Immobiliengutachter Gadebusch

Die Immobiliengutachter in Gadebusch, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Gadebusch und im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Gadebusch ansässig.

Gadebusch

Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Einwohner: 5.501 (Stand: 2015)

Der Immobilienmarkt in Gadebusch wird von dem Immobiliensachverständigen

Gadebusch

Marvin Siefke / pixelio.de

für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Gadebusch und in der Region Nordwestmecklenburg werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Gadebusch

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Miet-Check.de entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Gadebusch einen durchschnittlichen Mietpreis von 5,63 Euro pro Quadratmeter. Die Preise unterlagen seit dem Jahr 2013 einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 30 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2013 beispielsweise noch durchschnittlich 3,61 Euro pro Quadratmeter. Im Jahr 2014 gab es einen Anstieg auf 4,85 Euro pro Quadratmeter zu verzeichnen. 2015 stieg der Preis noch weiter bis auf 5,47 Euro an. Aktuell gab es in diesem Bereich einen weiteren Anstieg, eine Wohnung dieser Größe kostet derzeit bereits 5,88 Euro. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2014 durchschnittlich noch 5,96 Euro. Das Jahr 2015 brachte dann einen Einbruch auf 5,47 Euro mit sich. Aktuell muss man für eine Wohnung dieser Größe in Gadebusch sogar nur noch 5,34 Euro bezahlen. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2014 durchschnittlich 6,56 Euro pro Quadratmeter. Im Jahr 2015 sank der Preis dann auf 5,68 Euro ab. Aktuell gab es in diesem Bereich wieder einen Anstieg, eine Wohnung dieser Größe kostet in Gadebusch heute 5,82 Euro pro Quadratmeter.

Für die Immobilienbewertung in Gadebusch

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Gadebusch in der Region Nordwestmecklenburg zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich von Nordwestmecklenburg zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Gadebusch

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Landkreises Nordwestmecklenburg und die Stadt Gadebusch in Mecklenburg-Vorpommern. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Die Stadt Gadebusch gehört zum Landkreis Nordwestmecklenburg des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern und liegt in der Metropolregion Hamburg zwischen Lübeck und Schwerin.

Die Stadt fungiert als Verwaltungssitz des Amtes Gadebusch, zu dem noch weitere sieben Gemeinden gehören.

Kultur und Bildung

Die Stadt Gadebusch hat ihren Besuchern einige interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Am Marktplatz steht das historische Rathaus. Ursprünglich wurde es im Jahre 1340 erbaut, 1618 aber nochmals erneuert. Damals erhielt das Gebäude seine jetzige Rückfront und den Hauptgiebel mit Gerichtslaube. Die Stadtkirche St. Jakob und St. Dionysius ist eine der ältesten Hallenkirchen im Stil der Backsteingotik, die man im Nordwesten von Mecklenburg findet. Sie gehört zu den bedeutendsten Kirchenbauten von ganz Norddeutschland. Mit dem Bau der Kirche wurde in der Zeit um 1210 begonnen, ursprünglich war sie im spätromanischen Stil konzipiert. Ihr Turm stammt aus dem frühen 14. Jahrhundert, der Chor aus dem beginnenden 15. Jahrhundert. Im Innern beeindruckt vor allem der Taufkessel aus dem Jahre 1450. Das Schloss Gadebusch wurde im Jahre 1573 erbaut. Es ist ein typischer Bau der Backsteinrenaissance in Norddeutschland, wie man ihn nur noch selten findet. Das Besondere an diesem Schloss ist sein sehr reicher Fassadenschmuck. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Stadt Gadebusch eine Grundschule, eine Regionalschule und ein Gymnasium zur Verfügung. Die Förderschule am Ort vervollständigt das allgemeine Bildungsangebot.

Wirtschaft

Der Wirtschaftsstandort Gadebusch ist traditionell ein lokales Zentrum für Handel und Dienstleistungen. Bis ins 20. Jahrhundert hinein war Gadebusch eine Ackerbürgerstadt, in der die Landwirtschaft vorherrschte. Die Industrie spielt am Standort schon von jeher keine bedeutende Rolle. Nach der Wende verschwanden die hier ansässigen Unternehmen der Lebensmittel- und Bauindustrie zum größten Teil. Heute findet man am Standort eher Firmen aus der Sparte Fleischverarbeitung oder Autozulieferer. Viele Arbeitnehmer aus Gadebusch pendeln in die Städte Schwerin, Lübeck oder Hamburg. Einer der wichtigsten Standortfaktoren für die Ansiedlung neuer Unternehmen ist der Hebesatz für die Gewerbesteuer. Gadebusch erhebt den niedrigsten zulässigen Satz von 200 Prozent.

Verkehrsanbindung

Gadebusch ist über die Bundesstraßen B104 und B208 in den Fernverkehr eingebunden, die sich auf dem Stadtgebiet kreuzen. Die nächste Anschlussstelle zur Bundesautobahn A17 liegt rund 17 Kilometer entfernt. Gadebusch liegt an der Bahnstrecke von Schwerin nach Rehna. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen abgewickelt. Die nächstgelegenen Flughäfen sind Schwerin-Parchim und Hamburg-Fuhlsbüttel.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Am Markt 1 in 19205 Gadebusch (Telefon: 0 38 86/ 21 21 0). Unser Immobiliengutachter in der Region Nordwestmecklenburg erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Gadebusch: Wedendorfersee, Veelböken, Dragun, Lützow, Pokrent, Krembz, Roggendorf und Holdorf.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertgutachten bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertgutachter in Gadebusch? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten auch in Mecklenburg-Vorpommern annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

7 – 3 =


Comments are closed.