Immobiliengutachter Kelheim

Die Immobiliengutachter in Kelheim, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Kelheim und im Freistaat Bayern um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Kelheim ansässig. Kelheim ist Kreisstadt im Landkreis Kelheim und liegt im Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern, an der Donau, in Bayern.

Kelheim

Bundesland: Bayern
Einwohner: 16.270 (Stand 2015)

Der Immobilienmarkt Kelheim

Kelheim

Helga / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Marktwertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Kelheim und in der Region Ostbayern werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Kelheim

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Kelheim einen durchschnittlichen Mietpreis von 6,83 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt entwickeln sich seit dem Jahr 2011 mit einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 4,42 Euro. Im Jahr 2013 lag der Quadratmeterpreis dann sogar schon bei 6,78 Euro. Aktuell muss man für eine Mietwohnung mit 60 Quadratmetern durchschnittlich 6,48 Euro pro Quadratmeter bezahlen.

Der durchschnittliche Kaufpreis für Immobilien in der Stadt Kelheim liegt bei 2.779,59 Euro pro Quadratmeter. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 durchschnittlich noch 1.619,65 Euro pro Quadratmeter. 2013 fiel der Preis bis auf 1.126,30 Euro ab. 2014 gab es einen sehr deutlichen Anstieg auf 2.794,53 Euro zu verzeichnen. Aktuell muss man für eine Eigentumswohnung dieser Größe durchschnittlich 2.761,71 Euro bezahlen.

Ein Einfamilienhaus mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Kelheim im Jahr 2011 noch durchschnittlich 1.768,67 Euro. Im Jahr 2013 kostete ein Haus dieser Größe durchschnittlich dann schon 1.833,72 Euro. 2014 gab es einen Einbruch auf 1.735,45 Euro zu verzeichnen. Der Quadratmeterpreis liegt aktuell bei durchschnittlich 1.728,92 Euro.

Unser Immobiliengutachter in der Region Niederbayern erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Kelheim

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Kelheim, in der Region Niederbayern, zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich der Region der Mündung der Altmühl in die Donau zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Kelheim

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des gleichnamigen Landkreises und der Stadt Kelheim in Bayern. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Kelheim ist die Kreisstadt im gleichnamigen Landkreis des Bundeslandes Bayern und liegt an der Donau. Das Stadtgebiet erstreckt sich in Niederbayern zwischen den Städten Ingolstadt und Regensburg. Bei Kelheim befindet sich die Mündung der Altmühl in die Donau und der Main-Donau-Kanal.

Kultur und Bildung

Kelheim hat seinen Besuchern einige interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die Befreiungshalle auf dem Michelsberg wurde im Jahre 1842 durch Leo von Klenze erbaut. Das Kloster Weltenburg am Donaudurchbruch soll im 7. Jahrhundert entstanden sein und gilt als das älteste Kloster Bayerns, was aber nicht erwiesen ist. Ganz in der Nähe liegt das ehemalige Kloster Trauntal, seine St. Nikolaus Kapelle wurde im Jahre 1450 ursprünglich als Einsiedelei gegründet. In der Altstadt kann man noch einige Teile der einstigen Stadtbefestigung aus dem 13. und 14. Jahrhundert besichtigen. Die historische Stadtapotheke wurde im Jahre 1249 erbaut. Das Alte Rathaus am Ludwigsplatz wurde 1598 als Stadtschreiberei errichtet. Das Neue Rathaus ist ein ehemaliger Renaissancebau, der 1912 umgestaltet wurde. Das Weiße Brauhaus wurde im Jahre 1607 gegründet und ist somit die älteste noch existente Weißbierbrauerei von Bayern. Der Alte Kanalhafen wurde 1846 in Betrieb genommen. Der Schleiferturm stammt von 1486. Die Ottokapelle wurde im 13. Jahrhundert von Otto dem Erlauchten erbaut. Zu den sehenswerten Sakralbauten von Kelheim gehören die gotische Kirche Mariä Himmelfahrt aus dem Jahre 1420, die Klosterkirche St. Georg von 1718 und die 1888 erbaute Matthäuskirche. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Stadt Kelheim drei Grundschulen, eine Mittelschule und ein Gymnasium zur Verfügung. Das Förderzentrum am Ort vervollständigt das allgemeine Bildungsangebot.

Wirtschaft

Am Wirtschaftsstandort Kelheim ist das Weiße Bräuhaus G. Schneider & Sohn ansässig, das vor allem für seine Schneider Weisse bekannt ist. Das Unternehmen H. von Gimborn GmbH ist ein Hersteller von Heimtierprodukten. Die Firma Heidolph Elektro GmbH & Co KG entwickelt und produziert am Standort Elektromotoren und Getriebe. Die Kelheim Fibres GmbH ist ein Unternehmen der chemischen Industrie mit Hauptsitz in Kelheim. Die Chemiefirma hat sich auf die Herstellung von Viskosefasern spezialisiert und ist einer der größten Arbeitgeber des Standortes. Das Unternehmen PCO AG ist ein Entwickler und Produzent von hochauflösenden Kameras für die Wissenschaft.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Kelheim ist über die Autobahndreiecke Hochfranken und Holledau mit der A9, der A72 und der A93 in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden. Darüber hinaus verläuft die Bundesstraße B16 von Roding nach Füssen durch das Stadtgebiet. Der Schienenverkehr am Bahnhof Kelheim wurde bereits 1986 eingestellt. Der öffentliche Nahverkehr wird daher mit Bussen bedient. Dadurch besteht Verbindung zum nächsten Bahnhof Saal, der über die Donautalbahn Anschlüsse nach Regensburg und Ingolstadt schafft. Der nächstgelegene Flughafen ist München.

Der Verwaltungssitz der Gemeinde ist Ludwigsplatz 16 in 93309 Kelheim (Telefon: 0 94 41/70 1-2 34). Unser Immobiliengutachter in der Region Niederbayern, im Osten Bayerns, erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte. Umfeld von Kelheim: Essing, Irlerstein, Landkreis Regensburg, Bad Abbach, Saal an der Donau, Abensberg und Neustadt an der Donau.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung in Kelheim bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertermittler in Kelheim? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet sowie Niederbayern mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

5 + 10 =


Comments are closed.