Immobiliengutachter Niesky

Die Immobiliengutachter in Niesky, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Niesky und im Freistaat Sachsen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Niesky ansässig.

Der Immobilienmarkt in Niesky

Niesky

Himi / pixelio.de

wird von den Immobiliengutachtern für ein Marktwertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Niesky und in der Region Oberlausitz werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Den heimischen Immobilienmarkt der Großen Kreisstadt Niesky in Sachen Preise für Immobilienwerte analysiert

Auf der Seite des Anbieters Immowelt AG fanden wir Immobiliengutachter umfangreiche Details über die auf dem Immobilienmarkt der Großen Kreisstadt im Landkreis Görlitz gebräuchlichen Preise bei Immobilien, welche unter anderen einen durchschnittlichen Mietpreis für Wohnungen zum Vorschein brachten, welcher rund 4,99 Euro je Quadratmeter freie Wohnfläche betragen sollte. Damit auch Sie alsbald in ein schmuckes Einfamilienhaus einziehen können, müsste als monatlicher Mietpreis ein Betrag von knapp 700,00 Euro eingeplant werden. Dem Erwerb eigener Immobilienwerte wie einem Ein- oder Mehrfamilienhaus dürfte ab einem durchschnittlichen Kaufpreis von rund 176.102,00 Euro praktisch nichts mehr im Wege stehen. Für andere Immobilien wie Eigentumswohnungen werden innerhalb der Großen Kreisstadt Quadratmeterpreise von fast 1.611,00 Euro als Kaufpreis verlangt. Damit auch Sie in Zukunft ein neues Grundstück Ihr Eigen nennen können, müsste nach Informationen von uns Immobiliengutachter für den Erwerb ein Kaufpreis von circa 12,00 Euro pro Quadratmeter Grundfläche einkalkuliert werden.

Für die Immobilienbewertung in Niesky

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Kleinstadt Niesky in der Region Oberlausitz zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart in der Oberlausitz zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Niesky

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Görlitz und die Stadt Niesky in Sachsen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Ein aufschlußreicher Rundgang durch den Immobiliensstandort Niesky! Herzlich willkommen in der Großen Kreisstadt Niesky, welche im Landkreis Görlitz inmitten der wunderschönen Oberlausitz gelegen eine Oase für Erholungs- und Entspannungssuchende darstellt. Denn faszinierende Landschaften mit ausgedehnten Kiefernwäldern und reizvollen Teichlandschaften sind neben unzähligen Sehenswürdigkeiten wie wie dem Alten Pädagogium entscheidende Kriterien dafür, weshalb jährlich tausende von Urlaubern der Region im Freistaat Sachsen einen Besuch abstatten.

Wie schon einmal kurz erwähnt bietet die Region inmitten der faszinierenden Oberlausitz nicht nur den hier heimischen knapp 10.200 Bewohnern eine idyllische und abwechslungsreiche Heimat, sondern auch den vielen Besuchern ausreichend Möglichkeiten, um Entspannung sowie Erholung von ihrer schönsten Seite genießen zu können.

Allein die Talsperre Quitzdorf mit dem angrenzenden Stausee gilt nicht nur unter Eineimischen, sondern auch bei den zahlreichen Besuchern als ein abwechslungsreiches Urlaubsparadies mit ungeahnten Möglichkeiten. Mit immerhin ca. 54 Quadratkilometern ist das Stadtgebiet flächenmäßig betrachtet eine der kleinsten Städte des Freistaates Sachsen und erreicht gerade einmal eine Bevölkerungsdichte von ungefähr 178 Einwohner je Quadratkilometer. Einmal abgesehen von den zahlreichen Sehenswürdigkeiten, Freizeitattraktionen wie dem Wildgehege in Stannewisch sowie Kulturellen Angeboten, werden Sie sich von Beginn an vom Reiz des Stadtgebietes magisch angezogen fühlen. Aufgegliedert ist die Große Kreisstadt im Landkreis Görlitz zudem in das eigentliche Stadtzentrum sowie den dazugehörigen Ortsteilen Ödernitz, See, Kosel und Stannewisch. An den Stadtgrenzen hingegen befinden sich Rietschen, Hähnichen, Horka, Waldhufen, Kodersdorf, Kreba-Neudorf sowie Quitzdorf am See.

