Immobiliengutachter Oberharz am Brocken

Die Immobiliengutachter in Oberharz am Brocken, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Oberharz am Brocken und im Bundesland Sachsen-Anhalt um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Oberharz am Brocken ansässig.

Oberharz am Brocken

Bundesland: Sachsen-Anhalt
Einwohner: 10.975 (Stand: 2014)

Der Immobilienmarkt in Oberharz am Brocken wird von dem Immobiliensachverständigen

Oberharz am Brocken

Luise / pixelio.de

für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Oberharz am Brocken und in der Region Harz werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Oberharz am Brocken

Dem aktuellen Mietspiegel im Immobilien-Kompass der Zeitschrift Capital entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Oberharz am Brocken Angaben für Objekte verschiedener Wohnlagen. Für Bestandswohnungen liegt der durchschnittliche Mietpreis aktuell bei 4,88 Euro pro Quadratmeter, Neubauwohnungen in vergleichbaren Lagen kosten hingegen durchschnittlich nur 3,77 Euro. Für Bestandshäuser liegt der durchschnittliche Mietpreis bei 3,06 Euro pro Quadratmeter. Neue Häuser kosten im Durchschnitt 3,82 Euro Miete. Die Mietpreise für Bestandswohnungen sind im letzten Jahr um 3,7 Prozent gefallen. Die Bruttomietrenditen sind in Oberharz am Brocken vergleichsweise hoch. Für Bestandswohnungen werden 13,7 Prozent angegeben, bei Neubauwohnungen beträgt der Wert 3,8 Prozent.

Der Kaufpreis für Bestandswohnungen beträgt im Durchschnitt 429,00 Euro, für Neubauwohnungen liegt der Preis bei durchschnittlich 1.195,00 Euro pro Quadratmeter. Für Bestandshäuser muss man durchschnittlich 663,00 Euro pro Quadratmeter bezahlen, bei Neubauten im Bereich der Einfamilien- und Doppelhäuser beträgt der Durchschnittspreis 786,00 Euro. Die Kaufpreise für Bestandshäuser sind in Oberharz am Brocken im letzten Jahr im Schnitt um 20 Prozent gefallen.

Für die Immobilienbewertung in Oberharz am Brocken

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Oberharz am Brocken in der Region des Harzes zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Harz zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Oberharz am Brocken

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Harzkreises und die Stadt Oberharz am Brocken in Sachsen-Anhalt. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Die kreisangehörige Stadt Oberharz am Brocken gehört zum Landkreis Harz des Bundeslandes Sachsen-Anhalt und liegt, anders als der Name vermuten lässt, im Unterharz. Die Stadt ist erst im Jahr 2010 durch einen Zusammenschluss der Stadt Elbingerode mit Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Brocken-Hochharz entstanden.

Kultur und Bildung

Die Stadt Oberharz am Brocken hat ihren Besuchern einige sehr interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Das Schloss Stiege wurde in der Zeit um 919 erbaut. In der Königsburg hielten sich in den Jahren von 916 bis 1056 die deutschen Kaiser und Könige auf. Heute ist das Bauwerk nur noch als Ruine zu besichtigen. Die Ruine Elendsburg war einst eine Schutzburg aus dem 12. Jahrhundert. Die neugotische Kirche Elend ist eine der kleinsten Holzkirchen Deutschlands. Die Stadtkirche von Elbingerode heißt St. Jacobi. Nach einem verheerenden Brand wurde sie im Jahre 1858 wieder aufgebaut. Die St. Salvator Kirche ist eine Fachwerkkirche in Trautenstein, die 1701 geweiht wurde. Zu den interessanten Museen der Stadt gehören das Ostdeutsche Fahrzeug- und Technikmuseum, das Freilandmuseum Schwedenschanze und das Blumenau-Museum. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Stadt Oberharz am Brocken zwei Grundschulen und ein Gymnasium zur Verfügung.

Wirtschaft

Zu den am Wirtschaftsstandort Oberharz am Brocken ansässigen Firmen zählen beispielsweise die Olsberg Giessereitechnik Königshütte GmbH & Co KG, die Spedition Otto GmbH, das Solarunternehmen Harzsolar GmbH, die Softwarefirma RR Software GmbH, das Maschinenbauunternehmen DK Systemtechnik GmbH, die Firma HITOBA Harzer Industrietorbau GmbH, die Michael Riedel Transformatorenbau GmbH, der Metallwarenhersteller Hasselfelder Metall & Elektro GmbH, die HKB Harzer Komponentenfertigung GmbH, der Möbelhersteller Stuhlfabrik Benneckenstein GmbH, die August Liebau Speditions- und Transport GmbH, der Gummiwarenhersteller Rieger GmbH, der Metallwarenhersteller HMB Hahne Metallbearbeitung eK und die Kraftwerksgesellschaft mbH.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Oberharz am Brocken verfügt nicht über eine eigene Auffahrt zu einer Bundesautobahn. Die Bundesstraße B6 verläuft jedoch durch das Stadtgebiet und gewährleistet die Anbindung zur A395. Die Autobahn A38 verläuft ganz in der Nähe. Einen Schienenanschluss hat Oberharz am Brocken ebenfalls nicht. Der öffentliche Nahverkehr muss daher mit Bussen organisiert werden. Die nächstgelegenen Flughäfen sind Magdeburg-Cochstedt und Erfurt-Weimar.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Markt 1-2 in 38875 Oberharz am Brocken (Telefon: 0 39 45/ 44 50). Unser Immobiliengutachter in der Region Harz erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Oberharz am Brocken: Ballenstedt, Blankenburg (Harz), Ditfurt, Falkenstein/Harz, Groß Quenstedt, Halberstadt, Harsleben, Harzgerode, Hedersleben, Huy, Ilsenburg (Harz), Nordharz, Osterwieck, Quedlinburg, Schwanebeck, Selke-Aue, Thale, Wegeleben, Wernigerode.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienwertgutachter oder Mietwertsachverständigen in Oberharz am Brocken? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobilienwertgutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Sachsen-Anhalt weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

1 + 3 =


Comments are closed.