Immobiliengutachter Lübeck

Die Immobiliengutachter in Lübeck, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Lübeck und im Bundesland Schleswig-Holstein um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Lübeck ansässig.

Lübeck

Bundesland: Schleswig-Holstein
Einwohner: 210.577 (Stand: Ende 2011)

Lübeck liegt als kreisfreie Stadt an der Ostsee, trägt Beinamen wie „Tor zum Norden“ und „Stadt der Sieben Türme“ und ist seit 2012 Teil der Metropolregion Hamburg.

Lübeck

Gerd Fischer / pixelio.de

Größere Städte in Lübecks Nähe sind Hamburg in etwa 58 Kilometer, Kiel in knapp 62 Kilometer und Schwerin in etwa 55 Kilometer Entfernung (alles: Luftlinie). Rostock ist etwa 98 Kilometer weit weg und Rødby auf der dänischen Insel Lolland liegt etwa 102,5 Kilometer weit entfernt, während man auf dem Landweg ungefähr 130 Kilometer Luftlinie bis zur deutschen Stadt Flensburg an der dänischen Grenze zurücklegt. Flüsse auf dem Stadtgebiet von Lübeck sind die Trave und die Wakenitz. Daneben fließt auch der Elbe-Lübeck-Kanal durchs Stadtgebiet. Lübeck gliedert sich in zehn Stadtteile mit 35 Bezirken. Die einwohnerstärksten Stadtteile sind St. Jürgen sowie St. Lorenz-Nord und St. Gertrud mit jeweils etwa 40.000 Einwohnern. Zu Lübeck gehören auch das Ostseeheilbad Travemünde, das man als Lübecks schönste Tochter bezeichnet, und natürlich der Lübecker Hafen.

Immobilienpreise und Lagen in Lübeck

Dem Immobilienportal „Immowelt“ entnehmen die Immobiliengutachter im April 2013 für Wohnungen bis 40 m² in Lübeck einen durchschnittlichen Mietpreis von 7,34€ pro m² (Bandbreite von 4,66€ bis 13,18€ pro m²). Wohnungen mit einer Größe von 40 bis 80 m² kosteten durchschnittlich 6,76€ pro m² (Bandbreite von 4,18€ bis 13,04€ pro m²), Wohnungen von 80 bis 120 m² im Durchschnitt 6,92€ pro m² (Bandbreite von 4,67€ bis 10,84€ pro m²). Wohnungen ab 120 m² kosteten zwischen 5 und 12,50€ pro m², was einen Durchschnittspreis von 8,19€ pro m² ergab. Laut Immobilienkompass des Magazins Capital sind Toplagen Lübecks „neben der Wakenitzlage die Altstadtinsel, alle Wasserlagen in Sankt Jürgen und Sankt Gertrud, der Stadtpark, das Dichterviertel in Sankt Jürgen, Travemünde und das Fischerdorf Gothmund“. Top-Lagen des Einzelhandels in Lübeck sind Breite Straße und Holstenstraße.

Der Immobilienmarkt in Lübeck

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes der kreisfreien Stadt Lübeck und in der Region der Lübecker Bucht werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen. Unser Immobiliengutachter in der Ostseeregion erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Lübeck

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in Lübeck in der Region der Lübecker Bucht zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart an der Agger zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Lübeck

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region der Ostsee und die Stadt Lübeck in Schleswig-Holstein. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Kultur und Bildung

Die vielleicht bekannteste Sehenswürdigkeit Lübecks ist das Holstentor, das Lübecks Altstadt in Richtung Westen begrenzt. Der mittelalterliche Teil der Altstadt auf Lübecks Altstadtinsel gehört seit 1987 als Flächendenkmal zum UNESCO Weltkulturerbe. Ein Teil der geschützten Altstadt sind die sieben Türme der fünf Hauptkirchen Lübecks: des Lübecker Doms sowie von St. Aegidien, St. Jakobi, St. Marien und St. Petri. Zur geschützten Altstadt gehören daneben unter anderem das 1308 fertig gestellte Rathaus, das als eins der bedeutendsten Rathausbauten Deutschlands gilt und im Stil der Backsteingotik erbaut wurde, sowie das 1758 fertig gestellte und ehemals Johann Siegmund Mann gehörende Buddenbrookhaus. Johann Siegmund Mann war der Großvater der Schriftsteller Heinrich und Thomas Mann. An einen anderen Schriftsteller – Günter Grass – erinnert an das gleichnamige Günter Grass-Haus. Weitere reizvolle Bauwerke aus der Geschichte der Stadt sind das Heiligen-Geist-Hospital sowie die Salzspeicher. In Lübeck findet man zudem bis heute viele mittelalterlich anmutende Gassen und Häuser.

