Immobiliengutachter Emden

Die Immobiliengutachter in Emden, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Emden und im Bundesland Niedersachsen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Emden ansässig.

Der Immobilienmarkt in Emden wird von dem Immobiliensachverständigen

Emden

Uwe Steen / pixelio.de

für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Emden und in der Region Ostfriesland werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Am Immobilienmarkt von Leer haben die Immobilienwerte mittlerweile ein hohes Preisniveau angenommen, so der Immobiliengutachter.

Die Mieten sind bis auf 9,50 Euro pro Quadratmeter gestiegen. Vor allem Bestandswohnungen unterlagen im Vorjahr deutlichen Preissteigerungen. Der Immobiliengutachter ermittelte hier einen Veränderungswert von 11 Prozent. Zurzeit zahlen Kunden für eine Bestandswohnung am regionalen Immobilienmarkt im Schnitt 6,60 Euro pro Quadratmeter. Eine Neubauwohnung verlangt derzeit einen Quadratmeterpreis von ungefähr 8,50 Euro. Ein hiesiges Bestandshaus als Mietobjekt kann der Interessent ab einem Quadratmeterpreis von 6,70 Euro mieten. Neubauten zeigen sich aktuell mit Mietpreisen von circa 8,70 Euro pro Quadratmeter. In der kreisfreien Stadt herrschen Immobilienwerte, die das Preisniveau der Regionen Aurich, Cloppenburg, Wesermarsch, Grafschaft Bentheim, Emsland, Lüchow-Dannenberg, Northeim, Uelzen, Nienburg (Weser) und Schaumburg schon längst überschritten haben. Wer sich in der Gegend für Immobilien als Kaufobjekt interessiert, dem steht ein vielfältiges Angebot gegenüber. Entscheidet sich der Kaufinteressent für eine bestehende Eigentumswohnung, zahlt er derzeit einen Quadratmeterpreis von rund 950 Euro. Deutlich teurer sind neue Eigentumswohnungen. Hier steigt der Quadratmeterpreis auf circa 2.610 Euro. Der Immobiliengutachter registriert bei lokalen Einfamilienhäusern aus dem Bestand einen Kaufpreis von durchschnittlich 1.190 Euro je Quadratmeter. Ein Neubauhaus können Kunden in der Stadt ab einem Quadratmeterpreis von ungefähr 1.870 Euro kaufen. Die stärksten Preissprünge beobachtete der Immobiliengutachter bei den Kaufpreisen von Bestandswohnungen. Diese Immobilien sind in diesem Jahr etwa 8 Prozent teurer als noch im Vorjahr.

Unser Immobiliengutachter in der Region Ostfriesland erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Emden

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Wittmund in der Region Ostfriesland zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich von Ostfriesland zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Emden

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region Ostfriesland und die Stadt Emden in Niedersachsen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

In der weltoffenen Stadt Emden tobt das Leben. Vor allem ist sie ein Ausübungsort vieler Veranstaltungen. Die hiesige Nordseehalle gilt als kultureller Mittelpunkt der Region.

Etwa 5.500 Menschen finden hier einen Platz. In der Veranstaltungshalle finden vor allem Konzerte statt. Aber auch Sportveranstaltungen, Messen und Tagungen werden hier nicht selten ausgetragen. Weiterhin stellt das Kulturzentrum „Alte Post“ einen viel besuchten Veranstaltungsort dar. Wer sich für Theateraufführungen begeistert, kommt im „Neuen Theater“ auf seine Kosten. Gleichwohl ist die Innenstadt von vielen Festen geprägt. Der maritime Charakter der norddeutschen Stadt spiegelt sich unter anderem in dem Matjesfest wider, welches sich der Geschichte der Heringsfischerei widmet.

Emden stellt sich als größte Stadt von Ostfriesland vor. Der interessierte Besucher trifft im Nordwesten des Bundeslandes Niedersachsen auf den vielfältigen Ort, der gegenwärtig im Schnitt 50.500 Einwohner zählt.

