Immobiliengutachter Neuss

Die Immobiliengutachter in Neuss, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Neuss und im Bundesland Nordrhein-Westfalen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Neuss ansässig.

Neuss

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: 151.070 (Stand: Ende 2011)

Neuss gehört zum Regierungsbezirk Düsseldorf und ist Teil des Rhein-Kreises Neuss.

Neuss

Hans-Peter Reichartz / pixelio.de

Die Stadt feierte im Jahr 1984 ihre 2000-Jahr-Feier und gilt deshalb als eine der ältesten Städte Deutschlands. Sie liegt auf der linken Seite des Niederrheins, der Neuss von Düsseldorf trennt. Auf Stadtgebiet befindet sich auch die Mündung des Flusses Erft in den Rhein. Düsseldorf liegt nur etwa 6,5 Kilometer Luftlinie entfernt. Die Städte Mönchengladbach, Krefeld und Rheydt befinden sich in etwa 17,5 Kilometer Entfernung. Köln ist etwas über 34 Kilometer und Venlo in den Niederlanden etwa 41 Kilometer Luftlinie weit weg. Neuss liegt zudem nah an Städten des Bergischen Landes wie Wuppertal (32 Kilometer Luftlinie) sowie am Ruhrgebiet mit Städten wie Mülheim an der Ruhr (knapp 29 Kilometer Entfernung). Neuss wird nicht in Stadtbezirke, sondern in statistische Bezirke unterteilt.

Immobilienpreise und Lagen in Neuss

Laut Immobilienkompass des Magazins „Capital“ kostet Wohnraum in Top-Lagen von Neuss einen Mietpreis zwischen 8 und 9 Euro pro m² in Altbauten und zwischen 8 und 10 Euro pro m² in Neubauten. Für Mietwohnungen in Altbauten guter Neusser Wohnlagen zahlt man 6 bis 8 Euro pro m², während in Neubauten derselben Lage zwischen 6 und 9 Euro pro m² fällig werden. Die Mietpreise in mittleren Wohnlagen liegen in Alt- UND Neubauten zwischen 5 und 6 Euro pro m². Einfache Lagen schlagen mit Mietpreisen zwischen 4,50 und 5 Euro pro m² (Altbauten)beziehungsweise 4,50 bis 5,50 Euro pro m² (Neubauten) zu Buche. 1A-Lagen für den Einzelhandel in Neuss sind die Straßen „Büchel/Niederstraße“ sowie „Oberstraße“.

Der Immobilienmarkt in Neuss

wird von dem Immobiliensachverständigen für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Neuss und in der Region Rhein-Kreis Neuss werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Für die Immobilienbewertung in Neuss

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in Neuss in der Region Düsseldorf zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Großraum Düsseldorf zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Neuss

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region Rheinland und die Großstadt Neuss in Nordrhein-Westfalen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Kultur und Bildung

Wahrzeichen der Stadt Neuss ist das Quirinus-Münster. Papst Benedikt XVI. hat die zwischen 1209 und 1230 erbaute Kirche 2009 in den Stand einer Basilica minor erhoben (Basilica minor ist ein Ehrentitel, den der Papst bedeutenden Kirchengebäude verleiht). Auf Neuss.de wird das Quirinus-Münster als „eine der bedeutendsten spätromanischen Kirchen am Niederrhein“ bezeichnet. Eine weitere sehenswerte Kirche auf Stadtgebiet ist die Kirche St. Marien mit einer Reihe schöner Kirchenfenster und Kunstwerke. Ebenfalls eine bedeutende Geschichte als Sakralbau hat das Zeughaus in Neuss, das heute als Konzert- und Veranstaltungsort dient. Sehenswerte Profanbauten in Neuss sind unter anderem das Obertor und die Stadtmauer am Hamtorplatz als Relikte der ehemaligen Stadtbefestigung, wobei das Obertor zugleich als eins der mächtigsten erhaltenen Stadttore des Rheinlands gilt. Prachtvolle Profan-Architektur bieten auch die Gaststätten-Immobilien „Vogthaus“ und „Em Schwatte Päd“.

Zu den Museen in Neuss gehört einerseits das Clemens-Sels-Museum als Mehrspartenhaus mit Kunst aus verschiedenen Epochen sowie archäologischen, stadtgeschichtlichen und volkskundlichen Exponaten. Das Museum „Insel Hombroich“ ist ein weiteres Neusser Museum und präsentiert eine attraktive Verbindung von Natur und Kunst. Das größte Theater der Stadt ist das Rheinische Landestheater mit großem Theatersaal und kleiner Studiobühne. Ein weiteres Theater in Neuss ist ein Nachbau des Londoner Globe-Theaters. Es ist Standort des jährlich stattfindenden Shakespeare-Festivals Neuss. In Neuss gibt es ein Studienzentrum der Fernuniversität Hagen, die Hochschule für Oekonomie und Management sowie die Europäische Fachhochschule und die Hochschule Neuss mit Schwerpunkt Logistik.

Wirtschaft

Neuss wirbt als Wirtschaftsstandort einerseits mit seiner bevorzugten Lage. Die Stadt ist nicht weit entfernt von den großen Städten Köln und Düsseldorf, vom Ruhrgebiet und vom Bergischen Land und auch bis zur niederländischen Grenze fährt man nicht allzu lange. In einem 250-Kilometer-Umkreis um Neuss liegen daneben Städte wie Frankfurt am Main, Brüssel und Amsterdam. Traditionell ist Neuss Standort von Ölmühlen sowie der Aluminium-, Papier- und Textilindustrie. Laut Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Rhein-Kreises Neuss, zu dem auch Neuss gehört, liegen die Branchenschwerpunkte des Kreises in den Bereichen „Chemie, Metallerzeugung und -verarbeitung, Energie, Logistik sowie Nahrungs- und Genussmittel (Food & Agrobusiness)“. Setzt man die Kaufkraftkennziffer des Bundes auf 100, dann kam Neuss im Jahr 2012 auf 147,9. Der Kreis hatte im Juni 2013 eine Arbeitslosenquote von 6,3 Prozent. In Nordrhein-Westfalen lag die Quote im selben Monat bei 8,2 Prozent, in Deutschland bei 6,6 Prozent.

Verkehrsanbindung

Auf dem Stadtgebiet von Neuss liegen Teile der Autobahnen A57 (Köln-Nimwegen), A46 (führt in Teilbereichen von der Nähe von Heinsberg bis Bestwig) und A52 (Kreis Viersen bis Düsseldorf und weiter bis Marl). Für Flugreisen bietet sich der Flughafen Düsseldorf an. Auch der Flughafen Köln/Bonn und der kleinere Regionalflughafen Mönchengladbach liegen in gut erreichbarer Nähe. Vom Hauptbahnhof Neuss-West führen Bahnstrecken ohne Umsteigen in Städte wie Aachen, Dortmund, Düsseldorf sowie ins niederländische Venlo. Für den Schiffsverkehr bedeutend ist der Neusser Hafen mit einem Güterumschlag von etwa fünf Millionen Tonnen jährlich. Geeignet ist der Hafen sowohl für Binnen- als auch für Küstenmotorschiffe. Der Öffentliche Personennahverkehr in der Stadt wird hauptsächlich über Buslinien der Stadtwerke Neuss realisiert.

Umfeld von Neuss: Düsseldorf, Dormagen, Grevenbroich, Korschenbroich, Kaarst und Meerbusch.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertermittlung bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertsachverständigen in Neuss? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten auch in Nordrhein-Westfalen und dem Rheinland annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

2 + 3 =


Comments are closed.