Immobiliengutachter Gardelegen

Die Immobiliengutachter in Gardelegen, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Gardelegen und im Bundesland Sachsen-Anhalt um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Gardelegen ansässig.

Gardelegen

Bundesland: Sachsen-Anhalt
Einwohner: 23.148 (Stand: 2014)

Der Immobilienmarkt in Gardelegen wird von dem Immobiliensachverständigen

Gardelegen

Stefan Heerdegen / pixelio.de

für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Gardelegen und in der Region Altmark werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Gardelegen

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Gardelegen einen durchschnittlichen Mietpreis von 4,80 Euro pro Quadratmeter. Die Preise unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 4,41 Euro. Im Jahr 2015 stieg der Preis dann bis auf 4,68 Euro an. Aktuell muss man für eine Wohnung dieser Größe durchschnittlich immer noch 4,68 Euro pro Quadratmeter bezahlen.

Der durchschnittliche Kaufpreis für Immobilien in der Stadt Gardelegen liegt bei 956,51 Euro pro Quadratmeter. Für eine Wohnung mit 100 Quadratmetern musste man im Jahr 2015 beispielsweise noch 633,84 Euro bezahlen. Aktuell liegt der Preis unverändert bei 633,84 Euro.

Ein Einfamilienhaus mit 150 Quadratmetern Fläche kostete in Gardelegen 2011 noch durchschnittlich 980,18 Euro. Das Jahr 2015 brachte dann einen sehr deutlichen Anstieg auf 1.817,60 Euro, aktuell zeigt sich in diesem Bereich keine Veränderung mehr, der Preis liegt unverändert bei 1.817,60 Euro pro Quadratmeter.

Für die Immobilienbewertung in Gardelegen

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Gardelegen in der Region Magdeburg zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Raum Magdeburg zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Gardelegen

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Altmarkkreises Salzwedel und die Stadt Gardelegen in Sachsen-Anhalt. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Die Hansestadt Gardelegen gehört zum Altmarkkreis Salzwedel des Bundeslandes Sachsen-Anhalt und liegt zwischen Berlin und Hannover.

Die Stadt Magdeburg liegt unmittelbar im Süden von Gardelegen. Gemessen an ihrer Fläche ist Gardelegen die drittgrößte Stadt Deutschlands.

Kultur und Bildung

Die Stadt Gardelegen hat ihren Besucher einige sehr interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Schon von weitem sichtbar ist die Nicolaikirche aus dem 12. Jahrhundert mit ihren drei markanten Glockentürmen, das Wahrzeichen der Stadt. Die Wallanlage umgibt beinahe die gesamte Innenstadt von Gardelegen und gehört zum Netzwerk ‚Gartenträume Sachsen-Anhalt‘. Im Inneren der Mauer sieht man zahlreiche historische Fachwerkhäuser. Die Marienkirche geht auf einen Bau aus der Zeit um 1200 zurück. Sie wird dem Stil der Backsteingotik zugerechnet. Die Kirche St. Michael wurde im Jahre 1898 im Stil der Neogotik erbaut. Die ehemalige Klosterkirche St. Marien, Benedikt und Bernhard gehörte einst zum 1228 gegründeten Zisterzienserinnenkloster Neuendorf. Mit ihrem Bau wurde im 14. Jahrhundert begonnen. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Stadt Gardelegen sieben Grundschulen, zwei Sekundarschulen und ein Gymnasium zur Verfügung. Die beiden Förderschulen am Ort vervollständigen das allgemeine Bildungsangebot.

Wirtschaft

In früheren Zeiten war der Wirtschaftsstandort Gardelegen ein Synonym für Bier. Die Altmark gehörte zu den bedeutendsten Hopfenanbaugebieten von ganz Deutschland, in Gardelegen wurde schon seit 1314 in der Garley-Brauerei Bier gebraut. Im Jahr 2013 wurde die Produktion jedoch eingestellt. Heute bestimmen die beiden Industriegebiete und das Gewerbegebiet das wirtschaftliche Leben von Gardelegen. Im Gewerbegebiet sitzen vor allem Dienstleistungsunternehmen und Autohäuser. In den Industriegebieten des Standortes sind beispielsweise die Firma NTN Antriebstechnik GmbH, der Automobilzulieferer ELDISY GmbH, der Granulathersteller WIPAG Nord KG, das Unternehmen Recker Feinkost Kalbe/Milde GmbH und die Trüstedter Fenster- und Türentechnik GmbH ansässig. Die geografische Nähe zum Automobilstandort Wolfsburg hat zahlreiche Zuliefer- und Recyclingunternehmen an den Standort Gardelegen gelockt.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Gardelegen ist über die Bundesautobahnen A2 und A14 in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden. Die nächsten Anschlussstellen erreicht man nach rund 45 Kilometern. Auf dem Stadtgebiet kreuzen sich die beiden Bundesstraßen B71 und B188. Neben dem Hauptbahnhof gibt es in Gardelegen noch vier weitere Bahnhöfe. Es verkehren stündliche Regionalzüge in die Städte Braunschweig, Wolfsburg, Oebisfelde und Stendal. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen abgewickelt. Es gibt beispielsweise Direktverbindungen nach Salzwedel, Beetzendorf, Haldensleben und Magdeburg. Im Westen der Stadt gibt es einen Sonderlandeplatz. Die nächstgelegenen Verkehrsflughäfen sind Hannover und Magdeburg-Cochstedt.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Rudolf-Breitscheid-Str. 3 in 39638 Gardelegen (Telefon: 0 39 07/ 71 60). Unser Immobiliengutachter in der Region Altmark erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Gardelegen: Salzwedel, Arendsee, Altmark, Kalbe, Klötze, Beetzendorf-Diesdorf, Apenburg-Winterfeld, Beetzendorf, Dähre, Diesdorf, Jübar, Kuhfelde, Rohrberg, Wallstawe.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienwertgutachter oder Mietwertsachverständigen in Gardelegen? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobilienwertgutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Sachsen-Anhalt weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

1 + 7 =


Comments are closed.