Immobiliengutachter Düsseldorf

Die Immobiliengutachter in Düsseldorf, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Düsseldorf und im Bundesland Nordrhein-Westfalen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Düsseldorf ansässig.

Düsseldorf

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: 592.393 (Stand: Ende 2011)

Düsseldorf ist die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen und damit Sitz des nordrhein-westfälischen Landtags. Sie gehört zur Metropolregion Rhein-Ruhr.

Düsseldorf

Ulrich Berlet / pixelio.de

Die Stadt liegt damit sowohl nahe zu Ruhrgebietsstädten wie Essen, Duisburg und Bochum als auch zur Region Köln-Bonn. Von Düsseldorfs Innenstadt sind es etwa 23 Kilometer Luftlinie bis zum Zentrum Duisburgs, 30 Kilometer bis Essen, 34 Kilometer bis Köln. Auch Wuppertal im Bergischen Land ist nicht weit entfernt (26 Kilometer). Nach eigenen Informationen der Stadt leben in einem Umkreis von 500 Kilometern rund um Düsseldorf „35 Prozent aller EU-Bürger“.

Immobilienpreise und Lagen Düsseldorfs

Top-Wohnstandorte Düsseldorfs sind laut Immobilien-Kompass des Magazins Capital die Stadtteile Oberkassel, Stadtmitte, Zooviertel/Düsseltal, Niederkassel und Golzheim. Laut Magazin liegen die Wohnimmobilien mit den höchsten Mietpreisen pro m² in Oberkassel mit bis zu 20 Euro in Altbauten und bis zu 25 Euro in Neubauten. Sehr preisgünstige Wohnungen im Vergleich der Stadtteile sieht der Immobiliengutachter dagegen beispielsweise in Unterbach und Grafenberg/Gerresheim. Die Top-Einzelhandelsstandorte mit der höchsten Passantenfrequenz sind die Schadowstraße, die Flingerstraße und die Königsallee (Kö). Düsseldorf hat zehn von 1 bis 10 durchnummerierte (ansonsten namenslose) Stadtbezirke mit insgesamt 49 Stadtteilen. Der in Bezug auf die Fläche größte Stadtbezirk ist der Bezirk 5 mit 50,9 km², verteilt auf die Stadtteile Stockum, Lohausen, Kaiserswerth, Wittlaer, Angermund und Kalkum. Der einwohnerstärkste Stadtbezirk ist der Bezirk 3 mit knapp 110.000 Einwohnern in acht Stadtteilen, zu denen der einwohnerstärkste Stadtteil „Bilk“ gehört. Unser Immobiliengutachter in der Region Düsseldorf erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Der Immobilienmarkt in Düsseldorf

wird von dem Immobiliensachverständigen für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Düsseldorf und in der Region werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Für die Immobilienbewertung in Düsseldorf

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in Düsseldorf in der Region des Rheinlandes zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Rheinland zwischen dem Bergischen Land und dem Niederrhein zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Düsseldorf

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region Rheinland und die Landeshauptstadt Düsseldorf in Nordrhein-Westfalen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Kultur und Bildung

Düsseldorf ist bekannt für seine Flanier- und Einkaufsmeilen wie die Königsallee, die Schadowstraße oder auch die Rheinuferpromenade der Stadt. Beliebt bei Einheimischen wie Bewohnern Düsseldorfs ist daneben Düsseldorfs Altstadt mit ihren Brauhäusern, in denen die Düsseldorfer Spezialität „Altbier“ ausgeschenkt wird. Die Innenstadt ist Standort bedeutender Museen wie der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, dem ebenfalls der Kunst gewidmeten NRW-Forum Düsseldorf oder dem Filmmuseum der Stadt. Ebenfalls in der Innenstadt liegen Kulturstätten wie die Deutsche Oper am Rhein und das Düsseldorfer Schauspielhaus sowie Kirchen wie die Sankt Lambertus Basilika, die älteste der Stadt.

