Immobiliengutachter Kreis Mettmann

Die Immobiliengutachter im Kreis Mettmann, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung im Kreis Mettmann und im Bundesland Nordrhein-Westfalen um.

Immobilienstandort Kreisgebiet Mettmann

Wir sind das Neanderland, so wirbt das Kreisgebiet Mettmann um die Gunst seiner Einwohner aber auch Besucher!

Kreis Mettmann

andré keith priestley / pixelio.de

Im gesamten Kreisgebiet Mettmann wird der Slogan sich wohlzufühlen ganz besonders groß geschrieben, denn sowohl aus kultureller Sicht wie auch im Bereich Freizeitaktivitäten wird Einheimischen und Besuchern eine reichhaltige Abwechslung geboten. So können Naturliebhaber die Landschaft des gesamten Kreisgebietes entweder zu Fuß, mit dem Rad aber auch hoch zu Ross erkunden, wogegen Kulturliebhaber sich viel eher im Neanderthal Museum auf eine Reise durch fremde Galaxien begeben können. Etwa 476.633 Menschen haben auf einer Gesamtfläche von circa 407,22 Quadratkilometern ein Idyllisches zuhause gefunden, was einer Bevölkerungsdichte von 1.170 Einwohnern pro Quadratkilometer entspricht.

Das Kreisgebiet Mettmann befindet sich in Nordrhein-Westfalen und ist dem Regierungsbezirk Düsseldorf zugehörig.

Er weist eine Bevölkerungsdichte von 1170 Einwohnern pro km² auf und ist damit der am dichtesten besiedelte Kreis in Deutschland. Der Kreis Mettmann grenzt an den Ennepe-Ruhr Kreis, den Rheinisch-Bergischen-Kreis und an die kreisfreien Städte Duisburg, Mühlheim an der Ruhr, Wuppertal, Solingen, Leverkusen und Köln an. Zu dem Kreisgebiet gehören zehn Gemeinden. Diese sind Erkrath, Haan, Heiligenhaus, Hilden, Langenfeld, Mettmann, Monheim am Rhein, Ratingen, Velbert und Wülfrath. Dabei ist Langenfeld mit 56.982 Einwohnern am dichtesten besiedelt und Haan mit 29.985 Einwohnern am wenigsten. Die Stadt Mettmann selbst weist 37.867 Einwohner auf.

Der Immobilienmarkt im Kreis Mettmann

wird von dem Immobiliengutachter für ein Marktwertgutachten genau analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes des Kreises Mettmann und in der Region Düsseldorf werden intensiv und stichtagskonkret recherchiert. Diese Untersuchungen beziehen sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Mietpreise, Liegenschaftszinssätze, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennziffern.

Unser Immobiliengutachter in der Region Düsseldorf erstellt Marktwertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in dem Kreis Mettmann

untersuchen unsere Immobiliengutachter neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. regionalen Immobilienmarktdaten um sowohl ein sicheres Gespür für den Immobilienmarkt im Kreis Mettmann in der Region Düsseldorf zu bekommen aber auch Kennzahlen in normierte Wertermittlungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich des Rheins zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliensachverständige für den Kreis Mettmann

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Besichtigungstermin durch, untersucht und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert die notwenigen Immobilienmarktdaten für die Region Düsseldorf und des Kreises Mettmann in Nordrhein-Westfalen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienwertermittlung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Immobilienpreise im Kreis Mettmann

Die auf dem Immobilienmarkt üblichen Preise für Wohnraum und Immobilien im Kreisgebiet Mettmann wurden durch uns Immobiliengutachter nach aufwendigen reserchen ermittelt. So beträgt der Mietpreis für eine Wohnung von 60m² 6,95 Euro pro Quadratmeter. Der Mietpreis für circa 100 Quadratmeter Wohnfläche hingegen liegt bei durchschnittlich 7,40 pro Quadratmeter. Für den Fall, dass auf dem aktuellen Immobilienmarkt viel eher eine Wohnläche von 30 Quadratmeter angemietet werden soll, muss mit einem durchschnittlichen Mietpreis von 6,77 Euro pro Quadratmeter gerechnet werden. Immobilienwerte im Kreisgebiet in der Form einer Eigentumswohnung konnten wir Immobiliengutachter bei einer Größe von 60 Quadratmeter einen durchschnittlichen Preis von 1.366,83 Euro pro Quadratmeter ermitteln. Immobilienwerte ab einer Größe von 100 Quadratmeter sind mit durchschnittlich 2.961,91 Euro pro Quadratmeter angesetzt. Bei Immobilien in der Form eines Hauses hingegen liegen andere Kriterien vor. So beträgt der durchschnittliche Kaufpreis bei einem Haus von 100 Quadratmeter 2.963,79 Euro pro Quadratmeter, bei einem Haus von 150 Quadratmeter 2.829,26 Euro pro Quadratmeter und bei einem Haus ab 200 Quadratmeter einen Preis von 2.474,46 Euro pro Quadratmeter.

