Immobiliengutachter Landsberg

Die Immobiliengutachter in Landsberg, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Landsberg und im Bundesland Sachsen-Anhalt um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Landsberg ansässig.

Landsberg (Saalekreis)

Bundesland: Sachsen-Anhalt
Einwohner: 14.996 (Stand: 2014)

Der Immobilienmarkt in Landsberg wird von dem Immobiliensachverständigen

Landsberg

zaubervogel / pixelio.de

für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Landsberg und in der Region Saalekreis werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Landsberg (Saalekreis)

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Landsberg einen durchschnittlichen Mietpreis von 5,53 Euro pro Quadratmeter. Die Preise unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 5,47 Euro. Bis zum Jahr 2015 ist der Preis dann bis auf 5,37 Euro gesunken. Aktuell muss man für eine Wohnung dieser Größe durchschnittlich aber schon wieder 5,63 Euro pro Quadratmeter bezahlen.

Der durchschnittliche Kaufpreis für Immobilien in der Stadt Landsberg liegt bei 1.348,68 Euro pro Quadratmeter. Auch in diesem Bereich gab es im gleichen Zeitraum Schwankungen. Für eine Wohnung mit 60 Quadratmetern musste man im Jahr 2011 beispielsweise noch 1.219,04 Euro bezahlen. Bis 2015 fiel der durchschnittliche Kaufpreis dann auf 916,21 Euro. Aktuell liegt der Preis sogar nur noch bei 797,22 Euro.

Ein Einfamilienhaus mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Landsberg 2011 noch durchschnittlich 822,59 Euro. Im Jahr 2015 stieg der durchschnittliche Preis dann bis auf 1.398,39 Euro pro Quadratmeter an. Aktuell zeigt sich in diesem Bereich eine weitere Steigerung auf 1.575,90 Euro pro Quadratmeter.

Für die Immobilienbewertung in Landsberg (Saalekreis)

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Landsberg (Saalekreis) in der Region der Saale zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart an der Saale zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Landsberg

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Saalekreises und die Stadt Landsberg in Sachsen-Anhalt. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Die Stadt Landsberg gehört zum Saalekreis des Bundeslandes Sachsen-Anhalt und liegt im Städtedreieck zwischen Halle an der Saale, Leipzig und Bitterfeld-Wolfen.

Die Stadt Halle befindet sich rund 20 Kilometer entfernt im Süden von Landsberg. Leipzig liegt in rund 25 Kilometern Entfernung in südöstlicher Richtung. Bis nach Bitterfeld-Wolfen im Norden beträgt die Entfernung rund 15 Kilometer.

Kultur und Bildung

Die Stadt Landsberg hat ihren Besuchern einige sehr interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Das schon von weitem sichtbare Wahrzeichen ist die romanische Doppelkapelle St. Crucis. Das aus dem 12. Jahrhundert stammende Sakralgebäude liegt hoch oben auf dem Kapellenberg. Das Bauwerk ist, neben einigen wenigen Mauerresten, das letzte Überbleibsel der ehemaligen Burg Landsberg. Diese ist in den Geschichtsbüchern schon zu slawischen Zeiten belegt. Die Reste der Burg und die Kapelle gehören heute zur Straße der Romanik. Die evangelische Kirche von Landsberg heißt St. Nicolai und wurde im 13. Jahrhundert erbaut. Das Rathaus der Stadt stammt aus dem 18. Jahrhundert und ist auf dem historischen Marktplatz zu besichtigen. Sehenswert ist auch die evangelische Kirche des Stadtteils Gollma aus dem späten 15. Jahrhundert. Besonders beeindruckend ist der hölzerne Kanzelaltar in ihrem Inneren, er wurde im Jahre 1736 vom Merseburger Bildhauer Barth geschaffen. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Stadt Landsberg einen Schulkomplex mit Grund-, Haupt- und Sekundarschule zur Verfügung. Ein Gymnasium und eine Förderschule vervollständigen das allgemeine Bildungsangebot.

Wirtschaft

Der Wirtschaftsstandort Landsberg verfügt über zwei Gewerbegebiete. Im größeren von beiden sitzen Unternehmen wie beispielsweise die Drogeriemarktkette Dirk Rossmann GmbH, die Firmengruppe Edeka Zentrale AG & Co KG, das Unternehmen Fixemer, das Logistikunternehmen Dachser Group SE & Co KG, die Firma Jungheinrich, das Unternehmen Bauder und der Non-Food Discounter Mäc Geiz Handelsgesellschaft mbH. Im kleineren Gewerbegebiet von Landsberg gibt es unter anderem Zentrallager des Handelskonzerns REWE Group und des Fachgroßhändlers Igepa Group GmbH & Co KG. Darüber hinaus ist am Standort eine Brauerei ansässig, die das ‚Landsberger‘ Bier abfüllt.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Landsberg ist über eine Anschlussstelle an die Bundesautobahn A14 in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden. Darüber hinaus verläuft die Bundesstraße B100 durch das Stadtgebiet. Diese Trasse gewährleistet eine weitere Autobahnanbindung zur A9 am Kreuz Halle. Landsberg liegt an den Schienenstrecken Halle-Bitterfeld, Halle-Magdeburg und Halle-Cottbus. Ansonsten wird der öffentliche Nahverkehr mit Bussen bedient. Der nächstgelegene Flughafen ist Leipzig-Halle.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Köthener Str. 2 in 06188 Landsberg (Telefon: 03 46 02/ 2 49 11). Unser Immobiliengutachter in der Region Saalekreis erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Landsberg: Zörbig, Sandersdorf-Brehna, Anhalt-Bitterfeld, Neukyhna, Wiedemar, Nordsachsen, Kabelsketal, Halle (Saale), Petersberg.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienwertgutachter oder Mietwertsachverständigen in Landsberg? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobilienwertgutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Sachsen-Anhalt weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

9 – 1 =


Comments are closed.