Immobiliengutachter Ehingen

Die Immobiliengutachter in Ehingen, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Ehingen und im Bundesland Baden-Württemberg um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Ehingen ansässig.

Ehingen

Bundesland: Baden-Württemberg
Einwohner: 24.786 (Stand: 2013)

Der Immobilienmarkt in Ehingen

Ehingen

Gabi / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Ehingen und in der Region Schwäbische Alb werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen. Unser Immobiliengutachter in der Region Schwäbische Alb erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Immobilienpreise und Lagen in Ehingen

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Ehingen an der Donau einen durchschnittlichen Mietpreis von 6,40 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 4,68 Euro. Das Jahr 2013 brachte dann eine deutliche Steigerung auf 6,79 Euro mit sich. Aktuell muss man hier für eine 60-Quadratmeter-Wohnung aber nur noch 6,46 Euro bezahlen. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in der Stadt Ehingen im Jahr 2011 noch 4,54 Euro pro Quadratmeter. Im Jahr 2013 stieg der Preis, bis er schließlich bei 4,83 Euro lag. Bis heute ist der Preis für diese Wohnungsgröße nochmals angestiegen und liegt aktuell bei 5,66 Euro.

Für die Immobilienbewertung in Ehingen

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Ehingen in der Region Schwäbischen Alb zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart an der Donau zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Ehingen

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region der Schwäbischen Alb und die Stadt Ehingen in Baden-Württemberg. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Ehingen an der Donau ist die größte Stadt im Alb-Donau-Kreis und liegt im Südosten des Bundeslandes Baden-Württemberg.

Die Stadt Ulm ist etwa 25 Kilometer entfernt in nordöstlicher Richtung, Stuttgart liegt etwa 70 Kilometer im Nordwesten. Geografisch befindet man sich hier am südlichen Rand der Mittleren Flächenalb, das Stadtgebiet von Ehingen gehört teilweise zum Biosphärenreservat Schwäbische Alb. Im äußersten Südosten fließt die Donau an der Stadt vorbei. Bis zur Mitte der 2000er Jahre stiegen die Bevölkerungszahlen von Ehingen noch kontinuierlich an, seitdem entwickeln sich die Zahlen aber eher rückläufig. Im Jahre 2005 lebten noch 26.017 Menschen in der Stadt. Im Jahre 2011 gab es in Ehingen an der Donau dann nur noch 25.142 Einwohner. Der letzte Stand aus dem Jahr 2013 bestätigt mit der Zahl 24.786 den negativen Trend.

Kultur und Bildung

Die Stadt Ehingen an der Donau hat ihren Besuchern einige architektonisch und historisch interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Das heutige Amtsgericht diente bis 1805 den Schwäbisch-Österreichischen Landständen als Amtshaus. Im ehemaligen Heilig-Geist-Spital aus dem Jahre 1340 sind heute die Sammlungen des städtischen Museums untergebracht. Die Geschichte des Renaissance-Schlosses Mochental begann bereits im Jahre 1000, als dort die Burg Mochental und eine Kapelle errichtet wurden. Heute kann man im Schloss das Besenmuseum und eine Privatgalerie besuchen. Die Liebfrauenkirche wurde im Stile des franziskanischen Barock erbaut. Die Stadtpfarrkirche St. Blasius und St. Theodul mit ihren beeindruckenden Renaissance-Altären war einst gotisch, wurde später aber barockisiert. Die Türme dieser beiden Kirchen und der Herz-Jesu-Kirche bilden zusammen das Wahrzeichen der Stadt Ehingen an der Donau. Im ehemaligen Franziskanerkloster ist heute ein Kulturzentrum untergebracht. Weitere interessante Museen der Stadt sind das Römermuseum, das Modemuseum, das Turmuhrenmuseum und das Braumuseum. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler sorgt die Stadt Ehingen mit fünf Grundschulen, einer Hauptschule, zwei Grund- und Hauptschulen, einer Realschule und einem Gymnasium. Abgerundet wird das allgemeine Bildungsangebot noch durch eine Förderschule.

Wirtschaft

Am Standort Ehingen an der Donau sitzen einige über die Landesgrenzen hinaus bekannte Unternehmen. Einer der größten Arbeitgeber der Stadt ist die Firmengruppe Liebherr, die hier Fahrzeug- und Raupenkräne baut. Die südafrikanische Sappi Limited Papierfabrik agiert weltweit im Bereich der Zellstoff- und Papierindustrie. Die Stadt Ehingen kann außerdem auf eine lange Tradition der Braukunst zurückblicken. Die Berg Brauerei wurde bereits im Jahre 1466 erstmals urkundlich erwähnt. Insgesamt sind am Standort heute noch fünf Brauereien aktiv. Seitdem hier der Touristische Ideenwettbewerb Genießerland Baden-Württemberg gewonnen werden konnte, bezeichnet sich Ehingen selbst als Bierkulturstadt. Weitere ansässige Unternehmen sind der Hersteller von Hydraulikelementen HTE Tries, Möbel Borst, die Ziegelwerke Wienerberger und die Maschinen- und Anlagenbaufirma Kottmann.

Verkehrsanbindung

Ehingen an der Donau verfügt nicht über einen Autobahnanschluss. Durch drei Bundesstraßen ist die Stadt jedoch in das überregionale Straßennetz eingebunden. Die B465 verläuft von Kirchheim unter Teck nach Leutkirch im Allgäu. Die B311 führt von Ulm nach Geisingen und auf der B492 kann man von Blaubeuren bis nach Ehingen an der Donau fahren. Der Bahnhof von Ehingen ist ein Haltepunkt für den Regionalexpress der Donautalbahn Ulm. Im Stundentakt kann man hier in Züge nach Ulm und Sigmaringen zusteigen. Alle zwei Stunden fährt von hier aus auch ein Zug nach Donaueschingen im Schwarzwald ab. Ansonsten wird der öffentliche Nahverkehr mit Bussen abgewickelt. Der nächstgelegene internationale Flughafen ist Stuttgart.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Marktplatz 1 in 89584 Ehingen (Donau) (Telefon: 0 73 91/50 3-0). Umfeld von Ehingen: Schelklingen, Allmendingen, Altheim, Öpfingen, Griesingen, Laupheim, Schemmerhofen, Landkreis Biberach, Unterstadion, Rottenacker, Munderkingen, Untermarchtal, Lauterach, Hayingen, Münsingen und Landkreis Reutlingen.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertermittlung bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertgutachter in Ehingen? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

4 + 9 =


Comments are closed.