Immobiliengutachter Kreis Euskirchen

Die Immobiliengutachter im Kreis Euskirchen, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung im Kreis Euskirchen und im Bundesland Nordrhein-Westfalen um.

Immobilienmarkt Kreis Euskirchen

Kreis Euskirchen

Thomas Max Müller / pixelio.de

Mit einem vielversprechenden Slogan „Einfach nur wohl fühlen“ wirbt der Kreis Euskirchen um die Gunst seiner Einwohner. Das Es sich hierbei nicht nur um leere Worte handelt hatte Euskirchen schon mehrfach eindrucksvoll bewiesen und wird auch in Zukunft alles tun, damit sich Einheimische aber auch Besucher in einer reizvollen Eifel-Landschaft sichtlich wohl fühlen dürfen.

Immobilien-Standort Kreis Euskirchen

Insbesondere Naturfreunde werden sich im Kreisgebiet Euskirchen sprichwörtlich gesagt rundum wohl fühlen, denn Teile des Nationalparks Eifel, Wildparks „Hochwildpark Rheinland“ sowie das Wildgehege Hellenthal gehören ebenso zum Kreis wie die Steinbachtalsperre oder der Zülpicher Wassersportsee. Kein Wunder also, dass sich der Immobilienmarkt im Kreisgebiet Euskirchen einer großen Nachfrage erfreut, was mit einer Bevölkerungsdichte von 150 Einwohnern pro Quadratkilometer eindrucksvoll begründet sein dürfte. Waren es Ende des Jahres 2012 noch circa 188.000 Menschen, welche im Kreisgebiet Euskirchen eine Heimat gefunden hatten, dürfte die Zahl der Anfragen nach Immobilien in den nächsten Jahren deutlich steigen.

Der Immobilienmarkt im Kreis Euskirchen

wird von dem Immobiliengutachter für ein Marktwertgutachten genau analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes des Kreis Euskirchen und in der Region Eifel werden intensiv und stichtagskonkret recherchiert. Diese Untersuchungen beziehen sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Mietpreise, Liegenschaftszinssätze, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennziffern.

Unser Immobiliengutachter in der Region Eifel erstellt Marktwertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in dem Kreis Euskirchen

untersuchen unsere Immobiliengutachter neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. regionalen Immobilienmarktdaten um sowohl ein sicheres Gespür für den Immobilienmarkt im Kreis Euskirchen in der Region Eifel zu bekommen aber auch Kennzahlen in normierte Wertermittlungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich der Erft zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliensachverständige für den Kreis Euskirchen

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Besichtigungstermin durch, untersucht und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert die notwenigen Immobilienmarktdaten für die Region der Eifel und des Kreis Euskirchen in Nordrhein-Westfalen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienwertermittlung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Allgemeines

Die gleichnamige Stadt des Kreisgebietes Euskirchen ist nicht nur Kreisstadt, sondern bietet mit einer Fülle an Immobilien circa 55.500 Einwohnern eine sichere Grundlage, um sich in dieser Region sichtlich wohl fühlen zu können. Weitere Städte des Kreisgebietes Euskirchen, welche allerdings über weitaus weniger Einwohner verfügen aber dennoch eine Vielzahl sehr gefragter Immobilienwerte vorweisen sind: Mit circa 27.000 Einwohner Mechernich gefolgt von Zülpich mit rund 19.500, Bad Münstereifel knapp 17.000 sowie Schleiden mit etwa 13.000 Einwohnern. Selbstverständlich lässt sich im Kreisgebiet eine Vielzahl an Gemeinden finden, die über weitaus mehr als 10.000 Einwohner verfügen und dazugehören: Mit ca. 16.000 Einwohnern sowie Kall, wo rund 11.000 Menschen ein zuhause gefunden haben. Weniger als 10.000 Menschen leben unter anderen in Blankenheim, Hellenthal, Nettersheim sowie Dahlem.

