Immobiliengutachter Northeim

Die Immobiliengutachter in Northeim, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Northeim und im Bundesland Niedersachsen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Northeim ansässig.

Der Immobilienmarkt in Northeim wird von dem Immobiliensachverständigen

Northeim

Günter Hommes / pixelio.de

für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Northeim und in der Region Südniedersachsen werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Der Northeimer Immobilienmarkt besticht durch bezahlbare Miet- und Grundstückspreise, so der Immobiliengutachter. Ebenfalls wartet der lokale Immobilienmarkt mit attraktiven Kaufpreisen für Immobilien auf.

Im Vergleich zu den anderen Regionen in Niedersachsen herrschen in der norddeutschen Mittelstadt niedrige Immobilienwerte vor. Ein ähnliches Preisniveau wie am Immobilienmarkt der Kreisstadt nimmt der Immobiliengutachter in den Landkreisen Cloppenburg, Wesermarsch, Wittmund und Lüchow-Dannenberg wahr. Wesentlich teurer als in der Mittelstadt sind Immobilien in den Regionen Stade, Gifhorn, Lüneburg, Harburg, Diepholz, Hannover und Wolfenbüttel. Am höchsten sind die Immobilienwerte in den niedersächsischen Großstädten Osnabrück, Oldenburg, Braunschweig, Hannover und Wolfsburg. Im Ort selbst sind momentan Mieten üblich, die sich zwischen 4,10 Euro und 7,90 Euro pro Quadratmeter bewegen. Eine Neubauwohnung ist in der Stadt jedoch meist nicht unter 7,80 Euro je Quadratmeter zu haben. Das regionale Angebot an Neubauobjekten hält sich derzeit in Grenzen. Die Offerten an Bestandshäusern im Ort sind hingegen vielfältig. Der Immobiliengutachter beobachtete im Vorjahr nur einen leichten Anstieg der städtischen Mietpreise. Kunden, die sich für den Kauf einer hiesigen Wohnung interessieren, haben die Wahl zwischen einer Eigentumswohnung aus dem Bestand oder einer Neubauwohnung. Die hiesige Bestandswohnung zeigt sich aktuell mit Kaufpreisen von etwa 1.070 Euro pro Quadratmeter. Eine neue Eigentumswohnung ist mit einem Quadratmeterpreis von rund 2.470 Euro deutlich teurer. Die Kaufpreise von Eigentumswohnungen sind im Vorjahr in der Stadt erheblich gestiegen. Nicht ganz so starken Preiserhöhungen unterlagen Ein- und Zweifamilienhäuser der Stadt. Allerdings sind auch hier Veränderungsraten zwischen 7 und 8 Prozent sichtbar. Aktuell zahlen Kaufinteressenten für ein Einfamilienhaus aus dem Bestand im Schnitt 1.000 Euro je Quadratmeter. Ein Neubauhaus wird im Ort gegenwärtig für durchschnittlich 1.760 Euro pro Quadratmeter angeboten.

Unser Immobiliengutachter in der Region Südniedersachsen erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Northeim

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Northeim in der Region Südniedersachsen zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich von Südniedersachsen zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Northeim

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Northeim und die Stadt Northeim in Niedersachsen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Die Altstadt von Northeim ist in Besitz vieler geschichtsträchtiger Bauwerke, die gut erhalten geblieben sind. Vor allem Fachwerkhäuser dominieren das städtische Bild.

Die meisten dieser Häuser stammen aus dem 16. und 17. Jahrhundert. In der Breiten Straße trifft der Besucher auf ein ganzes Fachwerkhaus-Ensemble. Die hiesige Altstadt zeigt sich mit vielen engen Gassen, die von traditionsreichen Bauten umrahmt sind. Gleichwohl wird der St.-Sixti-Kirche im Ort eine hohe kulturelle Bedeutung beigemessen. In der evangelischen Kirche befindet sich die größte Orgel des südlichen Niedersachsens.