Wohnstandort Kreisgebiet Mettmann

Der Wohnstandort Kreisgebiet Mettmann hat für die Anwohner einiges zu bieten. Hier lädt die Stadt Erkrath als moderne Mittelstadt mit ihren Stadtteilen Hochdahl, Unterfeldhaus und Alt-Erkrath ein. Diese Stadt wird als das Tor zum Neandertal und zum bergischen Land angesehen.Die Stadt Haan hingegen ist auch unter dem Namen „Gartenstadt“ bekannt. Denn hier findet man unglaublich viele Gärten, Parks und auch Vorgärten. Zudem erlangte sie Bekanntheit durch ihre Stadtkirmes. In der Stadt Heiligenhaus hingegen kann man noch viele alte Fachwerkshäuser bestaunen die auf eine lange Geschichte zurückblicken. Langenfeld liegt genauso zwischen den beiden Ballungszentren Düsseldorf und Köln, was den Standort für Pendler sehr attraktiv macht. Die Kreisstadt Mettmann hingegen hat zwei dominierende Bauwerke die man unbedingt aufsuchen sollte. Das sind die katholische St. Lambertus Kirche und die evangelische Zwiebelturmkirche.

Zudem findet man hier auch das weltbekannte Neanderthal Museum vor. Ratingen kann auf eine Geschichte zurückblicken die schon vor 700 Jahren begonnen hat, denn damals wurden dem Ort die Stadtrechte verliehen. Aus dieser Zeit ist das ehemalige Bürgerhaus aus Bruchstein sogar noch erhalten geblieben. Der Kreis Mettmann bietet Besuchern mit seinem Neanderthal und dem dazugehörigen Museum ein attraktives Ausflugsziel. Zudem steht ein großer Teil der hier vorhandenen Naturflächen tatsächlich unter Natur- und Landschaftsschutz was das Areal auch sehr interessant für Wanderer macht.

Die schulische Ausbildung wird in diesem Kreis durch Grundschulen, Hauptschulen, Realschulen, Gymnasien und auch Berufskollegs gewährleistet.
160 Ärzte stehen hier pro 100.000 Menschen den Kreisbewohnern zur Verfügung. Zusätzlich stehen hier 54 Krankenhausbetten für 10.000 Einwohner zur stationären Behandlung zur Verfügung. Mettmann besitzt eine direkte Anbindung an die A3, an die A59, an die A52 an die A44 an die A535 und an die A46.

Gewerbestandort Kreis Mettmann

Im Gewerbestandort Kreis Mettmann findet man einen richtigen Branchenmix vor. Diese setzt sich aus kleinen und mittleren Unternehmen zusammen. Dabei ist man weltweit im Bereich der Forschung und der Entwicklung tätig. Das ist auch ein Grund dafür dass es in dem Kreisgebiet vier Fachhochschulen gibt, welche man besuchen kann. Man findet hier die Schlüsselregion vor, denn die meisten Autoschlösser und auch Autoschlüssel kommen genau aus dieser Region. Die Firmen die sich hier angesiedelt haben bieten rund 4,5 Millionen Menschen ein Arbeitspotential. Die Anzahl der Auszubildenden in diesem Bereich ist mit 3,9 Prozent aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten sehr gering und bewegt sich deutschlandweit betrachtet im unteren Drittel.

Spezielle Lagefaktoren für den Einzelhandel

Laut GfK GeoMarketing konnten wir Immobiliengutachter für den Landkreis Mettmann eine Umsatzstatistik für den Einzelhandel im Landkreis Mettmann aus dem Jahre 2009 stammend 170 Millionen Euro feststellen. Allerdings geben die Mettmanner einen Großteil des verfügbaren Budgets in angrenzenden Städten aus, denn im Jahre 2009 betrug die Kaufkraft aller Mettmanner hier 895 Millionen Euro, was dem Einzelhandel immerhin 235 Millionen Euro Umsatz bescherte, wobei ca. 170 Millionen im Kreisgebiet ausgegeben wurden, die restlichen 65 Millionen dann viel eher im angrenzenden Umland.

Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertsachverständigen im Kreis Mettmann? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobilienwertgutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Nordrhein-Westfalen weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

2 + 10 =


Comments are closed.