Immobiliengutachter Neustadt in Sachsen

Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Neustadt in Sachsen und im Freistaat Sachsen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Neustadt ansässig.

Der Immobilienmarkt in Neustadt in Sachsen

Neustadt-Sachsen

bildpixel / pixelio.de

wird von den Immobiliengutachtern für ein Marktwertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Neustadt in Sachsen und in der Region Elbsandsteingebirge werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Einblicke zu den Preisen für Immobilienwerte wie diese auf dem Immobilienmarkt der sächsischen Stadt Neustadt gebräuchlich sind

In Anbetracht der Fakten auf Immowelt konnten wir Immobiliengutachter uns einen umfangreichen Eindruck darüber machen, welche Preise für Immobilien auf dem Immobilienmarkt des Stadtgebietes für Kauf- und Mietinteressenten überhaupt infrage kommen wie zum Beispiel den durchschnittlichen Mietpreis bei Wohnungen von ca. 5,09 Euro je Quadratmeter freie Wohnfläche. Um sich eventuell Immobilienwerte darunter Ein- und Mehrfamilienäuser anmieten zu können, sollten Interessenten in etwa 750,00 Euro pro Monat an laufende Mietkosten einplanen. Für die Anschaffung eigener Immobilien wie einer Eigentumswohnung werden im Stadtgebiet Kaufpreise von ungefähr 815,00 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche verlangt. Ein Eigenheim oder sonstige Immobilienwerte kosten im Falle einer Kaufoption knapp 205.152,00 Euro. Beim Kauf eines Grundstückes sollten nach Erkenntnissen von uns Immobiliengutachter jedoch rund 51,00 Euro je Quadratmeter Grundfläche als Kaufpreis einkalkuliert werden.

Für die Immobilienbewertung in Neustadt

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Kleinstadt Neustadt in der Region Elbsandsteingebirge zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart zwischen dem Lausitzer Bergland und dem Elbsandsteingebirge zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Neustadt

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und die Stadt Neustadt in Sachsen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Unvergessliche Erinnerungen an den Immobilienstandort Neustadt in Sachsen! Herzlich willkommen im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, wo mit Neustadt in Sachsen ein romantisches Stadtgebiet nahe der Grenze zu Tschechien auf Sie wartet, welches auf eine Jahrhunderte alte Tradition aber auch hochentwickelte Infrastruktur sprichwörtlich gesagt Stolz sein kann.

Dem Neustädter Stadtgebiet zwischen Lausitzer Bergland und Elbsandsteingebirge allgemeine Fakten entlockt

Bei Neustadt in Sachsen handelt es sich um eine idyllische Stadt innerhalb des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, welche mit spektakulären Naturlandschaften, attraktiven Freizeitangeboten sowie historischen Sehenswürdigkeiten wie Schloss Langburkersdorf nicht nur der einheimischen Bevölkerung auf knapp 83 Quadratkilometern eine vielfälltige Abwechslung beschert, sondern auch ihren zahlreichen Gästen aus nah und fern. Dank ihrer faszinierenden geografischen Lage zwischen dem Lausitzer Bergland und Elbsandsteingebirge eignet sich die Region insbesondere für Wanderer, Radler oder Naturliebhaber, welche unter anderen auf dem Radfernweg „Mittellandroute D 4“ oder der Götzinger Höhe mit ihrem eisernen Aussichtsturm die Gegend auf unvergessliche Weise erkunden möchten. Eingebette im gleichnamigen Tal zwischen den Bergrücken des Hohenwalds und Ungerbergs beefindet sich das Stadtgebiet mit ihren rund 12.700 Einwohnern in unmittelbarer Nähe zum Nachbarland Tschechien. Hierbei kommt das Stadtgebiet auf eine Bevölkerungsdichte von circa 153 Bewohnern je Quadratkilometer. Nicht nur die eigentliche Kernstadt, sondern gleich weitere acht Stadtteile darunter Berthelsdorf, Krumhermsdorf, Langburkersdorf, Niederottendorf, Oberottendorf, Polenz, Rückersdorf sowie Rugiswalde bilden letztendlich das Stadtgebiet im Freistaat Sachsen. Nachbarortschaften der romantischen Stadt im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge sind Stolpen, Hohnstein, Sebnitz, der Landkreis Bautzen und natürlich das Nachbarland Tschechien.

Das Stadtgebiet von Neustadt in Sachsen im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge fasziniert zudem als lebenswerter Wohnstandort

Eine hochentwickelte Infrastruktur, attraktive Freizeitangebote, erschlossene Gewerbegebiete sowie spektakuläre Naturlandschaften sind entscheidende Argumente für einen liebens- und lebenswerten Wohnstandort wie Sie diese im Stadtgebiet des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge von ihrer faszinierndsten Seite genießen können.

Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Ausflugsziele innerhalb der Region im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge Freizeitangebote wie zum Beispiel das Waldbad Polenz oder die Freizeitanlage mit Freibadesee und großer FKK-Sonnenwiese sind nur einige Attraktionen im Stadtgebiet. Denn auch an Sehenswürdigkeiten darunter Schloss Langburkersdorf, der St.-Jacobi-Kirche oder St.-Gertrudis-Kirche mangelt es innerhalb des Stadtgebietes nicht. Hinzu kommen eine Vielzahl attraktiver Rad- und Wanderwege wie die Mittellandroute D 4 sowie Gold- sowie Mineralien-Erlebnisstätte, wo Sie sich tatkräftig beim Goldwaschen versuchen können. Ein absolutes Highlight insbesondere für Familien mit Kindern dürfte zweifelsfrei „Mariba Freizeitwelt“ sein, ein modernes Erlebnisbad mit einem Hauch karabischen Flairs. Interessantes finden Sie zudem im Heimatmuseum des alten Malzhauses.

Bildungseinrichtungen des Stadtgebietes in Augenschein genommen Für die Allgemeinbildung sorgen drei Grundschulen wie die Julius-Mißbach-Grundschule, Grundschule Oberottendorf oder evangelische Grundschule Hohwald. Hinzu kommen die Friedrich-Schiller-Oberschule, Förderschule im Ortsteil Polenz sowie eine Volkshochschule. Dank dieser modernen Bildungseinrichtungen sowie zahlreichen weiteren Alternativen, welche sich aufgrund der Nähe zu Pirna, Dresden und Bautzen ergeben, wird allen Kindern und Jugendlichen im Stadtgebiet eine angemessene Ausbildung ermöglicht.

Diese Faktoren machen aus dem Stadtgebiet einen attraktiven Wirtschafts- und Gewerbestandort

Die unmittelbare Nachbarschaft zu Tschechien, eine hochentwickelte Infrastruktur sowie günstige Verkehrsanbindung mit gut ausgebauten Umgehungsstraßen aber auch Anschlußmöglichkeiten an die Bundesautobahnen A 4 (Burkau) oder A 17 (Pirna) tragen erheblich zur Attraktivität des Stadtgebietes als innovativer Wirtschaftsstandort bei. Das haben bereits eine Vilezahl Einzelhändler, Handwerksbetriebe sowie Dienstleistungsanbieter für sich erkannt aber auch Unternehmen wie die Gerodur MPM Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. KG, Motec Maximal GmbH oder Capron GmbH besitzen hier eine Reihe moderner Produktionsstätten.

Entscheidende Fakten über den Einzelhandel und dessen Lagefaktoren innerhalb der Region

Wie der Anbieter GfK GeoMarketing GmbH verlauten ließ, gestaltete sich das Geschäftsjahr 2014 für den Einzelhandel im gesamten Stadtgebiet überaus erfolgreich, denn eine Umsatzbilanz von fast 4,6 Millionen Euro spricht hierfür einfach mehr als nur eine deutliche Sprache. Auch für die Bewohner der Stadt im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge dürfte dieses vergangene Jahr bleibende Erinnerungen ausgelöst haben, welches ihnen immerhin ein pro Kopf verfügbares Budget von knapp 19.600,00 Euro bescherte. Selbst beim Kaufkraftindex von rund 99,6 Punkten dürfen Einzelhändler optimistisch in die Zukunft blicken können.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Markt 1 in 01844 Neustadt in Sachsen (Telefon: 0 35 96/ 56 92 01). Unser Immobiliengutachter in der Region Elbsandsteingebirge erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Neustadt: Altenberg, Bad Gottleuba-Berggießhübel, Bad Schandau, Dippoldiswalde, Dohna, Freital, Glashütte, Heidenau, Hohnstein, Königstein, Liebstadt, Pirna, Rabenau, Sebnitz, Wehlen, Stolpen, Tharandt, Wilsdruff, Bahretal, Bannewitz, Dohma, Dorfhain, Dürrröhrsdorf-Dittersbach, Gohrisch, Hartmannsdorf-Reichenau, Hermsdorf, Höckendorf, Kirnitzschtal, Kreischa, Lohmen, Müglitztal, Pretzschendorf, Rathen, Rathmannsdorf, Reinhardtsdorf-Schöna, Rosenthal-Bielatal, Schmiedeberg, Struppen.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobiliengutachten bzw. benötigen einen Immobilien-Sachverständigen oder Mietwertermittler in Neustadt? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobilienwertgutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch im Freistaat Sachsen weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

10 – 6 =


Comments are closed.