Einblicke in das wunderschöne Stadtgebiet von Niesky als attraktiver sowie erholsamer Wohnstandort

Unvergessliche Naturerlebnisse mit faszinierenden Landschaften wie dichten Kiefernwäldern oder reizvollen Heide- und Teichlandschaften sind nur einige der vielen Besonderheiten, welche Ihnen die Region in der Oberlausitz zu bieten hat. Denn auch mit Sehenswürdigkeiten, Freizeitattraktionen und Ausflugszielen geizt das Stadtgebiet einschließlich seiner unmittelbaren Umgebung keineswegs.

Freizeiterlebnisse, Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten der Großen Kreisstadt im Landkreis Görlitz Ausgedehnten Wanderungen entlang der Talsperre Quitzdorf oder durch dichten Kiefernwäldern steht ebenso wenig im Wege, wie Erkundungen auf dem Naturlehrpfad sowie Wildgehege in Stannewisch. Dagegen werden Sie im gesamten Stadtgebiet auf eine Vielzahl interessante Sehenswürdigkeiten wie dem Alten Pädagogium, Konrad-Wachsmann-Haus oder der Knabenanstalt stoßen, welche es sich allemals lohnt aus nächster Nähe anzusehen. Entspannung sowie Erholung finden Sie unter anderen im Freizeit- und Erlebnisbad in der Plittstraße, dem Wildgehege Stannewisch oder dem Stausee.

Welche Bildungseinrichtungen erwarten Sie innerhalb der Großen Kreisstadt Mit zwei Grundschulen darunter die Grundschule im Ortsteil See sowie jeweils einer Oberschule und dem Gymnasium garantiert die Große Kreisstadt inmitten der Oberlausitz allen Kindern sowie Jugendlichen eine angemessene Ausbildung. Hinzu kommt eine Förderschule Volksmusikschule sowie Kreisvolkshochschule. Weitere Perspektiven vorwiegend im Hochschulbereich sowie in Sachen Berufsausbildung bietet Ihnen die Nähe zu Görlitz, Löbau und Weißwasser.

Das Stadtgebiet der Oberlausitz überzeugt auch als Wirtschafts- und Gewerbestandort

Nicht nur der Einzelhandel, sondern auch eine Vielzahl namhafter Unternehmen darunter die Rummler GmbH, Omega-Implantate GmbH, Meichelböck GmbH oder Riedel Group GmbH & Co. KG reihen sich neben Handwerksbetrieben und Dienstleistungsanbietern in die Reihe zukunftsorientierter Arbeitgeber im Stadtgebiet ein. Zu den im Stadtgebiet vertretenen Hauptbranchen zählen der traditionelle Stahl- und Waggonbau, die Schulmöbelproduktion sowie Nahrungsgüterwirtschaft. Am nördlichen Randgebiet der Großen Kreisstadt befindet sich zudem das Gewerbegebiet „Waggonbau II“, welches dank eines gut ausgebauten Verkehrsnetzes darunter der Bundesautobahn A 4 sowie Bundesstraße B 115 gut zu erreichen ist. Zudem verfügt die Region über ein günstiges Schienenersatznetz, welches durch Busse zwischen Horka und Hoyerswerda abgesichert wird.

Was hat die Oberlausitzer Große Kreisstadt dem Einzelhandel an speziellen Lagefaktoren anzubieten

Die Situation für den Einzelhandel innerhalb der Großen Kreisstadt sieht laut GfK GeoMarketing GmbH äußerst vielversprechend aus, denn allein im Geschäftsjahr 2014 konnten Einzelhaändler des Stadtgebietes einen Gesamtumsatz von fast 3,8 Millionen Euro erzielen. Somit hatten die Bewohner des Stadtgebietes innerhalb der Oberlausitz rund 19.200,00 Euro pro Kopf zur Verfügung. Dementsprechend konnte ebenfalls ein Kaufkraftindex von knapp 98,7 Punkten errechnet werden.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Muskauer Straße 20–22 in 02906 Niesky (Telefon: 0 35 88/ 28 26 0). Unser Immobiliengutachter in der Region Oberlausitz erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Niesky: Rietschen, Hähnichen, Horka, Kodersdorf, Waldhufen, Quitzdorf am See und Kreba-Neudorf.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobiliengutachten bzw. benötigen einen Immobilien-Sachverständigen oder Mietwertermittler in Niesky? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobilienwertgutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch im Freistaat Sachsen weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

8 – 2 =


Comments are closed.