Immobiliengutachter Heidenheim

Die Immobiliengutachter in Heidenheim, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Heidenheim und im Bundesland Baden-Württemberg um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Heidenheim ansässig.

Heidenheim

Bundesland: Baden-Württemberg
Einwohner: 46.419 (Stand: Ende 2013)

Der Immobilienmarkt in Heidenheim

Heidenheim

Harald Wanetschka / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Heidenheim und in der Region Ostwürttemberg werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen. Unser Immobiliengutachter in der Region Ostwürttemberg erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Immobilienpreise und Lagen in Heidenheim

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Heidenheim an der Brenz einen durchschnittlichen Mietpreis von 6,77 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt zeigen seit dem Jahr 2011 eine steigende Tendenz. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 5,60 Euro. Das Jahr 2012 brachte einen Preisanstieg auf 5,79 Euro mit sich. Im Jahr 2013 gab es dann für diese Wohnungsgröße einen weiteren leichten Anstieg auf 6,15 Euro zu verzeichnen. Auch das Jahr 2014 brachte eine Preiserhöhung mit sich, und zwar auf 6,28 Euro. Aktuell ist der Preis noch weiter angestiegen und liegt jetzt bei 6,42 Euro. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Heidenheim im Jahr 2011 noch 5,46 Euro pro Quadratmeter. Im Jahr 2012 gab es einen Preisanstieg auf 5,53 Euro, das Jahr 2013 brachte eine weitere Erhöhung auf 6,05 Euro ein. Auch im Jahr 2014 ist der Preis weiter gestiegen, bis auf 6,15 Euro. Bis heute hat der Preis für diese Wohnungsgröße noch stärker angezogen und liegt aktuell bei 7,12 Euro.

Für die Immobilienbewertung in Heidenheim

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Heidenheim in der Region Ostwürttemberg zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart an der Brenz zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Heidenheim

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region Ostwürttemberg und die Stadt Heidenheim in Baden-Württemberg. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Heidenheim an der Brenz ist die Kreisstadt im gleichnamigen Landkreis des Bundeslandes Baden-Württemberg und liegt direkt an der Grenze zu Bayern.

Die Stadt Ulm befindet sich etwa 30 Kilometer im Süden. Geografisch liegt Heidenheim in der Region Ostwürttemberg, im Nordosten der Schwäbischen Alb. Die Stadt erstreckt sich in einer Talweitung des Flusses Brenz. Neben der Kernstadt gliedert sich Heidenheim in die Bezirke Schnaitheim, Mergelstetten, Oggenhausen und Großkuchen auf. Die Bevölkerungszahlen unterlagen schon seit jeher Schwankungen, seit dem Jahr 1995 zeigt die Tendenz jedoch nach unten. Damals lebten noch 52.527 Menschen in Heidenheim, im Jahr 2005 gab es hier nur noch 49.626 Bürger. Der letzte Stand von 2013 zeigt mit der Zahl von 46.419 Einwohnern einen weiteren Rückgang an.

Kultur und Bildung

In Heidenheim gibt es für architekturinteressierte Besucher einiges zu entdecken. Das Wahrzeichen der Stadt ist das Schloss Hellenstein mit seinem ausgedehnten Schlosspark, es liegt hoch über den Dächern und bietet einen herrlichen Ausblick auf Heidenheim und seine Umgebung. Mit dem Bau dieser Festungsanlage wurde bereits im Jahr 1096 begonnen. Heute residiert dort eine Außenstelle des Landesmuseums Württemberg. Ganz in der Nähe liegt die Freilichtbühne Naturtheater. Sehenswerte Bauwerke in der Innenstadt sind beispielsweise die Michaelskirche, das Elmar-Doch-Haus, die Villa Waldenmaier, die Webersiedlung, die Heidenschmiede, das Alte Eichamt und die Peterskirche. Darüber hinaus gibt es in den Stadtteilen weitere interessante Kirchen zu besichtigen, darunter sind die evangelische Kirche Mergelstetten aus dem Jahr 1843, die evangelische Kirche Oggenhausen von 1732, die katholische Kirche St. Petrus und Paulus in Großkuchen aus dem Jahr 1736 und die 1517 erbaute katholische Kirche St. Ulrich in Kleinkuchen. Über die Geschichte der Region informiert das Museum im Römerbad mit Funden aus der römischen Zeit. In besonderem Ambiente kann man in Heidenheim Kunst genießen, das Jugendstil-Hallenbad bietet wechselnde Ausstellungen und die größte Sammlung von Picasso-Plakaten. Den Schülern der Stadt stehen für ihre allgemeine Bildung sechs Grundschulen, eine Gemeinschaftsschule, zwei Grund- und Werkrealschulen, drei Realschulen und acht Gymnasien zur Verfügung. Abgerundet wird das Bildungsangebot noch durch zwei Förderschulen, eine freie Waldorfschule und eine Heimsonderschule. Studieren kann man in Heidenheim an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg.

Wirtschaft

Der wichtigste Arbeitgeber am Wirtschaftsstandort Heidenheim ist der Technologiekonzern Voith, der hier seinen Stammsitz hat und etwa 4.500 Mitarbeiter beschäftigt. Auch die Hartmann Gruppe, ein international aufgestellter Produzent von Medizin- und Pflegeprodukten, betreibt in Heidenheim sein Stammhaus. Das traditionelle Familienunternehmen Carl Edelmann GmbH ist ein Verpackungshersteller und sitzt ebenfalls am Standort. Die Epcos AG, eine Tochter der TDK Group, produziert in Heidenheim elektronische Bauelemente. Darüber hinaus hat die renommierte Carl-Zeiss-Stiftung ihren Sitz am Ort. Neben der industriellen Prägung des Standortes, sind auch die mittelständischen Unternehmen ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Stadt. Die Industrie beherrscht jedoch den Standort und stellt die meisten Arbeitsplätze zur Verfügung. Im Jahr 2006 beschäftigte das produzierende Gewerbe mit 43,2 Prozent bei weitem die meisten Mitarbeiter in der Stadt Heidenheim.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Heidenheim an der Brenz ist über ihre Ausfahrt von der Bundesautobahn A7 mit dem deutschen Fernstraßennetz verbunden. Darüber hinaus verlaufen die Bundesstraßen B19 und B466 durch das Stadtgebiet. Der hiesige Bahnhof verbindet die Heidenheimer Bürger über die Brenzbahn mit den Städten Aalen und Ulm. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen abgewickelt. Etwa 20 Kilometer entfernt im Nordosten der Stadt liegt der Flugplatz Aalen-Heidenheim. Der nächstgelegene internationale Linienflughafen ist Stuttgart.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Grabenstraße 15 in 89522 Heidenheim (Telefon: 0 73 21/32 7-0). Umfeld von Heidenheim: Aalen, Neresheim, Ostalbkreis, Nattheim, Landkreis Heidenheim, Syrgenstein, Landkreis Dillingen, Bayern, Giengen an der Brenz, Herbrechtingen, Steinheim am Albuch und Königsbronn.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertermittlung bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertgutachter in Heidenheim? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

3 + 10 =


Comments are closed.