Immobiliengutachter Leutkirch

Die Immobiliengutachter in Leutkirch, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Leutkirch und im Bundesland Baden-Württemberg um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Leutkirch ansässig.

Leutkirch im Allgäu

Bundesland: Baden-Württemberg
Einwohner: 21.837 (Stand: 2013)

Der Immobilienmarkt in Leutkirch

Leutkirch

Carsten Przygoda / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Leutkirch und in der Region Allgäu werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen. Unser Immobiliengutachter in der Region Allgäu erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Immobilienpreise und Lagen in Leutkirch

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Leutkirch im Allgäu einen durchschnittlichen Mietpreis von 5,29 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 5,17 Euro. Das Jahr 2013 brachte einen sehr deutlichen Anstieg auf 6,47 Euro ein. Aktuell muss man hier für eine 60-Quadratmeter-Wohnung aber nur noch 6,25 Euro bezahlen. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Leutkirch im Allgäu im Jahr 2011 noch 4,63 Euro pro Quadratmeter. Im Jahr 2013 stieg der Preis dann aber auf 5,31 Euro an. Bis heute hat sich der Preis für diese Wohnungsgröße nicht mehr verändert, er liegt aktuell immer noch bei 5,31 Euro.

Für die Immobilienbewertung in Leutkirch

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Leutkirch in der Region Allgäu zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im westlichen Allgäu zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Leutkirch

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des westlichen Allgäus und die Stadt Leutkirch in Baden-Württemberg. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Die Stadt Leutkirch im Allgäu gehört zum Landkreis Ravensburg und liegt im Südosten des Bundeslandes Baden-Württemberg.

Geografisch befindet man sich hier im westlichen Allgäu, Leutkirch liegt zwischen den Städten Memmingen und Wangen im Allgäu. Neben der Kernstadt gehören zu Leutkirch im Allgäu auch noch die ehemaligen Gemeinden Diepoldshofen, Friesenhofen, Gebrazhofen, Herlazhofen, Hofs, Reichenhofen, Winterstetten und Wuchzenhofen. Das Stadtgebiet grenzt an das Ende des nördlichsten Ausläufers der Alpen, die Adelegg. Während die Bevölkerungszahlen hier bis zum Jahr 2011 einem kontinuierlichen Wachstum unterlagen, gibt es in letzter Zeit rückläufige Zahlen zu verzeichnen. Im Jahr 2011 hatte Leutkirch im Allgäu noch 23.529 Einwohner, der letzte Stand aus dem Jahr 2013 gibt nur noch die Zahl von 21.837 Bürgern an.

Kultur und Bildung

Die Altstadt von Leutkirch im Allgäu ist sehenswert, seit der Frühen Neuzeit sind viele bauliche Elemente hier besonders gut erhalten geblieben. Das Rathaus mit Walmdach und historischem Sitzungssaal stammt aus dem Jahre 1741. Eines der fünf bedeutendsten Denkmäler von Südwürttemberg ist das Gotische Haus von 1379. Von der ehemaligen Stadtbefestigung sind nur noch Reste erhalten, dazu gehört beispielsweise der Pulverturm aus dem Jahre 1693. Das ehemalige Kloster wurde im Jahre 1281 gestiftet und im Jahre 1804 wieder aufgelöst. Die Dreifaltigkeitskirche stammt aus dem Jahre 1615, damals handelte es sich um den ersten evangelischen Kirchenneubau des schwäbischen Oberlandes. Das im Jahre 1408 errichtete Spital wird heute als Stadtbauamt genutzt. Das Schlösschen Hummelsberg stammt aus dem Jahre 1636. Das imposante Renaissance-Schloss Zeil von 1614 kann nur von außen besichtigt werden, seine Pfarrkirche ist jedoch frei zugänglich. Zu den interessanten Museen von Leutkirch gehört das Heimatmuseum im Bock, wo die Stadtgeschichte und die Geschichte des Handwerks dokumentiert werden. Das Glasmacherdorf Schmidsfelden mit Glashütte von 1825 informiert in einem Glasmuseum über seine Geschichte. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Stadt Leutkirch sechs Grundschulen, drei Grund- und Hauptschulen, eine Realschule und ein Gymnasium zur Verfügung. Abgerundet wird das allgemeine Bildungsangebot noch durch eine Förderschule, außerdem gibt es hier eine private Schule für Erziehungshilfe.

Wirtschaft

Am Standort Leutkirch im Allgäu sind einige auch überregional bekannte Unternehmen ansässig. Der Hersteller von flexiblen Dämmstoffen Armacell International S.A. betreibt hier eine Niederlassung. Die Pfleiderer GmbH stellt Holzwerkstoffe her und ist deutscher Marktführer im Bereich der Flachpressplatten. Nach der Insolvenz im Jahre 2012 gehört das Unternehmen heute der Investmentgesellschaft Atlantik aus Luxemburg. Im allgäuischen Leutkirch wird aber bis heute auch die hiesige Tradition der Braukunst fortgesetzt. Die Privatbrauerei Clemens Härle AG braut hier schon seit 1897 und beschäftigt am Standort aktuell rund 30 Mitarbeiter. Die technische Zwirnerei Gruschwitz GmbH Tech-Twist gibt an ihrem Stammsitz Leutkirch im Allgäu etwa 150 Menschen einen Arbeitsplatz. Das forstwirtschaftliche Unternehmen Holzhof Zeil residiert direkt unter dem Schloss Zeil.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Leutkirch im Allgäu ist über die Bundesautobahn A96 von Lindau nach München in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden. Darüber hinaus verläuft die Bundesstraße B465 durch das Stadtgebiet. Ihr Bahnhof verbindet Leutkirch im Allgäu mit der Stadt Memmingen, alle zwei Stunden fährt hier ein Zug in diese Richtung ab. Ansonsten wird der öffentliche Nahverkehr mit Bussen abgewickelt. Über den Verkehrslandeplatz Leutkirch-Unterzeil ist die Stadt auch aus der Luft zu erreichen. Der Regionalflughafen Friedrichshafen ist ebenfalls gut erreichbar, die nächstgelegenen internationalen Flughäfen sind München und Stuttgart.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Marktstraße 26 in 88299 Leutkirch im Allgäu (Telefon: 0 75 61/87-0). Umfeld von Leutkirch: Lautrach, Landkreis Unterallgäu, Legau, Altusried, Landkreis Oberallgäu, Isny im Allgäu, Argenbühl, Kißlegg, Bad Wurzach, Aichstetten, Landkreis Ravensburg.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertermittlung bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertgutachter in Leutkirch? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

8 – 4 =


Comments are closed.