Immobiliengutachter Kreis Borken

Die Immobiliengutachter im Kreis Borken, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung im Kreis Borken und im Bundesland Nordrhein-Westfalen um.

Immobilienstandort Kreis Borken

Nordrhein-Westfalen steht für die meisten Personen vor allem für das Ruhrgebiet und die Region Köln-Düsseldorf. Jedoch hat das bevölkerungsreichste der 16 Bundesländer der Bundesrepublik einige weitere Regionen in Peto,

Kreis Borken

Lena Tewordt / pixelio.de

welche sowohl im privaten als auch im wirtschaftlichen Bereich gute Standorte für Immobilien sind und der Immobilienmarkt dort noch nicht so überfüllt ist wie beispielsweise in der rheinischen Stadt Köln und auch die Immobilienwerte bei Weitem nicht das Preisniveau des vorgenannten Standorts aufweisen. Zu den eher unbekannteren aber dennoch ansprechenden Gebieten gehört der Kreis Borken.

Am nordwestlichen Rand des Bundeslandes gelegen bildet dieser Kreis die Grenzregion zu den Niederlanden, mit denen er sich 108 Kilometer Grenzlänge teilt.

Untergeordnet ist der Kreis Borken dem Regierungsbezirk Münster und zählt somit zum nordwestfälischen Teil von Nordrhein-Westfalen. Dem Kreis werden knapp 364.271 Einwohner zugerechnet, welche sich auf einer Gesamtfläche von 1.420 km² verteilen. Er umfasst 17 kreisangehörige Gemeinden, welche von kleineren Ortsgebieten wie etwa Legden und Schöppingen mit 6.926 bzw. 7.403 Einwohnern, bis hin zu größeren und bekannteren Städten beispielsweise Gronau mit 45.998 und Bocholt mit 70.856 Einwohnern reicht. Die Städte des Kreises Borken sind: Ahaus, Bocholt, Borken, Gescher, Gronau (Westf.), Isselburg, Rhede, Stadtlohn, Velen und Vreden. Im Kreisgebiet Borken gibt es die Gemeinden Heek, Heiden, Legden, Raesfeld, Reken, Schöppingen und Südlohn.

Den Namen verdankt der Kreis der Stadt Borken, welche neben 41.386 Einwohner auch den Verwaltungssitz beheimatet. Generell gilt das gesamte Gebiet jedoch als weniger dicht besiedelt, vor allem im direkten Vergleich zum unweit gelegenen Ruhrpott. Aufgrund seiner Nähe zu diesem Teil des Bundeslandes ist der Kreis Borken verkehrstechnisch gut zu erreichen, etwa dank der nahegelegenen Flughäfen in Dortmund, Weeze oder Münster. Nahezu jede dem Kreis zugehörige Stadt verfügt über eine komplette und umfangreiche Infrastruktur, welche von der direkten Anbindung an das Schienennetz der Deutschen Bahn und den Autobahnen profitiert. Weiterhin beheimaten die meisten Gemeinden eigene schulische Einrichtungen, auch befindet sich in Bocholt ein ausgelagerter Teil der Westfälischen Hochschule, welche neben dieser Stadt noch auf Gelsenkirchen und Recklinghausen aufgeteilt ist. Hauptstudienangebote sind dabei Informatik und Ingenieurwesen. Die Städte des Kreises Borken sind Ahaus, Bocholt, Borken, Gescher, Gronau, Isselburg, Rhede, Stadtlohn, Velen und Vreden.

Der Immobilienmarkt im Kreis Borken

wird von dem Immobiliengutachter für ein Marktwertgutachten genau analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes des Kreises Borken und im Westmünsterland werden intensiv und stichtagskonkret recherchiert. Diese Untersuchungen beziehen sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Mietpreise, Liegenschaftszinssätze, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennziffern.

Unser Immobiliengutachter in der Region des Westmünsterlandes erstellt Marktwertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in dem Kreis Borken

untersuchen unsere Immobiliengutachter neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. regionalen Immobilienmarktdaten um sowohl ein sicheres Gespür für den Immobilienmarkt im Kreis Borken in der Region Westmünsterland zu bekommen aber auch Kennzahlen in normierte Wertermittlungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich der Lippe zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliensachverständige für den Kreis Borken

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Besichtigungstermin durch, untersucht und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert die notwenigen Immobilienmarktdaten für die Region Münsterland und des Kreises Borken in Nordrhein-Westfalen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienwertermittlung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Immobilienpreise im Kreis Borken

Im bundesdeutschen Durchschnitt bewegen sich die Immobilienwerte, welche in regelmäßigen Abständen von Immobiliengutachtern überprüft werden, im mittleren Bereich des Bundesdurchschnitts auf dem Immobilienmarkt. Dennoch sind auch die dort aufgerufenen Preise in den letzten Jahr stark angestiegen, sodass die neu errichteten Häuser bei weitem nicht mehr als ländliche Schnäppchen abgetan werden können.

Wohnstandort Kreis Borken

Der Kreis bietet gerade als Wohnstandort und Ort privater Immobilien eine gute Schnittstelle für Beschäftige im restlichen Gebiet des Bundeslandes sowie für Pendler, welche in den angrenzenden Niederlanden arbeiten. Bestandsimmobilien sind auf dem Immobilienmarkt dabei eher seltener zu finden, vor allem Neubaugebiete für Familien mit Kindern werden in unmittelbarer Nähe des Nachbarlandes sowie in der Nähe zum Ruhrgebiet gebaut. Interessenten an einer Wohnung oder einem Haus in einer der 17 Kreisgemeinden schätzen dabei hauptsächlich die gelungene Kombination aus eher ländlicher Gegend der Nähe zu wichtigen Arbeitsstandorten.

Gewerbestandort

Aber auch für kleinere und mittelständische Unternehmen ist der Kreis in der Bedeutung gewachsen, sodass etwa Firmen, die eigentlich im Ruhrgebiet beheimatet sind, immer öfer vorhaben ihren Industriestandort nach Borken und den Nachbargemeinden zu verlegen. Dabei spielt dem Kreis vor allem die Grenze zu den Niederlanden in die Karten, da viele Pendler aufgrund der relativ teuren Wohnlage im Nachbarland vermehrt auf Angebote auf der deutschen Seite aus.

Aber auch die Unternehmen, welche hauptsächlich im Mittelstand beheimatet sind, orientieren sich stark an den Vorteilen des Kreises, hervorzuheben wäre hierbei wiederum die Nähe zu den Niederlanden. Dabei sind auch die Preise für das Gewerbe laut Recherche der Immobiliengutachter einer wesentlichen Steigerungsrate ausgesetzt.

Lagefaktoren für den Einzelhandel

Borken und Umgebung weisen zwar noch eine relativ klassische Aufteilung des Einzelhandels auf, allerdings dürften die Zeiten der innerstädtischen Einkaufsgebiete nach und nach zur Neige gehen. Gerade größere Konzerne prägen eher das außerstädtische- als das städtische Erscheinungsbild. Im Zuge der Erschließung und Bebauung scheint auch hier der Siegeszug neuer Filialen von bekannten Ketten nicht aufzuhalten zu sein. Auch wenn sich der Kreis nicht so schnell entwickelt wie etwa andere Standorte, so können gerade diese Ketten für interessierte Personen das entscheidende Kriterium bei der Auswahl des zukünftigen Wohn- aber auch des zukünftigen Arbeitsstandortes darstellen.

Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertsachverständigen im Kreis Borken? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobilienwertgutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Nordrhein-Westfalen weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

8 + 9 =


Comments are closed.