Immobiliengutachter Leinefelde-Worbis

Die Immobiliengutachter in Leinefelde-Worbis, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Leinefelde-Worbis und im Bundesland Thüringen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Leinefelde-Worbis ansässig.

Der Immobilienmarkt in Leinefelde-Worbis

Leinefelde-Worbis

Michael Loeper / pixelio.de

wird von den Immobiliengutachtern für ein Marktwertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Leinefelde-Worbis und in der Region Eichsfeld werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Die wichtigsten Preise für Immobilienwerte vom heimischen Immobilienmarkt der thüringischen Kleinstadt Leinefelde-Worbis

Wie wir Immobiliengutachter unter anderen auf der Seite von Immowelt in Erfahrung bringen konnten, gesstaltet sich das Preisniveau bei Immobilienwerte auf dem heimischen Immobilienmarkt äußerst interessant, wobei uns insbesondere ein durchschnittlicher Mietpreis für Wohnungen aufgefallen ist, welcher im Stadtgebiet ca. 4,45 je Quadratmeter freier Wohnfläche betragen dürfte. Dagegen sind die monatlichen Mietpreise bei Immobilien wie Eigenheime oder Mehrfamilienhäuser in einem Rahmen angesiedelt, welcher ungefähr 460,00 Euro beträgt, wogegen Eigentumswohnungen bereits zum Quadratmeterpreis von fast 640,00 Euro pro Quadratmeter käuflich erworben werden könnten. Bei den Kaufpreisen für Immobilien wie Einfamilienhäuser fanden wir Immobiliengutachter einen Durchschnittswert von rund 172.300,00 Euro heraus. Die Kosten im Falle einer Kaufoption liegen bei Grundstücken im Stadtgebiet in einem Bereich von immerhin 70,00 Euro pro Quadratmeter freier Grundfläche.

Für die Immobilienbewertung in Leinefelde-Worbis

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Leinefelde-Worbis in der Region Eichsfeld zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart in Thüringen zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Leinefelde-Worbis

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Eichsfeld und die Stadt Leinefelde-Worbis in Thüringen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Wissenswertes über den attraktiven Immobilienstandort Leinefelde-Worbis! Herzlich willkommen in der romantischen Kleinstadt Leinefelde-Worbis im Landkreis Eichsfeld inmitten einer von Hügeln geprägten Landschaft, welche nördlich vom Ohmgebirge und südlich vom Dün begrenzt wird.

Die romantische Kleinstadt mit einer Gesamtfläche von circa 97 Quadratkilometern befindet sich eingebettet von faszinierenden Hügellandschaften im Landkreis Eichsfeld direkt inmitten des Einzugsgebietes der Elbe.

Begrenzt wird das Stadtgebiet Thüringens hierbei im Norden vom Ohmgebirge wogegen im Süden der Dün zu finden ist. Den hier heimischen knapp 18.500 Einwohnern wird innerhalb des Stadtgebietes einiges an historischen Sehenswürdigkeiten, abwechslungsreichen Freizeitattraktionen sowie unvergesslichen Ausflugszielen geboten. Aufgrund seiner Gesamtfläche sowie Einwohnerzahlen darf im Stadtgebiet von einer Bevölkerungsdichte gesprochen werden, welche bei ungefähr 192 Einwohnern je Quadratkilometer angesiedelt sein dürfte. Die thüringische Kleinstadt mit den beiden Kernzentren setzt sich zudem aus sieben weiteren Ortsteilen wie Birkungen (ca. 1.500), Beuren (etwa 1.300), Breitenbach (rund 1.000), Wintzingerode (fast 570), Breitenholz (ungefähr 540), Kirchohmfeld (circa 430) sowie Kaltohmfeld (knapp 170) Einwohnern zusammen. In der unmittelbaren Nachbarschaft zum Stadtgebiet finden Sie Kallmerode, Kreuzebra, Geisleben, Wingerode, Hundeshagen, Ferna, Tastungen, Wehnde, Brehme, Sonnenstein, Haynrode sowie Breitenworbis.

Dank dieser Argumente überzeugt die Kleinstadt Leinefelde-Worbis als liebenswerter Wohnstandort

Einzigartige Landschaften wie das Ohmgebirge, faszinierende Bauwerke sowie unzählige Freizeitattraktionen garantieren im Stadtgebiet dafür, dass sich hier Einheimische wie auch Besucher rund um wohl fühlen können.

