Immobiliengutachter Maintal

Die Immobiliengutachter in Maintal, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Maintal und im Bundesland Hessen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Maintal ansässig.

Maintal

Bundesland: Hessen
Einwohner: 37.680 (Stand: 2014)

Der Immobilienmarkt in Maintal

Maintal

Manfred Schimmel / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Maintal und in der Region Main-Kinzig werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Maintal

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Maintal einen durchschnittlichen Mietpreis von 8,46 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 6,87 Euro, im Jahr 2012 stieg der Preis aber auf 7,20 Euro an. Bis zum Jahr 2013 ist der Preis dann nochmals ganz leicht bis auf 7,21 Euro angestiegen. Das Jahr 2014 brachte eine weitere Steigerung auf 7,67 Euro mit sich, aktuell muss man für eine Wohnung dieser Größe sogar durchschnittlich schon 8,25 Euro pro Quadratmeter bezahlen. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in der Stadt Maintal im Jahr 2011 noch 7,63 Euro pro Quadratmeter, bis zum Jahr 2012 ist der Preis aber auf 6,83 Euro gesunken. Im Jahr 2013 ist der Preis dann wieder bis auf 7,70 Euro pro Quadratmeter angestiegen. 2014 gab es einen weiteren Preisanstieg zu verzeichnen, jetzt musste man für eine Wohnung dieser Größe bereits 8,40 Euro bezahlen. Der aktuelle Wert zeigt einen erneuten Einbruch, der Preis hat sich nun nochmals auf durchschnittlich 7,80 Euro pro Quadratmeter verringert.

Die Stadt Maintal gehört zum Main-Kinzig-Kreis des Bundeslandes Hessen und liegt im Rhein-Main-Gebiet. Sie ist nach Hanau die zweitgrößte Stadt im Kreis.

Maintal gliedert sich in die vier Stadtteile Dörnigheim, Bischofsheim, Hochstadt und Wachenbuchen auf. Im Jahr 1974 wurde die Stadt aus diesen vorher selbständigen Gemeinden gebildet. Die Umgebung ist ländlich geprägt, rund um das Stadtgebiet erstrecken sich Streuobstwiesen, Ackerflächen, die Mainauen und dichte Wälder. Maintal wird vom Main durchflossen und wird nur durch diesen Fluss von den Städten Frankfurt und Hanau getrennt.

Für die Immobilienbewertung in Maintal

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Maintal in der Region Main-Kinzig zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart zwischen Frankfurt und Hanau zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Maintal

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region zwischen Hanau und Frankfurt und die Stadt Maintal in Hessen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Kultur und Bildung

Die vier Stadtteile von Maintal bieten ihren Besuchern sehenswerte historische Altstadtkerne zur Besichtigung an. Jeder einzelne Stadtbezirk hat seine eigenen Reize, die es sich zu entdecken lohnt. Dörnigheim und Bischofsheim sind lebhafte Orte mit guter Gastronomie und zahlreichen Geschäften. Im idyllischen Hochstadt gibt es viele sehenswerte Fachwerkhäuser, die man auf einem Bummel durch die Altstadt entdecken kann. Im historischen Rathaus gibt es regelmäßig Ausstellungen zu besichtigen. Darüber hinaus kann man im ehemaligen Pfarramt das Heimatmuseum besuchen. In Wachenbuchen kann sich der Besucher in der Natur erholen. Für den kunst- und kulturinteressierten Besucher gibt es in Maintal interessante Ausstellungen zu sehen. Im historischen Klosterhof wird jeden Monat eine neue Themenausstellung eröffnet. In der Galerie Freiraum dürfen sich Graffitikünstler legal betätigen und ihre Streetart dem interessierten Publikum präsentieren. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Stadt Maintal vier Grundschulen, eine Grund-, Haupt- und Realschule, eine Gesamtschule und ein Gymnasium zur Verfügung. Die Förderschule am Ort rundet das allgemeine Bildungsangebot ab.

Wirtschaft

Der Wirtschaftsstandort Maintal stellt große Gewerbegebiete zur Verfügung, wo zahlreiche Betriebe aus den Bereichen Automobilzulieferung, Metall, Einzelhandel und Dienstleistung sitzen. In der Stadt sind viele auch überregional bekannte Unternehmen ansässig. Die bekannteste ist wohl die Norma Group, ein Hersteller von Schlauchschellen und Schlauchverbindern für die Automobilindustrie. Zu den wichtigen Arbeitgebern am Standort gehört aber auch der chinesische Relaishersteller Xiamen Hongfa Electroacoustic. Die Syngenta AG ist einer der größten Agrarkonzerne der Welt und betreibt ebenfalls eine Dependance in Maintal. Das amerikanische Unternehmen Altec Lansing hat seinen Sitz am Standort und stellt hier Lautsprecher, Soundsysteme, Headsets, Kopfhörer und Mikrofone für die Computerindustrie her. Die Firma EurotaxSchwacke GmbH sitzt ebenfalls in Maintal und ist die deutsche Tochter der schweizerischen EurotaxGlass’s International AG. Außerdem sind am Standort der Mobilfunkdienstanbieter Drillisch AG, der Paket- und Brief-Express-Dienst DHL Freight GmbH und der internationale Konzern Honeywell Inc ansässig.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Maintal ist über zwei Bundesautobahnen hervorragend in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden. Es besteht eine Anschlussstelle zur A66 nach Frankfurt am Main. Das Hanauer Kreuz verbindet Maintal zudem mit der A45 von Dortmund nach Aschaffenburg. Auf dem Stadtgebiet gibt es zwei Schienenhaltepunkte, die an der Strecke von Frankfurt nach Hanau liegen. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient, es besteht unter anderem eine Verbindung zur Frankfurter U-Bahn-Station Enkheim. Der nächstgelegene Verkehrslandeplatz ist Gelnhausen, der nächste zu erreichende internationale Flughafen ist Frankfurt am Main.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Klosterhofstraße 4–6 in 63477 Maintal (Telefon: 0 61 81/ 40 00). Unser Immobiliengutachter in der Region Main-Kinzig erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Maintal: Niederdorfelden, Schöneck, Hanau, Mühlheim am Main, Kreis Offenbach, Offenbach, Frankfurt.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertermittlung bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertsachverständigen in Maintal? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

8 – 6 =


Comments are closed.