Immobiliengutachter Göppingen

Die Immobiliengutachter in Göppingen, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Göppingen und im Bundesland Baden-Württemberg um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Göppingen ansässig.

Göppingen

Bundesland: Baden-Württemberg
Einwohner: 55.571 (Stand: Ende 2013)

Der Immobilienmarkt in Göppingen

Göppingen

Wolfgang Hartwig / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Göppingen und in der Region Filstal werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen. Unser Immobiliengutachter in der Region Filstal erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Immobilienpreise und Lagen in Göppingen

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Göppingen einen durchschnittlichen Mietpreis von 7,20 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt unterlagen seit dem Jahr 2011 Schwankungen, sowohl nach oben als auch nach unten. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 6,44 Euro. Das Jahr 2012 brachte einen Preisrückgang auf 6,35 Euro mit sich. Im Jahr 2013 gab es dann für diese Wohnungsgröße wieder einen Preisanstieg auf 6,58 Euro zu verzeichnen. Das Jahr 2014 brachte eine weitere Erhöhung auf 7,07 Euro, aktuell ist der Preis sogar noch mehr gestiegen und liegt jetzt bei 7,26 Euro. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Göppingen im Jahr 2011 noch 5,75 Euro pro Quadratmeter. Im Jahr 2012 gab es nur einen leichten Preisanstieg auf 5,77 Euro, im Jahr 2013 war der Preis dann aber schon auf 6,27 Euro angestiegen. Das Jahr 2014 brachte einen leichten Preiseinbruch auf 6,18 Euro mit sich, bis heute hat sich der Preis für diese Wohnungsgröße aber wieder erholt und liegt aktuell bei 7,07 Euro.

Für die Immobilienbewertung in Göppingen

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Göppingen in der Region Stuttgart zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart an der Fils zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Göppingen

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region Schwäbischen Alb und die Stadt Göppingen in Baden-Württemberg. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Göppingen ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises im Bundesland Baden-Württemberg. Geografisch befindet man sich hier im Vorland der Schwäbischen Alb.

Göppingen liegt im mittleren Filstal etwa 40 Kilometer im Osten der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Bevölkerungszahlen unterlagen hier schon in der Vergangenheit Schwankungen, seit dem Jahr 1995 geht die Tendenz nach unten. Damals lebten noch 58.086 Menschen Göppingen, im Jahr 2000 gab es dann nur noch 57.439 Einwohner in der Stadt. Bis zum Jahr 2010 war die Zahl noch weiter auf 56.819 gesunken und der letzte Stand von 2013 zeigt mit 55.571 Bürgern einen weiteren Bevölkerungsrückgang an.