Von allen kreisfreien Städten des Landes gilt Emden als die kleinste Stadt dieser Art. Die kreisfreie Stadt befindet sich im Herzen Ostfrieslands. Sie dehnt sich auf ungefähr 11.235 Hektar aus. Etwa 6.895 Hektar nehmen landwirtschaftliche Flächen ein, gefolgt von Frei- und Gebäudeflächen mit circa 1.935 Hektar. Erholungsflächen dehnen sich auf durchschnittlich 180 Hektar aus. Seit dem Jahr 2013 trägt der Ort den Titel „Reformationsstadt Europas“, der ihr von der „Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa“ verliehen wurde. Grund dafür war, dass die kreisfreie Stadt im 16. Jahrhundert zu den wichtigsten Standorten der Reformation gehörte. Eine große Rolle spielte dabei die Große Kirche, in der zu jener Zeit zahlreiche Taufen stattfanden. Die Kirche setzte den Grundstein für die Täuferbewegung im nordwestdeutschen Raum. Gleichermaßen bekannt ist die niedersächsische Stadt als Geburtsort von zwei berühmten Komikern. Karl Dall und Otto Waalkes erblickten hier das Licht der Welt. Die Seehafenstadt befindet sich in der Nähe von Bremen und Oldenburg. Von der kreisfreien Stadt Wilhelmshaven trennen den Ort rund 60 Kilometer. Am Rande der Stadt mündet die Ems in die Nordsee. Die Reformationsstadt ist von einer Vielzahl an Gewässern gezeichnet. Diese erstrecken sich auf rund 770 Hektar. Die meiste Wasserfläche nehmen das Hafenbecken und verschiedene Kanäle ein. Außerdem befinden sich im Ort zwei Seen, das Bansmeer und das Uphuser Meer. Die Stadt gliedert sich in 26 Stadtteile. Das Stadtzentrum teilt sich in sechs Viertel auf. Neben dem Stadtzentrum gehören Borssum/Hilmarsum sowie Barenburg zu den größten Stadtteilen des Ortes. Die Stadt grenzt im Norden und Osten an den Landkreis Aurich mit den Gemeinden Ihlow, Krummhörn, Südbrookmerland und Hinte. An das südliche Stadtgebiet lehnt sich der Landkreis Leer mit den Orten Bunde und Jemgum sowie der Einheitsgemeinde Moormerland an. Im Westen ist der Ort vom niederländischen Gebiet umgeben.

Die maritime Stadt ist in eine Region eingebettet, die jährlich von vielen Urlaubern aufgesucht wird. Nicht nur das schöne Ostfriesland und der große Seehafen machen den Ort so attraktiv. Die vielseitige Stadt beschert ihren Bewohnern und Gästen gleichwohl eine Reihe von Freizeitmöglichkeiten. Empfehlenswert sind die Fahrten mit der Fähre zur Insel Borkum. Aber auch Schifffahrten zur Stadt Delfzijl in den Niederlanden sind begehrt.

Der Tourismus und der Automobilbau gehören zu den zwei bedeutendsten Standbeinen der städtischen Wirtschaft. Aber auch Unternehmen aus der Branche alternative Energien haben sich im Ort etabliert. Auch der hiesige Seehafen spielt eine große wirtschaftliche Rolle. Er ist der Umschlagplatz von VW-Fahrzeugen und gilt in Europa als der drittgrößte Autoverladehafen.

2015 wies Emden eine Kaufkraftkennziffer von rund 96 je Einwohner auf. Für den Einzelhandel wurden 6.203 Euro pro Kopf ausgegeben.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Frickensteinplatz 2 in 26721 Emden (Telefon: 0 49 21/ 87-0). Umfeld von Emden: Krummhörn, Hinte, Südbrookmerland, Ihlow, Landkreis Aurich, Moormerland, Landkreis Leer, Ems, Dollart, Jemgum, Bunde, Landkreis Leer, Delfzijl, Oldambt, Insel Borkum.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertgutachten bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertgutachter in Emden? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten auch in Niedersachsen annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

9 – 6 =


Comments are closed.