Immobiliengutachter Ebersberg

Die Immobiliengutachter in Ebersberg, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Ebersberg und im Freistaat Bayern um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Ebersberg ansässig. Ebersberg ist Kreisstadt im Landkreis Ebersberg und liegt im Bereich des Regierungsbezirks Oberbayern in Bayern.

Ebersberg

Bundesland: Bayern
Einwohner: 32.189 (Stand 2015)

Der Immobilienmarkt Ebersberg

Oberbayern

Petra Dirscherl / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Marktwertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Ebersberg und in der Region Oberbayern werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Ebersberg

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Ebersberg einen durchschnittlichen Mietpreis von 10,03 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt entwickeln sich seit dem Jahr 2011 mit einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 8,52 Euro. Im Jahr 2013 lag der Quadratmeterpreis dann schon bei 9,01 Euro. Aktuell muss man für eine Mietwohnung mit 60 Quadratmetern durchschnittlich 8,97 Euro pro Quadratmeter bezahlen.

Der durchschnittliche Kaufpreis für Immobilien in der Stadt Ebersberg liegt bei 3.345,43 Euro pro Quadratmeter. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 durchschnittlich noch 2.847,14 Euro pro Quadratmeter. Aktuell muss man für eine Eigentumswohnung dieser Größe durchschnittlich sogar bereits 3.127,55 Euro bezahlen.

Ein Einfamilienhaus mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Ebersberg im Jahr 2011 noch durchschnittlich 3.086,47 Euro. Im Jahr 2013 kostete ein Haus dieser Größe durchschnittlich dann nur noch 2.548,05 Euro. Der Quadratmeterpreis liegt aktuell immer noch bei durchschnittlich 2.548,05 Euro.

Unser Immobiliengutachter in der Region Oberbayern erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Ebersberg

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Ebersberg, in der Region Oberbayern, zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich der Region des Landkreises Ebersberg zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Ebersberg

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Landkreises Ebersberg und der Stadt Ebersberg in Bayern. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Ebersberg ist die Kreisstadt im gleichnamigen Landkreis des Bundeslandes Bayern und liegt in Oberbayern. Der Ebersberger Forst ist eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete von ganz Deutschland. Die Landeshauptstadt München liegt rund 30 Kilometer im Westen von Ebersberg.

Kultur und Bildung

Die Stadt Ebersberg hat ihren Besuchern einige interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Der älteste westliche Teil der Wallfahrtskirche St. Sebastian stammt aus dem Jahre 1230. Im späten 18. Jahrhundert wurde der Sakralbau im Stil des Rokoko umgestaltet. Die Sebastianskapelle von 1450 enthält barocke Stuckaturen und das Kopfreliquiar des Heiligen Sebastian. Das Rathaus der Stadt Ebersberg steht am Marienplatz und befindet sich in der ehemaligen Klostertaverne. Der heutige Aussichtsturm auf der Ludwigshöge stammt von 1914 und geht auf einen hölzernen Vorgängerbau aus dem Jahre 1873 zurück. Der 36 Meter hohe Turm bietet einen herrlichen Ausblick auf den Ebersberger Forst. Auf der Ludwigshöhe kann man auch das Museum Wald und Umwelt besuchen. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Stadt Ebersberg zwei Grundschulen, eine Mittelschule und eine Realschule zur Verfügung.

Wirtschaft

Der Wirtschaftsstandort Ebersberg wird vor allem von mittelständischen Betrieben geprägt. Im Jahr 2015 waren in der Stadt insgesamt 1.121 Gewerbe angemeldet, die Tendenz entwickelt sich in diesem Bereich steigend. Ebersberg verfügt über drei Gewerbegebiete, das größte stellt rund 19 Hektar Fläche zur Verfügung, ein weiteres rund 7 Hektar und das kleinste rund 4 Hektar. Auch die Landwirtschaft spielt noch eine bedeutende Rolle. Am Standort gibt es rund 4.500 Arbeitsplätze. Ebersberg ist eine der wenigen Städte im Raum München, die mehr Einpendler als Auspendler aufweisen. Am Standort sitzt die Kreisbehörde und auch die Kreisklinik zählt zu den wichtigen Arbeitgebern der Stadt. Die Stadt Ebersberg darf sich über eine vergleichsweise niedrige Arbeitslosenquote freuen und verfügt zudem über ein relativ hohes Pro-Kopf-Einkommen.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Ebersberg ist über die Bundesstraße B304 von München nach Salzburg in den Fernverkehr eingebunden. Ein direkter Autobahnanschluss besteht nicht. Der Bahnhof Ebersberg liegt an der Schienenstrecke von Grafing nach Wasserburg. Hier besteht Anschluss zum S-Bahn-Netz von München, es verkehren die Linien S4 und S6. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. Der nächstgelegene Flughafen ist München, die Entfernung beträgt rund 40 Kilometer.

Der Verwaltungssitz der Gemeinde ist Marienplatz 1 in 85560 Ebersberg (Telefon: 0 80 92/ 82 55 0). Unser Immobiliengutachter in der Region Oberbayern erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte. Umfeld von Ebersberg: Grafing, Kirchseeon, Forstinning, Hohenlinden und Steinhöring.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung in Ebersberg bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertermittler in Ebersberg? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet und Oberbayern mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

6 – 5 =


Comments are closed.