Immobiliengutachter Grafschaft

Die Immobiliengutachter in Grafschaft, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Grafschaft und im Bundesland Rheinland-Pfalz um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Grafschaft ansässig.

Grafschaft

Bundesland: Rheinland-Pfalz
Einwohner: 10.857 (Stand: 2014)

Der Immobilienmarkt in Grafschaft

Grafschaft

Michael Baudy / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Grafschaft und in der Region Eifel werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Grafschaft

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Gemeinde Grafschaft einen durchschnittlichen Mietpreis von 6,63 Euro pro Quadratmeter. Die Preise unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 5,55 Euro. Im Jahr 2013 ist der Preis dann bis auf 5,79 Euro angestiegen. 2015 stieg der Preis noch weiter bis auf 6,62 Euro an. Aktuell muss man für eine Wohnung dieser Größe durchschnittlich 6,40 Euro pro Quadratmeter bezahlen.

Der durchschnittliche Kaufpreis für Immobilien in der Gemeinde Grafschaft liegt bei 2.142,24 Euro pro Quadratmeter. Hier gab es im gleichen Zeitraum kaum Schwankungen. Für eine Wohnung mit 60 Quadratmetern musste man im Jahr 2011 beispielsweise noch 600,00 Euro bezahlen. Aktuell gab es in diesem Bereich keine Veränderung, der Preis liegt heute immer noch bei 600,00 Euro.

Ein Einfamilienhaus mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Grafschaft 2011 noch durchschnittlich 2.294,82 Euro. 2013 gab es einen Einbruch auf 2.056,72 Euro zu verzeichnen. Das Jahr 2015 brachte einen weiteren Abfall auf 2.034,36 Euro, aktuell zeigt sich in diesem Bereich nochmals ein Einbruch auf 2.026,81 Euro pro Quadratmeter.

Für die Immobilienbewertung in Grafschaft

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Gemeinde Grafschaft in der Region Rheinland zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Rheinland und der Eifel zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Grafschaft

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Ahrweiler und die Gemeinde Grafschaft in Rheinland-Pfalz. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Grafschaft ist eine verbandsfreie Gemeinde im Landkreis Ahrweiler des Bundeslandes Rheinland-Pfalz und liegt am Übergang von der Eifel ins Mittelrheintal.

Im Westen der Gemeinde erhebt sich das Ahrgebirge. Nach rund 15 Kilometern in nordöstlicher Richtung erreicht man von hier aus die Stadt Bonn. Grafschaft unterteilt sich in elf Ortsbezirke, dazu gehören weitere 16 Ortschaften und zahlreiche Einzelhöfe.

Kultur und Bildung

Die Gemeinde Grafschaft hat ihren Besuchern einige interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Dazu gehören mehrere Kirchen und Kapellen. Sehenswert sind beispielsweise die St. Lambertus Kirche im Ortsteil Bengen, die St. Hubertus Kapelle im Ortsteil Birresdorf, die St. Cosmas und Damian Kirche im Ortsteil Eckendorf, die St. Walburga Kirche im Ortsteil Gelsdorf, die St. Martin Kirche im Ortsteil Holzweiler, die St. Michael Kapelle im Ortsteil Esch, die St. Katharina Kirche im Ortsteil Karweiler, die St. Stephanus Kirche im Ortsteil Leimersdorf, die St. Urbanus Kirche im Ortsteil Oeverich, die St. Petrus in Ketten Kirche im Ortsteil Nierendorf, die St. Dionysus Kirche im Ortsteil Ringen, die St. Joseph Kapelle im Ortsteil Beller, die St. Hubertus Kapelle im Ortsteil Bölingen und die Heilig Kreuz Kapelle im Ortsteil Vettelhoven. In der Burg Lantershofen im gleichnamigen Ortsteil ist heute das Studienhaus St. Lambert untergebracht. Die kirchlich-überdiözesane Ausbildungsstätte für katholische Priester ist in Deutschland einmalig.

Wirtschaft

Der Standort Grafschaft wird auch heute noch maßgeblich durch die Landwirtschaft geprägt. Ansonsten spielt die Gemeinde als Wohnort für Pendler nach Bonn und Bad Neuenahr-Ahrweiler eine wirtschaftlich bedeutende Rolle. Die entscheidenden Standortfaktoren sind die exponierte geografische Lage und die günstige Verkehrsinfrastruktur der Gemeinde. Diese Vorteile haben einige größere Industriebetriebe nach Grafschaft gelockt. Diese sitzen im Gewerbepark Grafschaft-Gelsdorf, der auf einer Fläche von 45 Hektar insgesamt rund 1.700 Arbeitsplätze zur Verfügung stellt. Der bekannte Süßwarenhersteller Haribo hat angekündigt, seinen Hauptsitz bis 2017 in den Innovationspark Rheinland zu verlegen und von Bonn nach Ringen umzuziehen.

Verkehrsanbindung

Grafschaft ist über die Bundesautobahn A61 von Köln nach Ludwigshafen in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden, die durch das Gemeindegebiet verläuft. Im Osten des Gemeindegebiets zweigt die A573 von dieser Trasse ab. Das Meckenheimer Kreuz liegt unmittelbar hinter der Anschlussstelle Gelsdorf, dort geht die A565 in die Bundesstraße B257 über. Die Gemeinde Grafschaft hat keinen Bahnhof, die nächstgelegenen Schienenverbindungen sind die Ahrtalbahn in Bad Neuenahr-Ahrweiler und die Voreifelbahn in Meckenheim. Der öffentliche Nahverkehr wird mit Bussen abgewickelt. Der nächste erreichbare internationale Flughafen ist Köln-Bonn.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Ahrtalstr. 5 in 53501 Grafschaft (Telefon: 0 26 41/8 00 7-0). Unser Immobiliengutachter in der Region Eifel erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Grafschaft: Wachtberg, Nordrhein-Westfalen, Remagen, Bad Neuenahr-Ahrweiler, Dernau, Altenahr, Kalenborn und Meckenheim.

Haben Sie Fragen zum Thema Erstellung von Immobiliengutachten bzw. benötigen einen Immobilienbewerter oder Mietwertsachverständigen in Grafschaft? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten auch in Rheinland-Pfalz und dem Rhein-Main-Gebiet annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

9 – 8 =


Comments are closed.