Immobiliengutachter Friedrichroda

Die Immobiliengutachter in Friedrichroda, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Friedrichroda und im Bundesland Thüringen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Friedrichroda ansässig.

Der Immobilienmarkt in Friedrichroda

Friedrichroda

Evelyn Köhler / pixelio.de

wird von den Immobiliengutachtern für ein Marktwertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Friedrichroda und in der Region Thüringer Wald werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Den Immobilienmarkt der thüringischen Kleinstadt Friedrichroda nach Preisen für Immobilienwerte aller Art durchstöbert

Interessante Details zu den Preisen für Immobilien konnten wir Immobiliengutachter dank des Anbieters Immowelt AG ausfindig machen, welche auf dem Immobilienmarkt der thüringischen Kleinstadt von Bedeutung sein dürften wie zum Beispiel die durchschnittlichen Mietpreise bei Wohnungen von knapp 5,52 Euro pro Quadratmeter freie Wohnfläche. Immobilienwerte darunter Mehrfamilienhäuser würden Sie innerhalb der thüringischen Kleinstadt rund 750,00 Euro monatlich an Mietausgaben kosten. Dagegen liegen die Kaufpreise für Immobilien wie Eigentumswohnungen in der Region des nordwestlichen Thüringer Waldes bei etwa 1.030,00 Euro pro Quadratmeter freier Wohnfläche. Weiterhin fanden wir Immobiliengutachter heraus, dass die durchschnittlichen Kaufpreise für Ein- und Mehrfamilienäuser bei ungefähr 175.911,00 Euro angesiedelt sein dürften. Für ein Grundstück innerhalb der Region sollten Interessenten einen Kaufpreis von ca. 42,00 Euro je Quadratmeter Grundfläche einkalkulieren.

Für die Immobilienbewertung in Friedrichroda

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Friedrichroda in der Region des Thüringer Waldes zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Thüringer Wald zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Friedrichroda

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Gotha Land und die Stadt Friedrichroda in Thüringen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Tiefgründige Einblicke in den attraktiven Immobilienstandort Friedrichroda! Herzlich willkommen in der idyllischen Kleinstadt Friedrichroda im Landkreis Gotha, einer der fünf staatlich anerkannten Luftkurorte innerhalb Thüringens. Hier erwarten Sie nicht nur faszinierende Naturlandschaften wie der Klosterberg oder Reinhardsberg, sondern auch eine Vielzahl interessanter Bauwerke darunter Schloss Reinhardsbrunn mit dem dazugehörigen Landschaftspark.

In einem kleinen Seitental des nordwestlichen Thüringer Waldes im Landkreis Gotha befindet sich die romantische Kleinstadt Friedrichroda, welche über eine Gesamtfläche von knapp 37 Quadratkilometer verfügt.

Ein Aufenthalt im thüringischem Stadtgebiet lässt sich dank vielfälltiger Landschaften wie dem Reinhardsberg, Dachsberg sowie Abtsberg aber auch zahlreicher historischer Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und kultureller Höhepunkte abwechslungsreich gestalten. Als einer von fünf staatlich anerkannten Luftkurorten Thüringens ist es nicht verwunderlich, dass die Kleinstadt des Landkreises Gotha jährlich tausende von Erholungssuchenden in das Stadtgebiet im nordwestlichen Thüringer Wald lockt. Heute sind es in etwa 7.600 Einwohner, welche in der thüringischen Kleinstadt eine idyllische und abwechslungsreiche Heimat gefunden haben, wodurch sich eine Bevölkerungsdichte von fast 205 Einwohnern je Quadratkilometer errechnen ließ. Nicht allein die sogenannte Kernstadt bildet das eigentliche Stadtgebiet Thüringens, sondern auch die dazugehörigen Ortsteile Ernstroda, Cumbach sowie Finsterbergen. Nachbarn der idyllischen Kleinstadt im Thüringer Wald dürfen sich Tabarz, Waltershausen, Leinatal, Georgenthal sowie der Landkreis Schmalkalden-Meinigen nennen.

