Immobiliengutachter Dingolfing

Die Immobiliengutachter in Dingolfing, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Dingolfing und im Freistaat Bayern um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Dingolfing ansässig. Dingolfing ist eine Kreisstadt im Landkreis Dingolfing-Landau und liegt im Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern in Bayern.

Dingolfing

Bundesland: Bayern
Einwohner: 19.145 (Stand 2015)

Der Immobilienmarkt Dingolfing

Dingolfing

Uli Carthäuser / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Marktwertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Dingolfing und in der Region Niederbayern werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Dingolfing

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Dingolfing einen durchschnittlichen Mietpreis von 5,21 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt entwickeln sich seit dem Jahr 2011 mit einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 5,01 Euro. Im Jahr 2013 lag der Quadratmeterpreis dann schon bei 5,06 Euro. Aktuell muss man für eine Mietwohnung mit 60 Quadratmetern durchschnittlich 5,01 Euro pro Quadratmeter bezahlen.

Der durchschnittliche Kaufpreis für Immobilien in der Stadt Dingolfing liegt bei 1.807,85 Euro pro Quadratmeter. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 durchschnittlich noch 1.865,33 Euro pro Quadratmeter. Aktuell muss man für eine Eigentumswohnung dieser Größe durchschnittlich sogar bereits 2.385,69 Euro bezahlen.

Ein Einfamilienhaus mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Dingolfing im Jahr 2011 noch durchschnittlich 1.266,82 Euro. Im Jahr 2013 kostete ein Haus dieser Größe dann durchschnittlich schon 2.194,65 Euro. Der Quadratmeterpreis liegt aktuell bei durchschnittlich 2.191,72 Euro.

Unser Immobiliengutachter in der Region Niederbayern erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Dingolfing

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Dingolfing, in der Region Dingolfing-Landau, zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich der Region Dingolfing-Landau zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Dingolfing

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Landkreises Dingolfing-Landau und der Stadt Dingolfing in Bayern. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Dingolfing ist die Kreisstadt im Landkreis Dingolfing-Landau des Bundeslandes Bayern und liegt in Niederbayern. Das Stadtgebiet erstreckt sich im Tal der Isar. Die Landeshauptstadt München liegt rund 100 Kilometer im Südwesten von Dingolfing.

Kultur und Bildung

Die Stadt Dingolfing hat ihren Besuchern einige interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Ihr Wahrzeichen ist die spätgotische Hallenkirche St. Johannes, mit deren Bau im Jahre 1647 begonnen wurde. Später wurde die Kirche noch mehrfach baulich verändert. Von gleichwertiger architektonischer Bedeutung ist die katholische Pfarrkirche St. Josef im Stadtteil Höll. Sie wurde im Jahre 1956 postum als letztes Bauwerk des bedeutenden Münchner Architekten Robert Vorhoelzer errichtet. Die kleine barocke Wallfahrtskirche Geißlung-Christi wurde 1753 erbaut. Die gotische Kirche des Stadtteils Brunn stammt im Kern aus dem 14. Jahrhundert. Die Herzogsburg gilt als einer der bedeutendsten Profanbauten der Spätgotik in ganz Niederbayern. Heute kann man dort ein Museum zur Stadtgeschichte besuchen. Die Hochbrücke ist eine Backsteinbrücke aus dem Jahre 1612 und führt über den Asenbach. Das ursprüngliche Erscheinungsbild der Stadt Dingolfing wurde im späten 19. Jahrhundert durch den Abbruch der Stadttore, weiter Teile der Stadtmauer und großer Teile der historischen Bausubstanz weitgehend zerstört. Im Stadtteil Teisbach kann man die Pfarrkirche St. Vitus von 1849, das Markttor von 1718 und das Teisbacher Schloss aus dem 14. Jahrhundert besichtigen. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Stadt Dingolfing drei Grundschulen, eine Mittelschule, eine Realschule und ein Gymnasium zur Verfügung. Das sonderpädagogische Förderzentrum am Ort vervollständigt das allgemeine Bildungsangebot. Studieren kann man hier am Technologie- und Innovationszentrum PuLS der Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut.

Wirtschaft

Der Wirtschaftsstandort Dingolfing wird vor allem durch den Fahrzeugbau geprägt. In diesem Bereich kann die Stadt auf eine lange Tradition zurückblicken. Heute ist der Autohersteller BMW der größte Arbeitgeber für Dingolfing und die weitere Umgebung. Mit rund 18.300 Mitarbeitern werden hier etwa 360.000 Fahrzeuge pro Jahr produziert. Die BMW Group betreibt ihren größten der insgesamt 24 Produktionsstandorte in Dingolfing. Durch das BMW-Werk entwickelte sich die Stadt zu einer der reichsten Gemeinden von ganz Deutschland. Es ging aus der Übernahme des ehemaligen Autoherstellers Glas hervor. Der zweitgrößte Arbeitgeber des Standortes ist das Unternehmen SAR Elektronic GmbH. Der Software- und Automatisierungsdienstleister für die Automobilindustrie beschäftigt in Dingolfing rund 280 Mitarbeiter. Drittgrößter Arbeitgeber ist mit mehr als 200 Beschäftigten eine Dependance des Lebensmittelunternehmens Develey Senf & Feinkost GmbH. Weitere ansässige Firmen sind beispielsweise gumpo Büromöbel, idea Raum-Möbel-System, Zeilhofer Schlafzimmermöbel, Steinberger Wohnen+Handwerk und die Brauerei Wasserburger.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Dingolfing ist über drei Anschlussstellen zur Bundesautobahn A92 in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden. Darüber hinaus verläuft die Bundesstraße B11 durch das Stadtgebiet. Dingolfing verfügt über einen Nahverkehrsbahnhof an der Schienenstrecke von Plattling über Landshut nach München. Der Taktknoten Plattling bietet Anschluss in das Fernverkehrsnetz der Deutschen Bahn. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. Dingolfing verfügt über einen eigenen kleinen Flugplatz, der nächstgelegene Linienflughafen ist München.

Der Verwaltungssitz der Gemeinde ist Dr.-Josef-Hastreiter-Straße 2 in 84130 Dingolfing (Telefon: 0 87 31/50 1-0). Unser Immobiliengutachter in der Region Niederbayern erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Dingolfing: Eichendorf, Frontenhausen, Gottfrieding, Landau a.d.Isar, Loiching, Mamming, Marklkofen, Mengkofen, Moosthenning, Niederviehbach, Pilsting, Reisbach, Simbach und Wallersdorf.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung in Dingolfing bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertermittler in Dingolfing? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet und Niederbayern mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

2 + 5 =


Comments are closed.