Immobiliengutachter Heilbronn

Die Immobiliengutachter in Heilbronn, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Heilbronn und im Bundesland Baden-Württemberg um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Heilbronn ansässig.

Heilbronn

Bundesland: Baden-Württemberg
Einwohner: 116.716 (Stand: Ende 2011)

Heilbronn

Wolfgang Wehl / pixelio.de

Heilbronn gehört zum Regierungsbezirk Baden-Württemberg und trägt Beinamen wie „Stadt des Weins“ oder aufgrund des Schauspiels „Das Käthchen von Heilbronn“ von Heinrich von Kleist „Käthchenstadt“. Durchs Stadtgebiet Heilbronns fließt der Neckar. Heilbronn liegt etwa 40,5 Kilometer Luftlinie von Stuttgart entfernt. Heidelberg ist dagegen knapp 50 Kilometer und Karlsruhe 61,5 Kilometer Luftlinie weit weg. Weitere Städte im Umkreis von maximal 100 Kilometer um Heilbronn herum sind Darmstadt, Würzburg und Ludwigshafen. Von Heilbronn bis Nürnberg sind es ungefähr 139 Kilometer und bis zur kleinen Gemeinde Seltz auf französischem Staatsgebiet etwa knapp 86 Kilometer Luftlinie. Heilbronn besteht aus insgesamt neun Stadtteilen, von denen der Stadtteil „Heilbronn“ der größte und einwohnerstärkste ist.

Der Immobilienmarkt in Heilbronn

wird von dem Immobiliensachverständigen für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Heilbronn und in der Region Franken werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Heilbronn

Der Immobilienkompass des Magazins „Capital“ gibt als Mieten für Mietwohnungen in Heilbronner Toplagen 7 bis 10 Euro pro m² an. In guten Wohnlagen werden Mieten in Höhe von 6,50 bis 8 und in mittleren Wohnlagen von 5,50 bis 7,50 Euro pro m² fällig. 4,50 bis 6 Euro pro m² zahlt man für Mieten in einfachen Wohnlagen. Einfamilienhäuser in Toplagen Heilbronns kosten laut Immobilienkompass 550.000 bis zwei Millionen Euro, während in einfachen Wohnlagen 190.000 bis 250.000 Euro fällig werden. Heilbronner 1A-Lagen für den Einzelhandel sind die Fleiner Straße und die Sülmerstraße.

Für die Immobilienbewertung in Heilbronn

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Heilbronn in der Region Heilbronn-Franken zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart am Neckar zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Heilbronn

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region Heilbronn-Franken und die Stadt Heilbronn in Baden-Württemberg. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Kultur und Bildung

Heilbronn.de bezeichnet die evangelische Kilianskirche sowie das historische Rathaus der Stadt als die beiden bedeutendsten Sehenswürdigkeiten von Heilbronn. Weitere historische Sakralbauten auf Stadtgebiet sind das Deutschordensmünster St. Peter und Paul sowie die evangelische Nikolaikirche. Dem stehen reizvolle Profanbauten in Heilbronn gegenüber, etwa das kleine barocke Trappenseeschlösschen (Wasserschloss im Trappensee), Götzenturm und Bollwerksturm als Überreste der Heilbronner Stadtmauer sowie Käthchenhaus, Fleischhaus und Schießhaus. Der Rokokosaal des Schießhauses wird auf Heilbronn.de als schönster Festsaal der Stadt bezeichnet. Eine Sehenswürdigkeit in Heilbronn ist auch der 308 Meter hohe Wartberg mit Aussichtsturm und dem „Freilichtmuseum“ Weinpanoramaweg.

Zur Museumslandschaft Heilbronns gehört der Museumsverbund der Städtischen Museen Heilbronn, die sich im Heilbronner Innenstadtquartier „Deutschhof“ befinden und Exponate aus den Bereichen Archäologie, Kulturgeschichte und Kunst zeigen. Weitere Museen in Heilbronn sind das Haus der Stadtgeschichte, das dem Leben und Werk von Heinrich von Kleist gewidmete Kleist-Archiv Sembdner, das Süddeutsche Eisenbahnmuseum Heilbronn und die Experimenta, das größte Science Center Süddeutschlands. Kunst findet in Heilbronn auch in der Kunsthalle Vogelmann eine Heimat. Städtisches Theater Heilbronns ist das Theater Heilbronn mit den drei Bühnen Großes Haus, Komödienhaus und Kammerspiele. Ein etablierter Bestandteil des Heilbronner Kulturlebens ist daneben das Württembergische Kammerorchester Heilbronn (WKO). Hochschulen auf Stadtgebiet sind die Hochschule Heilbronn für Technik, Wirtschaft und Informatik, der Campus Heilbronn der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach sowie die German Graduate School of Management and Law Heilbronn (GGS).