Kultur und Bildung

Göppingen hat seinen Besuchern einige interessante historische Bauwerke zur Besichtigung zu bieten. Die Ruine der mittelalterlichen Gipfelburg Hohenstaufen war einst die Hausburg der staufischen Familie. Sie wurde im 11. Jahrhundert erbaut und im Jahre 1525 im Zuge des Bauernkrieges zerstört. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Oberhofenkirche, mit ihrem Bau wurde bereits im Jahr 1436 begonnen, die ursprünglichen Baupläne wurden dabei jedoch nie verwirklicht. Im Laufe der Zeit wurde die Kirche durch zahlreiche Ausbauten und Renovierungen immer wieder verändert. Aus der Anfangszeit sind noch Wandgemälde aus dem Jahr 1449, das Chorgestühl von 1500 und ein geschnitztes Kruzifix aus dem Jahr 1520 erhalten. Die evangelische Stadtkirche von Göppingen wurde in den Jahren von 1618 bis 1619 erbaut und im 20. Jahrhundert um Elemente aus dem Jugendstil erweitert. Die Barbarossakirche entstammt dem 15. Jahrhundert. Im Stadtteil Faurndau steht eines der bedeutendsten spätromanischen Bauwerke des schwäbischen Raumes. Die evangelische Stiftskirche wurde in den Jahren 1200 bis 1220 erbaut, der Turm wurde erst im Jahr 1341 hinzugefügt. Die Laurentinuskirche aus dem Jahr 1405 mit ihren restaurierten Fresken ist im Stadtteil Bezgenriet zu besichtigen. Das Schloss von Göppingen wurde in den Jahren 1555 bis 1568 als vierflügeliger Renaissancebau errichtet. Ganz in der Nähe steht der herzogliche Marstall, der Fachwerkbau mit gotischen Elementen stammt aus dem 16. Jahrhundert. Das klassizistische Rathaus der Stadt wurde im Jahr 1785 erbaut. Weitere, architektonisch interessante Bauten sind die Stadtbibliothek im Adelberger Kornhaus aus dem Jahre 1514, die Gründerzeitvilla Haus Illig von 1898, das Alte E-Werk aus dem Jahr 1899 und weitere Kirchen in den Stadtteilen. In der Stadt Göppingen stehen den Schülern für ihre allgemeine Bildung elf Grundschulen, vier Grund- und Hauptschulen, eine Hauptschule, drei Realschulen und vier Gymnasien zur Verfügung. Eine Förderschule ergänzt das allgemeine Bildungsangebot. Insgesamt gehen hier rund 8.700 Lernende zur Schule. Außerdem gibt es etwa 1.200 Studierende am Göppinger Standort der Hochschule Esslingen.

Wirtschaft

Am Wirtschaftsstandort Göppingen sind viele bekannte Unternehmen ansässig. Dazu gehört beispielsweise die Firma Boehringer Werkzeugmaschinen, die mit etwa 600 Mitarbeitern einer der wichtigen Arbeitgeber ist. Fast schon als Synonym für Göppingen gilt der Spielzeughersteller Märklin, der 500 von seinen insgesamt 1.200 Mitarbeitern am Standort beschäftigt. Die Telekom-Tochter T-Systems gibt in Göppingen etwa 400 Menschen Arbeit, der Bürstenhersteller August Mink KG hat am Standort über 340 Beschäftigte und der Baumaschinenhersteller Kleemann GmbH stellt rund 300 Arbeitsplätze zur Verfügung. Weitere, für den Standort bedeutende, Unternehmen sind der Maschinenbauer Schuler, die Württembergische Filztuchfabrik D. Geschmay, das Bauunternehmen Leonhard Weiss, der Softwarehersteller TeamViewer und der Lederhersteller für die Autoindustrie Bader.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Göppingen ist über die etwa 10 Kilometer entfernte Anschlussstelle Aichelberg mit der Bundesautobahn A8 von Stuttgart nach Ulm verbunden. Außerdem verlaufen die Bundesstraßen B10 von Stuttgart nach Ulm und B297 von Lorch nach Tübingen durch das Stadtgebiet. Der Bahnhof in Göppingen dient nicht nur dem Personenverkehr, auch einige der ansässigen Firmen haben hier ihre eigenen Gleisanschlüsse. Die Bürger haben Anschluss an die Filstalbahn und somit Schienenverbindungen in Richtung Stuttgart und nach Ulm. Dort stehen entsprechende Umsteigemöglichkeiten ins Fernnetz der Deutschen Bahn zur Verfügung. Der übrige öffentliche Nahverkehr wird mit Bussen abgewickelt. Der nächstgelegene internationale Flughafen ist Stuttgart.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Hauptstraße 1 in 73033 Göppingen (Telefon: 0 71 61/65 0-0). Umfeld von Göppingen: Ottenbach, Eislingen/Fils, Süßen, Schlat, Eschenbach, Heiningen, Dürnau, Bad Boll, Zell unter Aichelberg, Hattenhofen, Uhingen, Wangen, Rechberghausen, Birenbach, Wäschenbeuren, Landkreis Göppingen, Schwäbisch Gmünd, Ostalbkreis.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertermittlung bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertgutachter in Göppingen? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

2 – 1 =


Comments are closed.