Eindrucksvolle Zeugnisse moderner Architektur präsentiert Düsseldorf im Düsseldorfer Medienhafen, in dem man Bauwerke von renommierten Architekten wie Frank O. Gehry oder David Chipperfield findet. Eins der bedeutendsten architektonischen Projekte der nordrhein-westfälischen Hauptstadt ist der Kö-Bogen für Einzelhandels- und Büronutzung von „die developer“ & Daniel Libeskind. Düsseldorf ist Standort der einzigen deutschen Japantown, eines stark japanisch geprägten Areals innerhalb einer Stadt, und gilt als ein Zentrum japanischer Aktivitäten in Deutschland. Sein stark japanisch geprägtes Areal ist etwa 30 Hektar groß und liegt im Stadtteil Stadtmitte. Größte Hochschule Düsseldorfs ist die Heinrich-Heine-Universität. Weitere Düsseldorfer Hochschulen sind unter anderem die Fachhochschule und die Kunstakademie Düsseldorf.

Wirtschaft

Düsseldorf bezeichnet sich als „zweitgrößte Banken- und Börsenstadt“ Deutschlands hinter Frankfurt. Laut der Broschüre „Daten & Fakten zum Wirtschaftsstandort Düsseldorf“ aus 2011 ist die Stadt zudem Standort von fast 50 internationalen Fachmessen, von denen 23 als „weltweite Leitmessen“ bezeichnet werden. Zu den umsatzstärksten Unternehmen Düsseldorfs gehören die EON und die Metro AG, Henkel, Vodafone und C&A. Im Städteranking 2011 der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft und des Magazins WirtschaftsWoche belegt Düsseldorf Rang 7 im Niveauranking (IST-Zustand) und Rang 43 im Dynamik-Ranking (Entwicklung der letzten Jahre).

Das Bruttoinlandsprodukt pro Einwohner liegt in Düsseldorf bei 73.766 Euro und damit auf Rang 2 im Ranking, in dem der Durchschnitt aller 50 untersuchten Städte bei 38.166 Euro lag. Bei der Entwicklung der Arbeitsplatzversorgung sowie der Arbeitslosenquote erreicht Düsseldorf dagegen nur hintere Ranking-Plätze. Als Top-Branchen der Stadt definiert Düsseldorf selbst die Branchen „Handel“, „Mode“, „Kreativwirtschaft“, „Rechts- und Unternehmensberatungen“, „Mobilfunk“, „Informations- und Kommunikationsbranche“, „Industrie“ und „Biotechnologie“. Die Arbeitslosenquote in Düsseldorf lag im Oktober 2012 bei 8,7 Prozent. Im selben Monat erreichte die Quote in Nordrhein-Westfalen 7,9 Prozent und in Gesamtdeutschland 6,5 Prozent.

Verkehrsanbindung

Laut der Broschüre „Daten & Fakten zum Wirtschaftsstandort Düsseldorf“ ist der Flughafen Düsseldorf der drittgrößte in Deutschland und wird jährlich von etwa 17,8 Millionen Passagieren genutzt. Von ihm aus werden 180 Ziele weltweit angeflogen. Ausgehend von Düsseldorf gibt es 900 Zugabfahrten und 150 Fernzüge pro Tag. Unter anderem folgende Autobahnen berühren und/oder umgeben die Stadt: die A3 (Frankfurt-Oberhausen) sowie die A44 von Aachen nach Velbert und die A52 von Marl über Essen nach Düsseldorf.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Marktplatz in 40213 Düsseldorf (Telefon: 02 11/89-91). Umfeld von Düsseldorf: Duisburg, Ratingen, Mettmann, Erkrath, Hilden, Langenfeld, Monheim am Rhein, Dormagen, Meerbusch, Neuss.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertermittlung bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertsachverständigen in Düsseldorf? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten auch in Nordrhein-Westfalen und dem Rheinland annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

1 + 4 =


Comments are closed.