Immobiliengutachter Mölln

Die Immobiliengutachter in Mölln, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Mölln und im Bundesland Schleswig-Holstein um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Mölln ansässig.

Mölln

Bundesland: Schleswig-Holstein
Einwohner: 18.520 (Stand: 2013)

Der Immobilienmarkt in Mölln

Mölln

Didi01 / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes der Stadt Mölln und in der Region Herzogtum Lauenburg werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen. Die Eulenspiegelstadt Mölln gehört zum Kreis Herzogtum Lauenburg des Bundeslandes Schleswig Holstein. Die zweitgrößte Stadt des Kreises liegt etwa 30 Kilometer im Süden von Lübeck inmitten des Naturparks Lauenburgische Seen. Um das Stadtgebiet herum sind die Gewässer der Möllner Seenplatte angeordnet. Westlich von Mölln fließt der Elbe-Lübeck-Kanal und durchquert dabei den Ziegelsee. Außerdem wird das Gebiet der Seenplatte von den Flüssen Hellbach und Pinnau durchflossen. Mölln gliedert sich in insgesamt acht Stadtteile auf. Neben der Altstadt im Zentrum gibt es noch die Bezirke Mölln-Süd, -Mitte und –Nord. Die übrigen Stadtteile heißen Waldstadt, Hansaviertel, Känguruviertel und Alt-Mölln.

Immobilienpreise und Lagen in Mölln

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Mölln einen durchschnittlichen Mietpreis von 5,88 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen, sowohl nach oben als auch nach unten. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 6,36 Euro, im Jahr 2012 fiel der Preis dann auf 5,82 Euro ab. Bis zum Jahr 2013 ist der Preis wieder bis auf 6,06 Euro pro Quadratmeter angestiegen. Das Jahr 2014 brachte einen weiteren Preisverfall auf durchschnittlich 5,91 Euro mit sich, aktuell muss man für eine Wohnung dieser Größe 5,94 Euro pro Quadratmeter bezahlen. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in der Stadt Mölln im Jahr 2011 noch 5,19 Euro pro Quadratmeter, bis zum Jahr 2012 ist der Preis aber auf 5,69 Euro gestiegen. Im Jahr 2013 ist der Preis dann noch weiter auf durchschnittlich 6,48 Euro pro Quadratmeter angestiegen. 2014 gab es einen Preisverfall zu verzeichnen, jetzt musste man für eine Wohnung dieser Größe nur noch 5,21 Euro bezahlen. Der aktuelle Wert zeigt erneut einen leichten Anstieg, der Preis hat sich nun wieder auf 5,45 Euro pro Quadratmeter erhöht.

Unser Immobiliengutachter in der Region des Naturparks Lauenburgische Seen erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Mölln

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in Mölln in der Region Herzogtum Lauenburg zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart in der Eulenspiegelstadt zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Mölln

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region Möllner Seenplatte und die Stadt Mölln in Schleswig-Holstein. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Kultur und Bildung

Die Altstadt von Mölln hat ihren architektonisch interessierten Besuchern eine gut erhaltene historische Bausubstanz zu bieten. Sie wird hoch überragt von der Kirche Stankt Nicolai, die zu Beginn des 13. Jahrhunderts im backsteinromanischen Stil erbaut wurde. Heute gilt sie als Wahrzeichen der Stadt Mölln. Im Laufe der Zeit gab es umfangreiche Umbauten und der Kirche wurden gotische Elemente hinzugefügt. Das gotische Rathaus stammt aus dem Jahre 1373 und ist neben dem Rathaus in Lübeck im gesamten Bundesland das einzige dieser Epoche. Es beherbergt ein Museum mit Ausstellungen zur Stadtgeschichte. Der Stadthauptmannhof wurde in der Zeit um 1550 im Stile der Backsteinrenaissance neu errichtet. Heute sitzt hier die Stiftung Herzogtum Lauenburg. Der Möllner Wasserturm erhebt sich auf dem Klüschenberg oberhalb des Kurparks. Hans Ritter konzipierte diesen Turm in den Jahren 1911 bis 1913 nicht ausschließlich zweckmäßig, sondern auch sehr dekorativ im neugotischen Stil. Das Backsteinbauwerk ähnelt daher einem Burgturm. In seinem Inneren kann man eine Ausstellung zum Thema Natur besuchen. Der heutige Bahnhof der Stadt Mölln wurde im Jahre 1899 erbaut. In einem historischen Fachwerkhaus aus dem Jahre 1582, direkt gegenüber dem Möllner Museum im Rathaus, ist das Eulenspiegel-Museum untergebracht. Es wurde eigens zu diesem Zweck restauriert und erinnert an den berühmten Till Eulenspiegel, der hier in der Zeit um 1350 verstorben sein soll. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler sorgt die Stadt Mölln mit insgesamt acht Schulen. Die meisten davon befinden sich auf dem sogenannten Schulberg in der Stadtmitte. Dort residieren unter anderem das einzige Gymnasium der Stadt und ein Förderzentrum.

Wirtschaft

Am Wirtschaftsstandort Mölln findet man einige weltweit bekannte Unternehmen. Darunter ist beispielsweise ein Abfüllbetrieb der Coca Cola Erfrischungsgetränke AG. Aber auch die SOTI GmbH sitzt mit ihrem Bootsbausperrholzwerk am Standort. Die Eggers Strandkorbfabrik stellt in Mölln Strandkörbe für den privaten und gewerblichen Bereich her. Der größte Industriebetrieb in der Stadt ist die Heidenreich & Harbeck GmbH. Die Gießerei und Maschinenfabrik beschäftigt am Standort rund 220 Mitarbeiter. Das Marktforschungsunternehmen Ipsos GmbH betreibt ebenfalls eine Dependance in Mölln, insgesamt sind für Ipsos 500 Beschäftigte an fünf Standorten in Deutschland tätig.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Mölln ist über eine Anschlussstelle an die Bundesautobahn A24 in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden. Darüber hinaus verläuft die Bundesstraße B207 als Ortsumgehung mit zwei Ausfahrten um das Stadtgebiet herum. Der Bahnhof von Mölln liegt an der Strecke von Lübeck nach Lüneburg. Im Süden der Stadt liegt auf dem Gemeindegebiet Grambek der Kleinflugplatz Grambeker Heide. Der nächstgelegene größere Flughafen befindet sich in Hamburg.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Wasserkrüger Weg 16 in 23879 Mölln (Telefon: 0 45 42/ 80 3-0). Umfeld von Mölln: Geesthacht, Lauenburg, Ratzeburg, Schwarzenbek, Wentorf bei Hamburg.

Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienbewertungsgutachter oder Mietwertsachverständigen in Mölln? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobilienwertgutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Schleswig-Holstein weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

10 + 10 =


Comments are closed.