Immobilienpreise im Kreis Euskirchen

Als erfahrene Immobiliengutachter verfügen wir natürlich auch über umfangreiches Wissen, was die aktuellen Immobilienpreise im Kreisgebiet Euskirchen betrifft und möchten Ihnen hierzu einen ausführlichen Überblick bieten. Im laufenden Jahr 2014 lagen die Durchschnittsmietpreise bei 60 bis 120 Quadratmeter großen Einzelhandelsflächen mit 31 bis 39 Euro monatlich pro Quadratmeter auf einem äußerst günstigen Niveau. Für circa 120 bis 260 Quadratmeter Einzelhandelsflächen hingegen mussten durchschnittlich 20 bis 31 Euro pro Quadratmeter monatlich aufgebracht werden. Mit diesen Durchschnittsmietpreisen dürfte das Kreisgebiet insbesondere für Einzelhändler lukrativ erscheinen, welche sich nicht nur eine vielversprechende Existenzgrundlage aufbauen möchten, sondern gleichzeitig auf zukunftsorientierte Immobilienwerte ausgerichtet sind. Weitaus höher sind die durchschnittlichen Mietspreise hingegen in Weilerswist, wo mit circa 5,80 bis 6,29 Euro pro Quadratmeter monatlich die höchsten Durchschnittsmieten in Mehrfamilienhäusern des Kreisgebietes Euskirchen berechnet werden. Am niedrigsten hingegen ist die durchschnittliche Nettokaltmiete in Nettersheim und Blankenheim, wo gerade einmal 4,31 bis 4,75 Euro monatlich pro Quadratmeter aufgebracht werden müssen.

Wohnstandort

Insbesondere die faszinierende Lage inmitten einer reizvollen Eifel-Landschaft gilt das Kreisgebiet Euskirchen bei Einwohnern, Besuchern und solchen, die es werden möchten als besonders attraktiv. Kein Wunder also, dass wir Immobiliengutachter uns täglicher Anfragen erfreuen dürfen, denn Immobilienwerte sind am Wohnstandort Euskirchen gefragter denn je. Eine Fülle an Sehenswürdigkeiten sowie atemberaubende Ausflugsziele wie zum Beispiel der Hochwildpark Rheinland oder Wildgehege Hellenthal garantieren sowohl Einwohnern sowie Besuchern eine Vielzahl an Möglichkeiten, um die Freizeit attraktiv gestalten zu können. Nicht nur Teile des berühmten Nationalparks Eifel, sondern auch Hinterlassenschaften des ehemaligen Truppenübungsplatzes „Vogelsang“ sind Bestandteil dieses Naturparadieses. Allerdings besitzt der ehemalige Truppenübungsplatz auch eine Schattenseite deutscher Geschichte, denn bis zum heutigen Tag lässt sich die damit verbundene nationalsozialistische Vergangenheit als NS-Ordensburg nicht verleugnen. Auf der Suche nach größeren Seen werden Interessenten im Kreisgebiet Euskirchen wohl ins Leere treten, dennoch existieren einige künstlich angelegte Gewässer darunter der Freilinger oder Kronenburger See aber auch die Steinbachtalsperre sowie der Zülpicher Wassersportsee bieten eine Menge Abwechslung.

Gewerbestandort

Eigentlich spricht alles für den Gewerbestandort Euskirchen, denn zur grenzübergreifenden Region Euregio Maas-Rhein gehörend liegt die enge wirtschaftliche Verbundenheit zu Belgien und den Niederlanden deutlich auf der Hand. Nicht umsonst werden die im gesamten Kreisgebiet ansässigen Unternehmen im Bereich Maschinenbau (Mechatronik), Holzwirtschaft, Papier- und Verpackungsindustrie sowie Kunststoffindustrie aber auch Gastgewerbe auf der Webseite „Technologieatlas.eu“ der Organisation TeTRRA (Technology Transfer and Recruiting in Rural Areas) als unentbehrlich dargestellt. Somit stellt das Kreisgebiet Euskirchen ein überaus interessantes Areal mit hervorragenden Verkehrsstrukturen für Interessenten dar, welche beabsichtigen sich hier dauerhaft anzusiedeln.

Lagefaktoren für den Einzelhandel

Eindeutige Zahlen der GfK GeoMarketing, welche der IHK Aachen vorgelegt wurden, besagen, dass allein im laufenden Geschäftsjahr 2014 im gesamten Kreisgebiet Euskirchen eine für den Einzelhandel erfreuliche Kaufkraft von immerhin 5.462 Euro pro Person auf eine überaus positive Bilanz hinweist. Gemessen an den vorliegenden Statistiken desselben Zeitraumes im gesamten Bundesland NRW, wo die Kaufkraft mit 5.650 Euro sowie im gesamten Bundesgebiet mit 5.657 Euro pro Person ergab, verdeutlicht die Kapazitäten des Kreisgebietes Euskirchen auf eindrucksvolle Art und Weise. Das gesamte Kreisgebiet scheint die Kaufkraft aus dem Umland magisch anzuziehen.

Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertsachverständigen im Kreis Euskirchen? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobilienwertgutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Nordrhein-Westfalen weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

6 + 9 =


Comments are closed.