Zu den Museen Lübecks zählen unter anderem das Behnhaus – Drägerhaus mit Kunst des 19. Jahrhunderts und der Klassischen Moderne, das Museum im Holstentor, das der „Macht des Handels“ gewidmet ist, das St. Annen Museum mit Deutschlands bedeutendster Sammlung mittelalterlicher Schnitzaltäre und das Willy-Brandt-Haus. Noch im Bau (Stand: Mai 2013) ist das Europäische Hansemuseum. Ein Museum, das besonders gut zu einer Hafenstadt passt, ist der Lübecker Museumshafen mit einer ganzen Reihe historischer Schiffe. Ein ebenfalls historisches Schiff ist die Viermastbark „Passat“, die heute als Wahrzeichen Travemündes gilt und als Museumsschiff dient. Und natürlich darf in der Stadt des Marzipans auch der Marzipansalon nicht fehlen, der der bekannten Leckerei gewidmet sind. Großes städtisches Theater ist das Theater Lübeck mit den Sparten Musiktheater und Sprechtheater sowie Konzerten der Lübecker Philharmoniker. Daneben existieren viele weitere Theater, wobei natürlich auch ein Theaterschiff nicht fehlen darf. In der Stadt gibt es zudem vier staatliche Hochschulen, von denen die größte die Universität zu Lübeck ist, an der als Schwerpunkte Medizin, Naturwissenschaften sowie Informatik und Medien gelehrt werden.

Wirtschaft

Lübeck zeichnet sich nach eigenen Angaben durch seine exponierte Lage an der Ostsee aus. Aufgrund einer Spezialisierung des Hafenumschlages ist Lübeck zum „logistischen Zentrum für den Papier- und Zellulosebereich in Europa geworden“, heißt es auf Luebeck.de. Ernährungswirtschaft, Gesundheitswirtschaft, Medien / IT, Logistik, Einzelhandel und Windenergie sind laut der Website die Branchenschwerpunkte der Stadt. Im Städteranking 2012 der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft und des Magazins WirtschaftsWoche belegte Lübeck im Niveauranking (IST-Zustand) Rang 40 von 50 und beim Dynamikranking Platz 12 (Entwicklung der letzten Jahre). Pluspunkte im Niveau sind unter anderem ein überdurchschnittlich guter Wert bei Gästeübernachtungen und bei der Zahl der Frauen mit sozialversicherungspflichtigem Arbeitsplatz. Beim Dynamikranking hat sich Lübeck in den letzten Jahren überdurchschnittlich gut in Bereichen wie der Steigerung der Gästeübernachtungen sowie der Ingenieursquote und der Einkommenssteuerkraft verbessert. Die Arbeitslosenquote in Lübeck lag im April 2013 bei 10,7 Prozent. In Schleswig-Holstein erreichte sie im selben Monat 7,1 Prozent und in Deutschland ebenfalls 7,1 Prozent.

Verkehrsanbindung

Auf dem Stadtgebiet Lübecks befindet sich der Lübeck Airport, der die Stadt mit Pisa und Mailand, Danzig und Kiew, Stockholm und London verbindet. Weitere Flugverbindungen kann nutzen, wer den Flughafen in Hamburg ansteuert. Lübeck ist über die Autobahnen A1 und A20 ans deutsche Autobahnnetz angebunden. Fernstrecken verbinden den Lübecker Hauptbahnhof mit Städten wie München, Frankfurt, Berlin und Kopenhagen. Bedeutend sind in Lübeck natürlich auch die Häfen mit einem Güterumschlag von jährlich 27 Millionen Tonnen. Hauptorganisator des Öffentlichen Nahverkehrs in Lübeck ist die Stadtverkehr Lübeck GmbH.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Breite Straße 62 in 23552 Lübeck (Telefon: 0 4 51/ 12 20). Umfeld von Lübeck: Nordwestmecklenburg, Dassow, Selmsdorf, Lüdersdorf, Kreis Herzogtum Lauenburg, Groß Grönau, Groß Sarau, Lauenburgische Seen, Klempau, Krummesse, Rondeshagen, Bliestorf, Berkenthin, Groß Schenkenberg, Sandesneben, Stormarn, Klein Wesenberg, Wesenberg, Hamberge, Badendorf, Heilshoop, Mönkhagen, Nordstormarn, Ostholstein, Stockelsdorf, Bad Schwartau, Ratekau, Timmendorfer Strand.

Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienbewertungsgutachter oder Mietwertsachverständigen in Lübeck? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobilienwertgutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Schleswig-Holstein weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

5 + 9 =


Comments are closed.