Immobiliengutachter Dillingen an der Donau

Die Immobiliengutachter in Dillingen, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Dillingen und im Freistaat Bayern um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Dillingen ansässig. Dillingen ist Kreisstadt im Landkreis Dillingen an der Donau und liegt im Bereich des Regierungsbezirks Schwaben in Bayern.

Dillingen an der Donau

Bundesland: Bayern
Einwohner: 18.547 (Stand 2015)

Der Immobilienmarkt Dillingen an der Donau

Dillingen

Hans-Dieter Buchmann / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Marktwertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Dillingen und in der Region Schwaben in Bayern werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Dillingen an der Donau

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Dillingen an der Donau einen durchschnittlichen Mietpreis von 5,70 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt entwickeln sich seit dem Jahr 2011 mit einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 5,13 Euro. Im Jahr 2013 lag der Quadratmeterpreis dann schon bei 5,45 Euro. Aktuell muss man für eine Mietwohnung mit 60 Quadratmetern durchschnittlich aber nur noch 5,29 Euro pro Quadratmeter bezahlen.

Der durchschnittliche Kaufpreis für Immobilien in der Stadt Dillingen an der Donau liegt bei 1.418,09 Euro pro Quadratmeter. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 durchschnittlich noch 1.629,67 Euro pro Quadratmeter. 2013 fiel der Preis dann jedoch auf 1.145,29 Euro ab. Aktuell muss man für eine Eigentumswohnung dieser Größe durchschnittlich 1.152,56 Euro bezahlen.

Ein Einfamilienhaus mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Dillingen an der Donau im Jahr 2011 noch durchschnittlich 1.504,34 Euro. Im Jahr 2013 kostete ein Haus dieser Größe durchschnittlich dann bereits 1.913,72 Euro. Der Quadratmeterpreis liegt aktuell bei durchschnittlich 1.899,60 Euro.

Unser Immobiliengutachter in der Region Schwaben erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Dillingen

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Dillingen, in der Region des Landkreises Dillingen an der Donau, zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich der Region Nordschwaben zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Dillingen

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Landkreises Dillingen an der Donau und der Stadt Dillingen in Bayern. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Dillingen an der Donau ist die Kreisstadt im gleichnamigen Landkreis des Bundeslandes Bayern und liegt in Nordschwaben. Das Stadtgebiet erstreckt sich im Donauried, nur rund 15 Kilometer von der Grenze zum Nachbarbundesland Baden-Württemberg entfernt. Die nächstgrößere Stadt ist Augsburg in rund 50 Kilometern Entfernung.

Kultur und Bildung

Die Stadt Dillingen an der Donau hat ihren Besuchern einige interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die Basilika St. Peter wurde im Jahre 1628 auf den Fundamenten von zwei Vorgängerkirchen aus dem 13. und 15. Jahrhundert erbaut. Die Basilika minor ist nach dem Augsburger Dom die zweite Kathedrale des Bistums, außerdem Weihe- und Grabkirche für die Augsburger Bischöfe. Die Studienkirche Mariä Himmelfahrt wurde im 17. Jahrhundert als Universitätskirche errichtet. Es handelt sich um einen Renaissance-Bau mit Rokoko-Ausstattung. Die Klosterkirche Mariä Himmelfahrt der Dillinger Franziskanerinnen stammt aus dem 18. Jahrhundert. Der Sakralbau ist als Kleinod des beginnenden Rokoko bekannt. Wahrzeichen von Dillingen ist das ehemalige Residenzschloss der Augsburger Fürstbischöfe. Das Bauwerk thront auf einer Hochterrasse oberhalb der Stadt und geht auf eine Fliehburg aus dem 10. Jahrhundert zurück. Die Spitalkirche Heilig Geist ist ein barockisierter Sakralbau mit Wessobrunner Stuck aus dem späten 17. Jahrhundert. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Stadt Dillingen an der Donau eine Grundschule, eine Volksschule, eine Mittelschule, eine Realschule und zwei Gymnasien zur Verfügung. Das sonderpädagogische Förderzentrum am Ort vervollständigt das allgemeine Bildungsangebot. Studieren kann man hier an der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung, die in der ehemaligen Universität untergebracht ist.

Wirtschaft

Am Wirtschaftsstandort Dillingen an der Donau sitzen einige namhafte Unternehmen mit überregionaler Bedeutung. Dazu gehört beispielsweise die BSH Hausgeräte GmbH, die aus einem Gemeinschaftsunternehmen der Robert Bosch GmbH und der Siemens AG hervorgegangen ist. Bei der Firma handelt es sich um den europaweit größten und weltweit zweitgrößten Hausgerätehersteller. Das ebenfalls in Dillingen ansässige Unternehmen Deutz-Fahr GmbH ist eine bekannte Landmaschinen- und Traktorenmarke. Der Spannmittelhersteller Röhm GmbH betreibt eine Dependance in der Stadt. Das Unternehmen Orgelbau Sandtner GmbH ist ein Instrumentenhersteller mit Sitz in Dillingen. Die Firma Wetzel stellt am Standort Karlsbader Oblaten, Waffeln und Schokoladenspezialitäten her.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Dillingen an der Donau hat keine eigene Anschlussstelle zu einer Bundesautobahn. Die nächstgelegenen Autobahnen sind die A7 bei Giengen an der Brenz und die A8 bei Günzburg. Beide Anschlussstellen liegen rund 25 Kilometer entfernt. Darüber hinaus verläuft die Bundesstraße B16 durch das Stadtgebiet. Der Bahnhof Dillingen an der Donau liegt an der Schienenstrecke von Regensburg nach Ulm. Es bestehen unter anderem Regionalverbindungen nach Donauwörth, Günzburg und Aalen. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. Der nächste erreichbare Flughafen ist Augsburg. Die Flughäfen München und Stuttgart liegen jeweils rund 130 Kilometer entfernt.

Der Verwaltungssitz der Gemeinde ist Königstraße 37/38 in 89407 Dillingen an der Donau (Telefon: 0 90 71/54-0). Unser Immobiliengutachter in der Region Schwaben erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte. Umfeld von Dillingen: Höchstädt, Binswangen, Zusamaltheim, Villenbach, Holzheim, Glött, Aislingen, Lauingen, Wittislingen Mödingen, Finningen und Bissingen.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung in Dillingen bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertermittler in Dillingen? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

7 – 6 =


Comments are closed.