Bei Northeim handelt es sich um eine norddeutsche Mittelstadt, die in Niedersachsen zu finden ist. Sie agiert als Kreisstadt des gleichnamigen Kreisgebiets, wo sie im Osten gelegen ist.

Das Stadtareal umfasst eine Fläche von circa 146 Quadratkilometer. Etwa 29.000 Menschen haben es sich in der Europastadt gemütlich gemacht und ihr Zuhause gefunden. In Südniedersachsen präsentiert sich der Ort als zweitgrößte Stadt. Darüber hinaus wird ihm die Funktion als selbstständige Gemeinde zuteil. Insgesamt teilt sich die niedersächsische Stadt in 15 Ortschaften auf. Der bereits im 8. Jahrhundert erwähnte Ort wird im Norden von der einstigen Hansestadt Einbeck sowie der Gemeinde Kalefeld umrahmt. An den Ort grenzen weiterhin die Gemeinde Katlenburg-Lindau im Osten, der Flecken Nörten-Hardenberg im Süden und die Kleinstadt Moringen im Westen. Alle Nachbarorte befinden sich im selbigen Landkreis wie die Mittelstadt. Ebenso wie Einbeck fungierte auch das angrenzende Mittelzentrum einst als Hansestadt in Niedersachsen. Die Landschaft der Gegend wird vor allem von den Ausläufern des Harzes bestimmt. Die selbstständige Gemeinde befindet sich im niedersächsischen Bergland – einer etwa 528 Meter hohen Mittelgebirgsregion in Süd-Niedersachsen. Der rund 50 Kilometer lange Fluss, die Rhume, ebnet sich seinen Weg durch die Stadt. Das 20 Kilometer südlich des Ortes gelegene Göttingen gilt als nächst gelegene Großstadt. Die heutige Kreisstadt gewann in den Jahren 1970 und 1974 noch einmal einen erheblichen Teil an Fläche und Einwohner. Diese Tatsache ging mit den zu jener Zeit stattfindenden Eingemeindungen einher.

Die Bewohner der niedersächsischen Stadt werden mit einem breit gefächerten Angebot konfrontiert. Zum einen befinden sich in der Kreisstadt zahlreiche Behörden und Ämter, wie etwa das Finanzamt, ein Amtsgericht, die Agentur für Arbeit und das Gesundheitsamt. Die Einwohner des Ortes können also alles in einem Ort erledigen und müssen dafür nur kurze Wege zurücklegen. Zum anderen überzeugt die Mittelstadt durch ein breites Kultur- und Freizeitangebot. Die Stadt an der Rhume vereint ein pulsierendes Stadtleben mit ländlichem Charme. Die Menschen können hier zahlreiche Wassersportarten ausüben. Angefangen vom Surfen über Segeln bis hin zum Segelflug – die Gegebenheiten dafür sind ideal.

Die hier ansässigen Unternehmen ziehen einen großen Vorteil aus der Stadt. Der Wirtschaftsstandort punktet mit seiner zentralen Lage sowohl in Deutschland als auch in Europa. Die hiesigen Gewerbegebiete befinden sich in direkter Nähe zur B 3 und A 7. Auch liegen sie nicht weit von der Nord-Süd-Bahntrasse entfernt. Darüber hinaus werden Unternehmer im Ort in verwaltungstechnischen Belangen optimal unterstützt.

Northeim zeigt sich als begehrter Einkaufsort. Der Einzelhandelsumsatz pro Kopf belief sich 2015 auf 8.115 Euro. Die Kaufkraft im Einzelhandel verzeichnete 6.366 Euro je Einwohner.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Scharnhorstplatz 1 in 37154 Northeim (Telefon: 0 55 51/ 96 6-0). Umfeld von Northeim: Einbeck, Kalefeld, Kreiensen, Katlenburg-Lindau, Nörten-Hardenberg, Moringen.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertgutachten bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertgutachter in Northeim? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten auch in Niedersachsen annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

9 – 1 =


Comments are closed.