Immobiliengutachter Gaggenau

Die Immobiliengutachter in Gaggenau, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Gaggenau und im Bundesland Baden-Württemberg um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Gaggenau ansässig.

Gaggenau

Bundesland: Baden-Württemberg
Einwohner: 28.530 (Stand: Ende 2012)

Der Immobilienmarkt Gaggenau

Gaggenau

Hendrik Jeshen / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Gaggenau und in der Region Mittlerer Oberrhein werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Gaggenau

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Gaggenau einen durchschnittlichen Mietpreis von 7,63 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt unterlagen seit dem Jahr 2011 Schwankungen nach oben und nach unten. Eine Wohnung mit 30 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise im Durchschnitt noch 6,21 Euro pro Quadratmeter, aktuell liegt dieser Preis bereits bei 8,86 Euro. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 durchschnittlich 6,52 Euro, bis zum Jahr 2013 blieb dieser Preis stabil. Für eine Wohnung mit einer Fläche von 100 Quadratmetern musste man im Jahr 2011 noch durchschnittlich 5,84 Euro pro Quadratmeter bezahlen, danach ist der Durchschnittspreis für diese Wohnungsgröße auf 5,78 Euro pro Quadratmeter gefallen.

Für die Immobilienbewertung in Gaggenau

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in Gaggenau in der Region der Schwarzwald-Tälerstraße zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Murgtal zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Gaggenau

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Regierungsbezirks Karlsruhe und die Stadt Gaggenau im westlichen Bundesland Baden-Württemberg. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Gaggenau ist die drittgrößte Stadt im Landkreis Rastatt und liegt in etwa acht Kilometern Entfernung im Nordosten von Baden-Baden.

Das Flüsschen Murg fließt aus dem Murgtal kommend durch Gaggenau. Die Stadt liegt inmitten einer reizvollen Naturumgebung an der Schwarzwald-Tälerstraße. Neben der Kernstadt gibt es die Stadtteile Bad Rotenfels, Freiolsheim, Hörden, Michelbach, Oberweier, Ottenau, Selbach und Sulzbach. Während die Bevölkerung von Gaggenau seit 1950 zunächst kontinuierlich zunahm, unterliegt sie seit den 1970er Jahren Schwankungen. Im Jahr 1950 zählte man 7.526 Gaggenauer, im Jahr 1961 waren es bereits 12.537 Bürger. Bis 1970 hatte sich die Einwohnerzahl auf 21.132 erhöht, bis 1975 noch weiter auf 28.846 Menschen. Danach entwickelte sich die Zahl rückläufig, im Jahr 1980 lebten nur noch 28.533, im Jahr 1987 sogar nur noch 28.116 Bürger in Gaggenau. Bis zum Jahr 1990 ging es dann wieder aufwärts, nun wohnten wieder 28.761 Einwohner in der Stadt, im Jahr 1995 waren es 29.531 Menschen. Im Jahr 2000 zählte man 29.703, im Jahr 2005 sogar 29.709 Bürger in Gaggenau. Der letzte Stand von 2012 zeigt jedoch wieder einen Rückgang der Bevölkerung an, damals gab es nur noch 28.530 Einwohner.

Kultur und Bildung

Im Stadtteil Bad Rotenfels gibt es einen Kurpark, an dessen Rand das Schloss Rotenfels steht. Die ehemalige Fabrikationshalle wurde in den Jahren 1818 bis 1827 zu einem Landschloss umgebaut und beherbergt heute die Akademie Schloss Rotenfels, die baden-württembergische Landesakademie für Schulkunst, Schul- und Amateurtheater. Im gleichen Stadtteil befindet sich die Pfarrkirche St. Laurentius aus dem Jahr 1766, die im Jahr 1903 mit neobarocken Überformungen renoviert wurde. Als erste Pfarrei im Murgtal wird sie auch als Mutterkirche des Tales bezeichnet. Weitere interessante sakrale Bauwerke der Stadt Gaggenau sind die Kirche St. Johann Nepomuk aus dem Jahr 1894, die Marienkirche aus dem 13. Jahrhundert, die spätgotische Kirche St. Johannes der Täufer, die Kirche in Selbach aus dem Jahr 1756 und die neuromanische Kirche im Stadtteil Sulzbach. Im Stadtteil Michelbach gibt es ein Fachwerkdorf zu besichtigen. Gaggenau ist außerdem bekannt für seine vielen Brunnen, der bekannteste ist der Gänsebrunnen am Bahnhofsplatz, den Gudrun Schreiner entworfen hat. Ein Zeugnis modernerer Architektur ist die im Jahr 1985 vom Zürcher Architekten Justus Dahinden konzipierte Kettenhaussiedlung Gass. Gaggenau hat aber auch einige interessante Museen zu bieten, darunter sind das Heimatmuseum in Michelbach und das Unimog-Museum im Stadtteil Bad Rotenfels. Die Schüler in Gaggenau lernen an drei Grund- und Hauptschulen mit Werkrealschule, einer Realschule und einem Gymnasium. Weitere Grundschulen in den Stadtteilen runden das Bildungsangebot ab. Im Stadtteil Bad Rotenfels gibt es zudem eine Förderschule.

Wirtschaft

Der größte Arbeitgeber in Gaggenau ist die Daimler AG mit ihrem hier ansässigen Daimler-Trucks-Werk. Weitere, für die Wirtschaft der Stadt bedeutende, Firmen sind der Profilhersteller Protektorwerk Florenz Maisch, die Dambach Unternehmensgruppe, die AVL Emission Test Systems, das Bauunternehmen Grötz GmbH, König Metall, die KWH Automobiltechnik GmbH, das Schrott- und Metallrecyclingunternehmen Gerhard Lang, die Precitec KG und die PolyOne Th. Bergmann GmbH.

Verkehrsanbindung

Gaggenau hat im nahen Rastatt Anschluss an die Bundesautobahn A5 von Karlsruhe nach Basel. Außerdem liegt die Stadt an der Bundesstraße B462, der Schwarzwald-Tälerstraße von Rastatt nach Freudenstadt. Auch die Bahnlinie von Rastatt nach Freudenstadt, die sogenannte Murgtalbahn, führt durch Gaggenau. Auf dieser Strecke verkehrt die Stadtbahn Karlsruhe, die eine direkte Verbindung zum Straßenbahnnetz der nahegelegenen Großstadt herstellt. Am dortigen Bahnhof stehen Anschlüsse zum Fernstreckennetz der Deutschen Bahn zur Verfügung. Der nächstgelegene Flughafen ist der Baden Airpark Karlsruhe/Baden-Baden, der etwa 30 Kilometer vom Murgtal entfernt liegt.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Hauptstraße 71 in 76571 Gaggenau (Telefon: 0 72 25/96 2-0). Unser Immobiliengutachter in der Region Mittlerer Oberrhein erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte. Umfeld von Gaggenau: Malsch, Marxzell, Landkreis Karlsruhe, Bad Herrenalb, Landkreis Calw, Loffenau, Gernsbach, Landkreis Rastatt, Baden-Baden, Kuppenheim, Bischweier und Muggensturm.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertermittlung bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertgutachter in Gaggenau? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

10 – 4 =


Comments are closed.