Friedrichroda, der staatlich anerkannte Luftkurort Thüringens überzeugt zudem als romantischer Wohnstandort

Vor allem ihren faszinierenden Landschaften wie dem Naturlehrpfad im „Kühlen Tal“, Wolfsstieg oder Klosterberg verdankt die Region des nordwestlichen Thüringer Waldes ihre Beliebtheit bei Wanderern, Radlern sowie Naturliebhabern, welche ein regelrechtes Wanderparadies vorfinden. Doch auch an Sehenswürdigkeiten, Ausflugszielen oder kulturellen Höhepunkten hat die romantische Kleinstadt des Landkreises Gotha einiges vorzuweisen.

Faszinierende Ausflugsziele, historische Sehenswürdigkeiten und abwechslungsreiche Kulturangebote der thüringischen Kleinstadt Die Vielzahl historischer Sehenswürdigkeiten darunter Schloss Reinhardsbrunn, die evangelisch-lutherische Kirche Sankt Blasius, das Schönstattkapellchen oder Rathaus sind immer eine Reise ins idyllische Stadtgebiet des nordwestlichen Thüringer Waldes wert. Hinzu kommen eine Fülle abwechslungsreicher Veranstaltungen wie das im August stattfindende Jägerfest oder Ludowingerfest (September). Wanderer, Radler und Naturliebhaber werden hingegen ausgedehnten Wanderungen entlang des Naturlehrpfades im „Kühlen Tal“ oder Rennsteigs den Vortritt gewähren.

Schulen in der Kleinstadt des nordwestlichen Thüringer Waldes Neben zahlreichen Kindertageseinrichtungen darunter die Kita „Waldwichtel“ oder Kita „Purzelbaum“ sind es insbesondere die schulischen Einrichtungen wie die Friedrich-Buschmann-Grundschule, Helene-Lange-Regelschule sowie das Perthes-Gymnasium, welche Kindern und Jugendliche eine angemessene Ausbildung im Stadtgebiet ermöglichen. Weitere Bildungsangebote insbesondere im Hochschulbereich ergeben sich aufgrund der Nähe zu Gotha und Erfurt.

Was hat der staatlich anerkannte Luftkurort im Landkreis Gotha als Wirtschafts- und Gewerbestandort zu bieten

Insbesondere der Tourismus spielt im Stadtgebiet des Landkreises Gotha als staatlich anerkannter Luftkurort aus wirtschaftlicher Sicht betrachtet eine entscheidende Rolle. Doch auch Einzelhändler, Handwerksbetriebe oder Dienstleistungsanbieter finden ebenso wie namhafte Unternehmen in der Region des nordwestlichen Thüringer Waldes hervorragende Bedingungen wie zum Beispiel eine ausgezeichnete Infrastruktur und günstige Verkehrsanbindung darunter an die Bundesautobahn A 4 sowie Bundesstraße B 88. Gründe genug dafür, weshalb heutzutage Unternehmen wie die Mainno GmbH, Reitenberg Landmilch GmbH, Envendo-Power GmbH oder Printec GmbH hier ihre modernen Produktionsstätten vorzuweisen haben.

Von diesen Lagefaktoren im Stadtgebiet des nordwestlichen Thüringer Waldes können Einzelhändler ausgehen

Unter Einbeziehung der Fakten des Anbieters GfK GeoMarketing konnten wir Immobiliengutachter uns ein ausführliches Bild über die vorhandenen Lagefaktoren machen, welche unter anderen für das Geschäftsjahr 2014 eine Umsatzbilanz aller Einzelhändler im Stadtgebiet von knapp 4,7 Millionen Euro zum Vorschein brachten. Das bedeutete aber auch, dass jedem Bewohner der thüringischen Kleinstadt im Jahre 2014 rund 19.600,00 Euro zur Verfügung standen, wobei in Sachen Kaufkraftindex immerhin fast 99.8 Punkte erzielt werden konnten.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Gartenstraße 9 in 99894 Friedrichroda (Telefon: 0 36 23/ 33 00). Unser Immobiliengutachter in der Region Thüringer Wald erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Friedrichroda: Waltershausen, Gotha, Ohrdruf, Tambach-Dietharz, Drei Gleichen, Emsetal, Günthersleben-Wechmar, Schwabhausen, Hörsel, Leinatal, Nesse-Apfelstädt, Tabarz/Thür. Wald, Crawinkel, Gräfenhain, Luisenthal, Wölfis.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienwertsachverständigen oder Mietwertsachverständigen in Friedrichsroda? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch im Freistaat Thüringen annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

5 – 1 =


Comments are closed.