Quadratmeter Grundfläche als Kaufpreis einplanen.

Für die Immobilienbewertung in Crimmitschau

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Kleinstadt Crimmitschau in der Region des Vorerzgebirges zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Vorerzgebirge zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Crimmitschau

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Landkreis Zwickau und die Stadt Crimmitschau in Sachsen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Umfangreiche Details über den Immobilienstandort Crimmitschau! Herzlich willkommen in der Großen Kreisstadt Crimmitschau im sächsischen Landkreis Zwickau, einer Region des Freistaates Sachsen, welche sich dank einer sozialen Infrastruktur sowie blühenden Wirtschaft aber auch historischer Sehenswürdigkeiten wie Schloss Blankenhain in den Herzen Einheimischer und Besucher als Stadt der 100 Schornsteine verewigt haben dürfte.

Wie bereits zu Beginn erwähnt befindet sich die Große Kreisstadt innerhalb des Landkreises Zwickau im Freistaat Sachsen und beherbergt zugleich den Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Crimmitschau-Dennheritz.

Hierbei handelt es sich um eine typische Industriestadt des 19. Jahrhunderts, welche insbesondere durch ihre heimische Textilherstellung einen hohen Bekanntheitsgrad erlangte und noch heute den Beinamen „Stadt der 100 Schornsteine“ trägt. Romantisch gelegen befindet sich die Große Kreisstadt inmitten eines Talkessels der Pleiße und somit auch im Vorerzgebirge, wobei es durch den Westberg sowie Gablenzer Berg eingerahmt wird. Das Wahrzeichen des knapp 61 Quadratkilometer umfassenden Stadtgebietes im Landkreis Zwickau stellt der „Rote Turm“ am Taubenmarkt dar. Heute sind rund 19.200 Einwohner im Stadtgebiet statistisch erfasst, was zudem einer Bevölkerungsdichte von fast 314 Bewohner je Quadratkilometer entsprechen dürfte. Neben der sogenannten Kernstadt gesellen sich die Stadtteile Gablenz, Rudelswalde, Blankenhain, Rußdorf, Großpillingsdorf, Frankenhausen, Gösau, Gosel, Langenreinsdorf, Lauenhain, Mannichswalde, Leitelshain, Gersdorf sowie Harthau. Als Nachbargemeinden dürfen sich neben Zwickau auch Neukirchen, Langenbernsdorf, Dennheritz, Meerane, Heyersdorf, Jonaswalde, Ponitz, Thonhausen, Braunichswalde, Rückersdorf sowie Sellingstädt bezeichnen.

Das Stadtgebiet von Crimmitschau im Landkreis Zwickau begeistert zudem als liebens- und lebenswerter Wohnstandort

Faszinierende Landschaften wie dem Vorerzgebirge, eine Fülle historischer Bauwerke sowie regelmäßige kulturelle Veranstaltungen wie der deutschlandweit bekannte Töpfermarkt im Ortsteil Gablenz sind nur einige Argumente dafür, weshalb das Stadtgebiet nicht nur unter Einheimischen, sondern auch Touristen einen hohen Stellenwert einnimmt.

Historische Bauwerke, unvergessliche Freizeitattraktionen sowie liebevolle Parkanlagen im gesamten Stadtgebiet Eine der Hauptattraktionen des Stadtgebietes im Landkreis Zwickau ist zweifelsfrei Schloss Blankenhain, welchem Sie während eines Aufenthalts unbedingt einmal einen persönlichen Besuch abstatten sollten. Hinzu gesellen sich die spätgotische Pfarrkirche St. Laurentius, das Zisterzienserinnen-Nonnenkloster oder der Rote Turm, welche Sie sich ebenfalls unbedingt einmal aus nächster Nähe anschauen müssen. Enstpannung und Erholung dinden Sie hingegen im Friedenspark oder Sahnpark, wobei letzterer zugleich ca. 6,5 Kilometer romantische Wanderwege vorzuweisen hat. Interessante Ausstellungen bieten Ihnen das sächsische Industriemuseum sowie Landwirtschaftsmuseum (Freilichtmuseum) im Schloss Blankenhain. Zu den kulturellen Highlights des Stadtgebietes der Zunft- und Handelsmarkt aber auch das Marktfest.

Schulen und Kindertagesstätten innerhalb der Großen Kreisstadt des Landkreises Zwickau Gleich drei Gundschulen darunter die Käthe-Kollwitz-Grundschule, Christian-Friedrich-Schach-Grundschule sowie Grundschule Frankenhausen garantieren Kindern und Jugendlichen des Stadtgebietes eine angemessene Ausbildung. Ebenfalls gehören die Käthe-Kollwitz-Oberschule, Sahnschule (Oberschule), Lindenschule (Förderschule) sowie das Julius-Motteler-Gymnasium zu den modernen Bildungseinrichtungen im Stadtgebiet. Weitere Möglichkeiten vor allem im Hochschulbereich ergeben sich aufgrund der Nähe zu Zwickau, Greiz und Meerane.

Die Große Kreisstadt des Landkreises Zwickau überzeugt zugleich als dynamischer Wirtschafts- und Gewerbestandort

Als attraktives Stadtgebiet ist die Große Kreisstadt des Landkreises Zwickau zugleich ein aufstrebender Wirtschafts- und Gewerbestandort, welcher nicht nur Einzelhändlern, Handwerksbetrieben oder Dienstleistungsanbietern eine Vielzahl Perspektiven eröffnet, sondern auch für Unternehmen überaus lukrativ erscheint. Dank ihrer hervorragenden Infrastruktur sowie günstigen Verkehrsanbindung wie der Bundesautobahn A 4, Bundesstraße B 93 aber auch zahlreichen Staatsstraßen darunter die S 54, S 288, S 290 oder S 294 sind nahezu alle wichtigen Metropolen innerhalb kürzester Zeit zu erreichen. So besitzen zum Beispiel die H & T Produktions-Technologie GmbH, Döhring Stahlbau GmbH & Co. KG oder Innotect GmbH hier moderne Produktionsstätten.

Aussagekräftige Fakten über die Lagefaktoren des Einzelhandels innerhalb der Großen Kreisstadt

Wie dank GfK GeoMarketing GmbH zu erfahren war, konnten Einzelhändler im gesamten Stadtgebiet des Landkreises Zwickau allein für das Geschäftsjahr 2014 eine stolze Umsatzbilanz von fast 4,5 Millionen Euro vorweisen, wodurch sich ein entsprechender Kaufkraftindex ermitteln ließ, welcher bei knapp 99,8 Punkten lag. Damit ließ sich zudem errechnen, dass jedem Bewohner der Großen Kreisstadt im Jahre 2014 immerhin rund 20.100,00 Euro zur freien Verfügung gestanden haben mussten.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Markt 1 in 08451 Crimmitschau (Telefon: 0 37 62/90-0). Unser Immobiliengutachter in der Region Vorerzgebirge erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Crimmitschau: Zwickau, Dennheritz, Neukirchen, Langenbernsdorf, Meerane, Landkreis Zwickau, Heyersdorf, Jonaswalde, Ponitz, Thonhausen, Landkreis Altenburger, Braunichswalde, Rückersdorf, Seelingstädt, Thüringen, Landkreis Greiz.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobiliengutachten bzw. benötigen einen Immobilien-Sachverständigen oder Mietwertermittler in Crimmitschau? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobilienwertgutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch im Freistaat Sachsen weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

10 – 7 =


Comments are closed.