Immobiliengutachter Halberstadt

Die Immobiliengutachter in Halberstadt, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Halberstadt und im Bundesland Sachsen-Anhalt um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Halberstadt ansässig.

Halberstadt

Bundesland: Sachsen-Anhalt
Einwohner: 40.440 (Stand: 2014)

Der Immobilienmarkt in Halberstadt wird von dem Immobiliensachverständigen

Halberstadt

Stefan von Glahn / pixelio.de

für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Halberstadt und in der Region Harz werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Halberstadt

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Halberstadt einen durchschnittlichen Mietpreis von 4,94 Euro pro Quadratmeter. Die Preise unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 4,67 Euro. Bis zum Jahr 2012 ist der Preis dann ganz leicht bis auf 4,61 Euro gefallen. Im Jahr 2013 ist der Preis dann wieder bis auf 4,65 Euro angestiegen. Das Jahr 2014 brachte eine weitere Steigerung auf 4,72 Euro mit sich. Aktuell muss man für eine Wohnung dieser Größe durchschnittlich bereits 4,99 Euro pro Quadratmeter bezahlen.

Der durchschnittliche Kaufpreis für Immobilien in der Stadt Halberstadt liegt bei 1.219,59 Euro pro Quadratmeter. Auch in diesem Bereich gab es im gleichen Zeitraum Schwankungen. Für eine Wohnung mit 60 Quadratmetern musste man im Jahr 2011 beispielsweise noch 692,18 Euro bezahlen. Bis 2012 fiel der durchschnittliche Kaufpreis dann auf 642,51 Euro. Das Jahr 2013 brachte einen Anstieg auf 671,94 Euro pro Quadratmeter mit sich. 2014 stieg der Quadratmeterpreis dann noch weiter bis auf 689,28 Euro an. Aktuell liegt der Preis aber nur noch bei 520,02 Euro.

Ein Einfamilienhaus mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Halberstadt 2011 noch durchschnittlich 1.040,62 Euro. Im Jahr 2012 stieg der durchschnittliche Preis dann bis auf 1.160,19 Euro pro Quadratmeter an. 2013 gab es einen weiteren Anstieg auf 1.187,42 Euro zu verzeichnen, im Jahr 2014 lag der Preis dann nur noch bei 1.129,93 Euro. Aktuell zeigt sich in diesem Bereich ein weiterer Anstieg auf 1.338,62 Euro pro Quadratmeter.

Für die Immobilienbewertung in Halberstadt

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Halberstadt in der Region des Harzes zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart zwischen Harz und Magdeburger Börde zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Halberstadt

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Harz und die Stadt Halberstadt in Sachsen-Anhalt. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Halberstadt ist die Kreisstadt im Landkreis Harz des Bundeslandes Sachsen-Anhalt und liegt im Harzvorland. Der Harz beginnt rund 20 Kilometer im Süden der Stadt.

Im Norden von Halberstadt liegt der Höhenzug Huy, im Osten die Magdeburger Börde. In den letzten Jahren entwickelten sich die Bevölkerungszahlen nach unten. 2010 hatte Halberstadt 42.680 Einwohner, im Jahr 2013 zählte man dann nur noch 41.537 Bürger. Der letzte Stand von 2014 bestätigt mit der Zahl 40.440 noch einmal den deutlichen Abwärtstrend.

Kultur und Bildung

Halberstadt wurde noch am 8. April des Jahres 1945 Opfer eines umfangreichen Luftangriffes. Dabei wurde die Innenstadt zu 80 Prozent zerstört. Dennoch gibt es hier auch heute noch einige interessante historische Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Diese befinden sich vor allem rund um den Domplatz. Der Dom zu Halberstadt wurde im Jahre 1491 geweiht. Der Halberstädter Domschatz ist einer der kostbarsten der Welt. Die Liebfrauenkirche konnte 2005 ihr tausendjähriges Jubiläum feiern, sie ist die einzige erhaltene Kirche ihrer Art und Zeit in Mittel- und Norddeutschland und Teil der Straße der Romanik. Zum historischen Ensemble am Domplatz gehören außerdem die Domherrenkurien, die Dombauhütte, das Heineanum, das Gleimhaus, die Dompropstei, der Petershof von 1059 und das neoromanische Postgebäude. Ansonsten gibt es in der Altstadt 450 historische Gebäude zu sehen, die vorwiegend im niedersächsischen Fachwerkstil erbaut sind. Der einzige erhaltene Torturm ist der Wassertorturm aus dem Jahre 1444. Im 1782 erbauten Jagdschloss Spiegelsberge kann man das älteste und größte Weinfass von Deutschland besichtigen. Für die allgemeine Bildung der Schüler sorgt Halberstadt mit sieben Grundschulen, drei Sekundarschulen und zwei Gymnasien. Die vier Sonderschulen am Ort vervollständigen das allgemeine Bildungsangebot. Studieren kann man hier an der Hochschule Harz Halberstadt.

Wirtschaft

Der Wirtschaftsstandort Halberstadt wird vorwiegend von kleineren und mittelständischen Unternehmen geprägt. Es stehen drei Gewerbegebiete und ein Industriegebiet zur Verfügung. Das bekannteste Unternehmen des Standortes ist die Halberstädter Würstchen- und Konservenvertriebs GmbH. Die dort hergestellten Halberstädter Würstchen haben die Stadt auch überregional bekannt gemacht. Weitere ansässige Unternehmen stammen aus den Bereichen Maschinenbau, Kunststofftechnik, Medizintechnik und Möbelproduktion. Darüber hinaus ist Halberstadt auch ein wichtiger Verwaltungsstandort für die Region. Hier sitzen beispielsweise eine Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, eine Zweigstelle der Staatsanwaltschaft Magdeburg, eine Niederlassung des Landesbetriebes Bau Sachsen-Anhalt, der Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft, das Amt für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten, das Staatliche Gewerbeaufsichtsamt und das kirchliche Verwaltungsamt.

Verkehrsanbindung

Halberstadt hat keine eigene Anschlussstelle an eine Bundesautobahn. Die durch das Stadtgebiet verlaufenden Bundesstraßen B79, B81 und B245 gewährleisten jedoch die Verbindung zum deutschen Fernstraßennetz. Die nächstgelegene Schnellstraße ist die B6n. Der hiesige Hauptbahnhof ist der größte Schienenknotenpunkt im Nordharznetz. Es gibt unter anderem Verbindungen in die Städte Magdeburg, Halle, Vienenburg, Hannover, Blankenburg, Thale und Quedlinburg. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. Die nächstgelegenen Flughäfen sind Magdeburg-Cochstedt und Erfurt-Weimar.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Holzmarkt 1 in 38820 Halberstadt (Telefon: 0 39 41/ 5 50). Unser Immobiliengutachter in der Region Harz Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Halberstadt: Huy, Groß Quenstedt, Vorharz, Wegeleben, Harsleben, Thale, Blankenburg, Nordharz, Osterwieck, Gröningen, Westliche Börde, Landkreis Börde.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienwertgutachter oder Mietwertsachverständigen in Halberstadt? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobilienwertgutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Sachsen-Anhalt weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

6 – 1 =


Comments are closed.