Immobiliengutachter Königsee-Rottenbach

Die Immobiliengutachter in Königsee-Rottenbach, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Königsee-Rottenbach und im Bundesland Thüringen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Königsee ansässig.

Der Immobilienmarkt in Königsee-Rottenbach

Königsee

Ralph-Thomas Kühnle / pixelio.de

wird von den Immobiliengutachtern für ein Marktwertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Königsee und in der Region Saalfeld-Rudolstadt werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Von diesem Preisniveau müssten Sie auf dem Immobilienmarkt der thüringischen Kleinstadt Königsee-Rottenbach ausgehen

Wie Immowelt uns Immobiliengutachter präsentierte, gestaltet sich das Preisniveau für Immobilienwerte auf dem Immobilienmarkt der Kleinstadt Thüringens überaus interessant, was allein schon durch den hier vorzufindenden durchschnittlichen Mietspiegel bei Wohnungen zum Ausdruck gebracht wird, welcher im Stadtgebiet rund 5,17 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche beträgt. Für das anmieten von Immobilien wie zum Beispiel Eigenheime oder Reihenhäuser müssten Sie innerhalb der thüringischen Kleinstadt ungefähr 535,00 Euro im Monat an Mietausgaben einplanen. Dagegen sind Eigentumswohnungen nach Informationen von uns Immobiliengutachter in der Region für knapp 578,00 Euro pro Quadratmeter freier Wohnfläche als Kaufobjekt zu bekommen. Andere Immobilien darunter Ein- und Mehrfamilienüser werden im Stadtgebiet für circa 235.300,00 Euro an Interessenten als Kaufobjekt angeboten, wogegen bei Grundstücken mit Kaufpreisen von etwa 24,00 Euro je Quadratmeter Grundfläche gerechnet werden muss.

Für die Immobilienbewertung in Königsee-Rottenbach

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Königsee-Rottenbach in der Region des Thüringer Schiefergerbirges zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart am Saalebogen zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Königsee-Rottenbach

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Saalfeld-Rudolstadt und die Stadt Königsee-Rottenbach in Thüringen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Ein intensiver rundum Einblick in den liebenswerten Immobilienstandort Königsee-Rottenbach! Herzlich willkommen im thüringischen Landkreis Saalfeld-Rudolstadt wo die idyllissche Kleinstadt Königsee-Rottenbach mit faszinierenden Sehenswürdigkeiten, Museen sowie tollen Kultur- und Freizeitangeboten auf ihre Besucher wartet.

Etwas nordwestlich des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt auf einer Höhe von ca. 377 Metern über NormalNull können Sie die liebenswerte Kleinstadt Königsee-Rottenbach finden, welche aufgrund wunderschöner Landschaften wie den Angelteichen um die Klosterruine „Paulinzella“ nicht nur Einheimische, sondern vor allen Besucher aus allen Teilen Europas in ihren Bann zieht.

Doch nicht nur aus der landschaftlichen Perspektive betrachtet gilt die Region Thüringens als ein echter Juwel Thüringens, sondern auch dank zahlreicher interessanter Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele wie dem Kräutergarten in Paulinzella sowie Schloss Schwarzburg. Immerhin sind es heutzutage fast 6.600 Menschen, welche es vorgezogen haben innerhalb des rund 84 Quadratkilometer großen Stadtgebietes ihre Heimat zu sehen, um somit einen entscheidenden Anteil an der hier vorherrschenden Bevölkerungsdichte von knapp 78 Einwohnern je Quadratkilometer beizutragen. Aufgeteilt in die beiden Stadtteile Königsee und Rottenbach bilden diese gemeinsam mit den dazugehörigen Ortsteilen Dörnfeld an der Heide, Garsitz, Horba, Lichta, Köditz, Oberschöbling, Unterschöbling, Hengelbach, Leutnitz, Milbitz, Paulinzella, Quittelsdorf, Solsdorf, Storchsdorf sowie Thälendorf das eigentliche Stadtgebiet im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt. An die thüringische Kleinstadt grenzen unter anderen Dröbischau, Oberhain, Allendorf, Bechstedt, Bad Blankenburg, Rudolstadt und Remda-Teichel.

Ausschlagebende Fakten der Kleinstadt Königsee-Rottenbach als liebenswerter Wohnstandort

Romantische Ausflugsziele wie Schloss Schwarzburg sind ebenso ein fester Bestandteil der thüringischen Kleinstadt wie auch wunderschön angelegte Parkanlagen darunter der Kräutergarten in Paulinzella, historische Sehenswürdigkeiten und abwechslungsreiche Rad- oder Wanderwege. Dadurch lässt sich ein Aufenthalt im Stadtgebiet des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt überaus abwechslungsreich gestalten.