Wirtschaft

Heilbronn gehört zur europäischen Metropolregion Stuttgart, deren Bruttoinlandsprodukt zu Marktpreisen in Millionen Euro laut „Region-Stuttgart.org“ von 1991 bis 2009 um 32,9 Prozent zugelegt hat. „Spitzenprodukte „Made in Heilbronn“ aus den Bereichen Maschinenbau, Fahrzeugbau, Verpackungsindustrie, Nahrungs- und Genussmittelsektor und Elektrotechnik sind in der ganzen Welt im Einsatz“, heißt es speziell zu Heilbronn als Wirtschaftsstandort auf Heilbronn.de. Zudem verweist die Website einerseits auf eine Wirtschaftsleistung pro Einwohner, die über vierzig Prozent über dem Branchendurchschnitt liegt, andererseits auf eine Einzelhandelszentralität von über 159, mit der die Stadt „einen Spitzenwert unter den vergleichbaren Städten in Deutschland“ einnimmt (Quelle: Heilbronn.de).

Laut Daten des Statistischen Landesamtes von Baden-Württemberg gab es 2010 insgesamt 60.930 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte in Heilbronn, von denen 30 Prozent im produzierenden Gewerbe arbeiteten, 24 Prozent im Handel, Gastgewerbe und Verkehr sowie 46 Prozent in sonstigen Dienstleistungen. Bis heute nimmt auch der Weinbau einen nicht unwichtigen Platz in Heilbronns Wirtschaftsleben ein. Heilbronn hatte im August 2013 eine Arbeitslosenquote von vier Prozent, Baden-Württemberg kam auf 4,2 und Deutschland auf 6,8 Prozent.

Verkehrsanbindung

In Heilbronn gelangt man auf die Autobahnen A 6 (Saarbrücken-Mannheim-Heilbronn-Nürnberg) und A 81 (Singen-Stuttgart-Heilbronn-Würzburg). Heilbronn wird nicht vom Fernverkehr der Deutschen Bahn angesteuert. Der Regionalverkehr bringt Fahrgäste jedoch mit der Bahn ohne Umsteigen beispielsweise nach Heidelberg, Mannheim, Stuttgart und Würzburg. Der nächstgelegene große Flughafen ist der Stuttgarter Flughafen. Als weitere Flughäfen in erreichbarer Nähe werden auf Heilbronn.de der Flughafen Frankfurt sowie die kleineren Plätze Adolf-Würth-Airport Schwäbisch-Hall
und City-Airport Mannheim genannt. Und auch für die Schifffahrt hat Heilbronn eine Bedeutung. Die Heilbronner Versorgungs GmbH (HVG) bezeichnet den Hafen Heilbronn als siebtgrößten Binnenhafen Deutschlands mit einer Kailänge von 7,6 Kilometern sowie einem Umschlag von jährlich rund 4,4 Millionen Tonnen. Der öffentliche Personennahverkehr auf dem Stadtgebiet Heilbronns wird unter anderem mit Bussen der Stadtwerke Heilbronn organisiert.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Marktplatz 7 in 74072 Heilbronn (Telefon: 0 71 31/ 56-0). Unser Immobiliengutachter in der Region Franken erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte. Umfeld von Heilbronn: Bad Friedrichshall, Bad Rappenau, Bad Wimpfen, Beilstein, Brackenheim, Eppingen, Güglingen, Gundelsheim, Lauffen am Neckar, Löwenstein, Möckmühl, Neckarsulm, Neudenau, Neuenstadt am Kocher, Schwaigern, Weinsberg, Widdern, Abstatt, Cleebronn, Eberstadt, Ellhofen, Erlenbach, Flein, Gemmingen, Hardthausen am Kocher, Ilsfeld, Ittlingen, Jagsthausen, Kirchardt, Langenbrettach, Lehrensteinsfeld, Leingarten, Massenbachhausen, Neckarwestheim, Nordheim, Obersulm, Oedheim, Offenau, Pfaffenhofen, Roigheim, Siegelsbach, Talheim, Untereisesheim, Untergruppenbach, Wüstenrot und Zaberfeld.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertermittlung bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertgutachter in Heilbronn? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

10 – 8 =


Comments are closed.