Immobiliengutachter Langen

Die Immobiliengutachter in Langen, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Langen und im Bundesland Hessen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Langen ansässig.

Langen

Bundesland: Hessen
Einwohner: 35.988 (Stand: 2014)

Der Immobilienmarkt in Langen

Langen

M. Großmann / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Langen und in der Region Rhein-Main-Gebiet werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Langen

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Langen einen durchschnittlichen Mietpreis von 10,05 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen, die Tendenz zeigt jedoch eindeutig nach oben. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 8,03 Euro, im Jahr 2012 stieg der Preis aber auf 8,62 Euro. Bis zum Jahr 2013 ist der Preis dann noch weiter bis auf 8,81 Euro angestiegen. Das Jahr 2014 brachte eine weitere Steigerung auf 9,34 Euro mit sich, 2015 stieg der Preis abermals bis auf 10,12 Euro an. Aktuell muss man für eine Wohnung dieser Größe aber durchschnittlich nur noch 9,49 Euro pro Quadratmeter bezahlen. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in der Stadt Langen im Jahr 2011 noch 7,44 Euro pro Quadratmeter, bis zum Jahr 2012 ist der Preis aber auf 7,73 Euro gestiegen. Im Jahr 2013 ist der Preis dann noch weiter bis auf 8,00 Euro pro Quadratmeter angestiegen. 2014 gab es einen vorübergehenden Preisabfall zu verzeichnen, jetzt musste man für eine Wohnung dieser Größe nur noch 7,65 Euro bezahlen. Das Jahr 2015 brachte dann wieder eine Steigerung auf 8,77 Euro mit sich. Der aktuelle Wert zeigt einen erneuten Anstieg, der Preis hat sich nochmals bis auf durchschnittlich 9,16 Euro pro Quadratmeter erhöht.

Die Stadt Langen gehört zum Landkreis Offenbach des Bundeslandes Hessen und liegt im Rhein-Main-Gebiet zwischen Darmstadt und Frankfurt.

Die Altstadt von Langen liegt innerhalb der historischen Stadtmauer, die teilweise noch erhalten ist. Weitere Stadtteile sind das Gewerbegebiet Neurott, die Wohngebiete Linden und Oberlinden, das Neubaugebiet Steinberg und das Zentrum. Archäologische Funde auf dem Gebiet des neuen Rathauses und des Hallenbades belegen eine frühe Besiedlung von Langen. Hier haben bereits in der Mittelsteinzeit Menschen gelebt. Die erste schriftliche Erwähnung der Stadt findet man in einer Schenkungsurkunde des Jahres 834.

Für die Immobilienbewertung in Langen

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Langen in der Region Rhein-Main zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart inmitten des Rhein-Main-Gebietes zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Langen

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Offenbach und die Stadt Langen in Hessen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Kultur und Bildung

Die Stadt Langen hat ihren Besuchern einige interessante Sehenswürdigkeiten zur Besichtigung anzubieten. Prägend für das Bild der Altstadt ist die neugotische evangelische Stadtkirche aus dem Jahre 1883. Ein weiteres sehenswertes Sakralbauwerk ist die Marienkapelle von 1893. Das alte Rathaus von Langen ist ein klassizistischer Bau aus dem Jahre 1826. Heute ist dort das Stadtmuseum untergebracht. Zu den interessanten Gebäuden der Stadt gehören auch die ehemalige Merzenmühle, das Restaurant ‚Zum Treppchen‘, der stumpfe Turm, der spitze Turm und die Wallschule. Bei einem Bummel durch die Altstadt kann man zahlreiche weitere historische Fachwerkhäuser entdecken. Einen Besuch wert ist auch das Schloss Wolfsgarten aus dem Jahre 1724. Da es sich in Privatbesitz befindet, kann es jedoch nicht von innen besichtigt werden. Einmal im Jahr findet im Schlossgarten das fürstliche Gartenfest statt. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Stadt Langen fünf Grundschulen, eine integrierte Gesamtschule, eine kooperative Gesamtschule und ein Gymnasium zur Verfügung. Die beiden Förderschulen am Ort runden das allgemeine Bildungsangebot der Stadt ab. Für die höhere Bildung gibt es in Langen eine Fachhochschule, die DFS Flugsicherungsakademie.

Wirtschaft

Der Wirtschaftsstandort Langen profitiert vor allem von seiner exponierten geografischen Lage. Hier haben Institutionen wie die Deutsche Flugsicherung, das Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel (Paul-Ehrlich-Institut) und das Ausbildungszentrum des Deutschen Wetterdienstes ihren Sitz. Außerdem sind in Langen auch viele internationale Unternehmen ansässig. Dazu gehören beispielsweise das Softwareunternehmen Borland, der amerikanische Soft- und Hardwarehersteller Oracle, der japanische Halbleiterhersteller Fujitsu Semiconductor Europe, der japanische Elektronikkonzern Panasonic, der französische Computerhersteller Bull, das japanische Optikunternehmen Nikon Precision Europe GmbH und der Medienkonzern Vivendi Universal Publishing. Außerdem sitzen in Langen die Firmen MISCO Germany, The Bristol Group, Polygen GmbH und die Thales Group.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Langen ist über zwei Anschlussstellen an die Bundesautobahnen A5 und A661 in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden. Darüber hinaus verlaufen die Bundesstraßen B486 und B3 durch das Stadtgebiet. Diese Trassen schaffen weitere Autobahnverbindungen zur A60 und A67. Über die Schiene ist Langen in das S-Bahn-Netz Rhein-Main eingebunden. Es gibt viertelstündlich Verbindungen nach Frankfurt am Main, die Fahrt in die Innenstadt dauert rund 20 Minuten. Außerdem halten am Bahnhof Langen Regionalzüge, die nach Frankfurt, Mannheim und Heidelberg verkehren. Ansonsten wird der öffentliche Nahverkehr mit Bussen bedient. Der nächstgelegene Flughafen ist der Verkehrslandeplatz Frankfurt-Egelsbach. Der Flughafen Frankfurt am Main liegt rund 10 Kilometer von Langen entfernt.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Südliche Ringstraße 80 in 63225 Langen (Hessen) (Telefon: 0 61 03/20 3-0). Unser Immobiliengutachter in der Region Rhein-Main-Gebiet erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Langen: Dreieich, Egelsbach, Mörfelden-Walldorf, Groß-Gerau.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertermittlung bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertsachverständigen in Langen? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

10 – 4 =


Comments are closed.