Ausflugsziele, Museen und sonstige Freizeitangebote innerhalb des Stadtgebietes Thüringens Zu den Hauptattraktionen der Region gehört zweifelsfrei Schloss Schwarzburg, wogegen die Klosterruine in Paulinzella insbesondere an den Wochenenden zu ausgedehnten Spaziergängen durch wunderschöne Landschaften animiert. Interessantes können Sie zudem im Jagdschloss bewundern, wo die forstliche Ausstellung „Vom Steinbeil bis zur Motorsäge“ wartet bewundern. Zudem bietet sich ein Besuch im Thüringer Karnevalsmuseum, Heimatmuseum sowie in der Heimatstube zu Unterschöbling an. Ebenfalls interessant sind die Angelteiche rund um die Klosterruine Paulinzella, was auch auf den hier heimischen Kräutergarten zutrifft. Zahlreiche Rad- und Wanderwege ermöglichen es Wanderern oder Radlern die Region auf ganz individuelle Weise zu erkunden, wogegen in den warmen Sommermonaten das Freibad auf seine Badegäste wartet.

Was bietet die Region Thüringens in Sachen Bildung und Kindertageseinrichtungen Neben den zwei Kindertageseinrichtungen Kita „Senfkorn“ und „Regenbogen“ sind es insbesondere die schulischen Einrichtungen darunter zwei Grundschulen, eine staatliche Regelschule „Königsee“, Musikschule Fröhlich sowie das Dr.-Max-Näder-Gymnasium, welche im Stadtgebiet für eine angemessene Ausbildung garantieren. Perspektiven im Hochschulbereich ergeben sich dank der Nähe zu Saalfeld und Arnstadt.

Dank dieser ausführlichen Details darf beim Stadtgebiet des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt von einem attraktiven Wirtschafts- und Gewerbestandort gesprochen werden

Einige der Hauptargumente des thüringischen Stadtgebietes für einen attraktiven sowie dyynamischen Wirtschafts- und Gewerbestandort im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt sind unter anderen die hervorragende Infrastruktur sowie günstige Verkehrsanbindung dank der Bundestraße B 88. Auch an das überregionale Schienennetz ist die Region dank der Bahnstrecke Arnstadt-Saalfeld angeschlossen, wodurch ein reibungsloser Ablauf im Personennahverkehr garantiert wird. Ausreichend Argumente dafür, weshalb nicht nur der Einzelhandel oder das Dienstleistungsgewerbe, sondern auch zahlreiche Unternehmen darunter die Dureg GmbH, Torus GmbH & Co. KG, Seitec GmbH oder Unikanto GmbH mit modernen Produktionsstätten vertreten sind.

Von diesen Lagefaktoren des Einzelhandels sollte in der Region Thüringens ausgegangen werden

Das im Geschäftsjahr 2014 im Stadtgebiet des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt durch den gesamten Einzelhandel eine erfreuliche Umsatzbilanz von rund 3,7 Millionen Euro erwirtschaftet wurde, konnten wir Immobiliengutachter aufgrund weitreichender Fakten der GfK GeoMarketing in Erfahrung bringen. Zugleich standen jedem Bewohner knapp 19.300,00 Euro zur Verfügung, wodurch sich letztendlich ein Kaufkraftindex von ca. 98,8 Punkten ermitteln ließ.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Markt 1 in 07426 Königsee-Rottenbach (Telefon: 03 67 38/ 49 70). Unser Immobiliengutachter in der Region Saalfeld-Rudolstadt erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Königsee: Bad Blankenburg, Gräfenthal, Lehesten, Leutenberg, Oberweißbach/Thür. Wald, Remda-Teichel, Rudolstadt, Saalfeld/Saale, Kamsdorf, Kaulsdorf, Altenbeuthen, Drognitz, Hohenwarte, Rottenbach, Saalfelder Höhe, Uhlstädt-Kirchhasel, Unterwellenborn, Bergbahnregion/Schwarzatal, Cursdorf, Deesbach, Katzhütte, Meuselbach-Schwarzmühle, Lichtetal am Rennsteig, Lichte, Piesau, Reichmannsdorf, Schmiedefeld (Lichtetal), Mittleres Schwarzatal, Allendorf (Thüringen), Bechstedt, Döschnitz, Dröbischau, Mellenbach-Glasbach, Meura, Oberhain, Rohrbach (bei Saalfeld), Schwarzburg, Sitzendorf (Thüringen), Unterweißbach, Wittgendorf (Thüringen), Probstzella-Lehesten-Marktgölitz, Lehesten, Probstzella.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienwertsachverständigen oder Mietwertsachverständigen in Königsee? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch im Freistaat Thüringen annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

4 + 8 =


Comments are closed.