Immobiliengutachter Ditzingen

Die Immobiliengutachter in Ditzingen, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Ditzingen und im Bundesland Baden-Württemberg um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Ditzingen ansässig.

Ditzingen

Bundesland: Baden-Württemberg
Einwohner: 24.272 (Stand: Ende 2013)

Der Immobilienmarkt in Ditzingen

Ditzingen

aksel / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Ditzingen und in der Region Ludwigsburg werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen. Unser Immobiliengutachter in der Region Ludwigsburg erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Immobilienpreise und Lagen in Ditzingen

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Ditzingen einen durchschnittlichen Mietpreis von 8,83 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt unterlagen seit dem Jahr 2011 Schwankungen, die allgemeine Tendenz zeigt jedoch deutlich nach oben. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 7,95 Euro, bis zum Jahr 2013 gab der Preis jedoch nach und lag nur noch bei 7,51 Euro. Aktuell hat der Preis für diese Wohnungsgröße aber wieder beträchtlich angezogen und liegt jetzt bei 8,67 Euro. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Ditzingen im Jahr 2011 noch 7,48 Euro pro Quadratmeter. Das Jahr 2013 brachte eine Steigerung auf 8,20 Euro mit sich. Bis heute ist der Preis für diese Wohnungsgröße noch einmal angestiegen und liegt aktuell bei 8,63 Euro.

Für die Immobilienbewertung in Ditzingen

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Ditzingen in der Region Stuttgart zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart am Fluss Glems zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Ditzingen

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region Stuttgart und die Stadt Ditzingen in Baden-Württemberg. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Das baden-württembergische Ditzingen grenzt unmittelbar an die Landeshauptstadt Stuttgart und liegt in deren Nordwesten.

Die große Kreisstadt gehört zum Landkreis Ludwigsburg. Geografisch befindet man sich hier im südwestlichen Neckarbecken, im Westen fließt der Strudelbach und im Osten die Glems, ein Nebenfluss der Enz. Die Glems fließt auch durch Ditzingen und stellte in früheren Zeiten die Grenze zwischen dem Land der Schwaben und dem Territorium der Franken dar. Zur Stadt gehören die ehemals selbständigen Gemeinden Heimerdingen, Hirschlanden und Schöckingen als heutige Ortsteile. Die Bevölkerung von Ditzingen ist seit den 1950er Jahren kontinuierlich gewachsen. Damals lebten 7.689 Menschen in der Stadt, im Jahr 1961 hatte sich die Zahl bereits auf 12.103 summiert. 1980 hatte Ditzingen 22.480 Einwohner, im Jahr 2000 gab es hier schon 23.814 Bürger. Der letzte Stand aus dem Jahr 2013 zeigt ein weiteres Bevölkerungswachstum.

Kultur und Bildung

In Ditzingen kann der Besucher sowohl interessante sakrale als auch profane Bauwerke bewundern. Die bereits im Jahr 1477 eingeweihte evangelische Hauptkirche der Stadt ist die Konstanzer Kirche. Etwas außerhalb der Stadtmitte steht die Speyrer Kirche aus dem 16. Jahrhundert. Eine Besonderheit beider Kirchen ist die Tatsache, dass davon HO-Modelle für die elektrische Eisenbahn existieren. Die Ehre des serienmäßig originalen Nachbaus in Spielzeuggröße wird deutschlandweit nur wenigen Kirchen zuteil. Das Wahrzeichen der Stadt Ditzingen ist das Drei-Giebel-Haus, wo heute die Stadtbibliothek residiert. Direkt daneben steht das alte Rathaus mit dem Stadtmuseum. Ebenfalls im Stadtzentrum findet sich das Ditzinger Schloss, eine ehemalige mittelalterliche Burganlage aus dem 16. Jahrhundert. In den Stadtteilen stehen weitere interessante Sakralbauten, beispielsweise die romanische Kirche Hirschlanden, die klassizistische Saalkirche Heimerdingen aus dem Jahr 1776 und die teils spätromanisch und teils spätgotisch errichtete evangelische Kirche Schöckingen aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Den Ditzinger Schülern stehen für ihre allgemeine Bildung zwei Grundschulen, eine Grund- und Hauptschule mit Werkrealschule, eine Realschule und ein Gymnasium in der Kernstadt zur Verfügung. In den Stadtteilen gibt es eine weitere Grundschule und eine weitere Grund- und Hauptschule mit Werkrealschule. Eine Förderschule rundet das allgemeine Bildungsangebot von Ditzingen ab.

Wirtschaft

Der Wirtschaftsstandort Ditzingen wird hauptsächlich von den Branchen Maschinenbau, Verlags- und Druckgewerbe geprägt. Der größte Arbeitgeber ist mit 6.100 Mitarbeitern die Maschinenbaufirma Trumpf, eine weltweit agierende Unternehmensgruppe mit mehr als 60 Tochterfirmen, die hier ihren Hauptsitz unterhält. Ein weiteres Unternehmen mit überregionalem Ruf ist der Reclam Verlag. Die Händlerkooperation Euronics Deutschland mit rund 1.800 Mitgliedern sitzt ebenfalls in Ditzingen. Ein wichtiger Wirtschaftszweig für die Stadt sind auch ihre mittelständischen Unternehmen. Dazu gehören unter anderem die hiesige Ölmühle, der Ersatzteilgroßhandel Autoteile Ditzingen GmbH, die Deutsche Papier Vertriebs GmbH und der Teigwarenhersteller Bürger. Ein großes Projekt mit Standort in Ditzingen plant die Thales Deutschland, eine Unternehmensgruppe aus dem Bereich Militärtechnik, Luft- und Raumfahrt. Die bisherigen Standorte Stuttgart, Korntal und Pforzheim sollen in Ditzingen zusammengelegt werden, was der Stadt 1.800 neue Arbeitsplätze einbringen wird.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Ditzingen liegt direkt an der Ausfahrt Stuttgart-Feuerbach der Bundesautobahn A81 von Heilbronn nach Singen. Außerdem verläuft die Bundesstraße B295 von Stuttgart über Leonberg nach Calw durch das Stadtgebiet von Ditzingen. Der hiesige Bahnhof ist mit dem S-Bahn-Netz der Stadt Stuttgart verbunden und bietet daher hervorragende Anschlussmöglichkeiten zu nationalen und internationalen Schienenverbindungen. Der internationale Flughafen Stuttgart ist nur etwa 25 Kilometer von Ditzingen entfernt.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Am Laien 1 in 71254 Ditzingen (Telefon: 0 71 56/16 4-0). Umfeld von Ditzingen: Stuttgart-Weilimdorf, Gerlingen, Landkreis Ludwigsburg, Leonberg, Weissach, beide Landkreis Böblingen, Eberdingen, Hemmingen und Korntal-Münchingen.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertermittlung bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertgutachter in Ditzingen? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

6 – 3 =


Comments are closed.