Freizeitattraktionen, Kulturangebote und Sehenswürdigkeiten der thüringischen Kleinstadt Die Zahl der Sehenswürdigkeiten darunter Burg Scharfenstein oder Burg Bodenstein sowie weitere historische Bauwerke wie die „Alte Kirche“, Antoniuskirche und der Wasserturm laden immer wieder zu ausgedehnten Spaziergängen durch das romantische Stadtgebiet im Landkreis Eichsfeld ein. Wanderer und Naturliebhaber werden sich stattdessen im Japanischen Garten, dem Bärenpark Wobis oder bei den Leinequellen besonders aufgehoben fühlen. Eine willkommene Abkühlung in den wamen Sommermonaten bietet der Stausee, wogegen im Museum „Gülden Creutz“ interessante Exponate auf Sie warten.

Schulen sowie Kitas des thüringischen Stadtgebietes im Überblick Dank der Grundschule „Am Ohmgebirge“, den Grund- und Regelschulen „Konrad Hentrich“ sowie „Johann Carl Fuhlrott“ können Schulpflichtige im Stadtgebiet auf eine solide Schulausbildung zurückgreifen. Weiterhin gehören eine Regelschule, Förderschule, Staatliche Berufsschule, Musikschule, Gesamtschule „Kleeblatt“ sowie die Gymnasien „Marie Curie“ wie auch „Gottfried-Wilhelm-Leibnitz“ zu den Bildungseinrichtungen der Kleinstadt Thüringens. Durch die Nähe zu Halle und Erfurt ergeben sich weitere Bildungsmöglichkeiten vor allem im Hochschulbereich.

Mit diesen Fakten kann die thüringische Kleinstadt auch als zukunftsorientierter Wirtschafts- und Gewerbestandort überzeugen

Mittels einer ausgezeichneten Infrastruktur sowie günstigen Verkehrsanbindung wie der Bundesautobahn A 38 Halle-Göttingen und Bundestraße B 247 einschließlich Landesstraße 3080 garantiert das Stadtgebiet dafür, dass sich alle wichtigen Ortschaften innerhalb kurzer Zeit erreichen lassen. Das trifft natürlich auch auf die Schiene zu, welche mit der Bahnstrecke Halle-Hann oder Göttingen-Erfurt für einen nahtlosen Ablauf im Personennahverkehr sorgen. Dank dieser hervorragenden Bedingungen in der Region haben sich nicht nur eine Vielzahl Einzelhändler, Handwerksbetriebe und Dienstleistungsanbieter im Stadtgebiet niedergelassen, sondern auch Unternehmen wie die Hunold GmbH & Co. KG, Prozon GmbH, MAWA Kosmetik GmbH oder MEMOTEC GmbH & Co. KG.

Diese speziellen Lagefaktoren dürften für den Einzelhandel von Bedeutung sein

Laut den Fakten der GfK GeoMarketing schafften es Einzelhändler im Stadtgebiet des Landkreises Eichsfeld eine Umsatzbilanz (2014) von circa 5,2 Millionen Euro zu erwirtschaften, wodurch sich letztendlich ein Kaufkraftindex errechnen ließ, welcher bei knapp 100,1 Punkten zu finden war. So durfte sich jeder Bewohner im Jahre 2014 über fast 20.400,00 Euro als persönliches Budget freuen.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Bahnhofstraße 43 in 37327 Leinefelde-Worbis (Telefon: 0 36 05/20 00). Unser Immobiliengutachter in der Region Eichsfeld erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Leinefelde-Worbis: Am Ohmberg, Arenshausen, Asbach-Sickenberg, Berlingerode, Bernterode (bei Heilbad Heiligenstadt), Birkenfelde, Bodenrode-Westhausen, Bornhagen, Brehme, Breitenworbis, Buhla, Burgwalde, Büttstedt, Deuna, Dieterode, Dietzenrode-Vatterode, Dingelstädt, Ecklingerode, Effelder, Eichstruth, Ferna, Freienhagen, Fretterode, Geisleden, Geismar, Gerbershausen, Gernrode, Gerterode, Glasehausen, Großbartloff, Hausen, Haynrode, Heilbad Heiligenstadt, Helmsdorf, Heuthen, Hohengandern, Hohes Kreuz, Hundeshagen, Kallmerode, Kefferhausen, Kella, Kirchgandern, Kirchworbis, Kleinbartloff, Kreuzebra, Krombach, Küllstedt, Leinefelde-Worbis, Lenterode, Lindewerra, Lutter, Mackenrode, Marth, Niederorschel, Pfaffschwende, Reinholterode, Rohrberg, Röhrig, Rustenfelde, Schachtebich, Schimberg, Schönhagen, Schwobfeld, Sickerode, Silberhausen, Sonnenstein, Steinbach, Steinheuterode, Tastungen, Teistungen, Thalwenden, Uder, Volkerode, Vollenborn, Wachstedt, Wahlhausen, Wehnde, Wiesenfeld, Wingerode, Wüstheuterode.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienwertsachverständigen oder Mietwertsachverständigen in Leinefelde-Worbis? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch im Freistaat Thüringen annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

1 + 5 =


Comments are closed.