Immobiliengutachter Oberkirch

Die Immobiliengutachter in Oberkirch, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Oberkirch und im Bundesland Baden-Württemberg um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Oberkirch ansässig.

Oberkirch

Bundesland: Baden-Württemberg
Einwohner: 19.689 (Stand: Ende 2012)

Die große Kreisstadt Oberkirch liegt im Westen des Bundeslandes Baden-Württemberg,

Oberkirch

Rainer Sturm / pixelio.de

in etwa 10 Kilometer Entfernung im Nordosten der Stadt Offenburg. Die Umgebung ist von bewaldeter Natur geprägt, die Ränder des Schwarzwaldes und der Eingang des Renchtales liegen vor den Toren von Oberkirch. Der Fluss Rench durchfließt die Stadt und bewegt sich dann in Richtung Rhein weiter. Das Tal dieses Flusses wird auf der einen Seite von der Oberrheinischen Tiefebene und auf der anderen Seite von der Schwarzwaldhochstraße begrenzt. Diese Region nennt man auch die Toskana Deutschlands, endlos erscheinende Waldlandschaften wechseln sich hier mit Weinbergen und Obstwiesen ab. Das Klima ist besonders mild und lockt viele Touristen zum Wandern, Radeln oder Gleitschirmfliegen an. Oberkirch ist eine Weinstadt und liegt an der Badischen Weinstraße. Aber auch für ihre 891 Schnapsbrennereien ist die Stadt bekannt. Oberkirch besteht aus der Kernstadt und den Stadtteilen Bottenau, Butschbach, Haslach, Nußbach, Ödsbach, Ringelbach, Stadelhofen, Tiergarten und Zusenhofen. Die Bevölkerungszahlen sind seit den 1950er Jahren zunächst stetig gestiegen, während im Jahr 1950 noch 6.365 Menschen in Oberkirch lebten, gab es im Jahr 1980 bereits 16.371 Einwohner. Bis ins Jahr 2005 gab es weitere Steigerungen, damals zählte die Stadt 20.137 Bewohner. Danach gingen die Zahlen jedoch kontinuierlich zurück, bis im Jahr 2012 nur noch 19.689 Oberkircher übrig blieben.

Der Immobilienmarkt Oberkirch

wird von dem Immobiliensachverständigen für ein Immobilienwertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Oberkirch und in der Region Schwarzwald und der Badischen Weinstraße werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Oberkirch

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Oberkirch einen durchschnittlichen Mietpreis von 5,66 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt sind seit dem Jahr 2011 gesunken. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich 5,07 Euro, aktuell muss man für eine Wohnung dieser Größe nur noch 4,80 Euro pro Quadratmeter bezahlen. Eine 100 Quadratmeter große Wohnung kostete 2011 noch 7,09 Euro, während man heute dafür lediglich 6,40 Euro pro Quadratmeter bezahlen muss.

Für die Immobilienbewertung in Oberkirch

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in Oberkirch in der Region der „deutschen Toskana“ zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Renchtal zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Oberkirch

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Regierungsbezirks Freiburg und die Stadt Oberkirch im südwestlichen Bundesland Baden-Württemberg. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Kultur und Bildung

Weithin sichtbar thront die Ruine Schauenburg über der Stadt Oberkirch, sie stammt aus dem 11. Jahrhundert und bietet ihren Besuchern noch heute einen herrlichen Ausblick bis hinüber nach Straßburg. Die Altstadt von Oberkirch begeistert die Touristen mit ihren malerischen Fachwerkhäusern. Im alten Rathaus kann man das Grimmelshausenmuseum besichtigen, es erinnert an den Dichter von Grimmelshausen, der hier seinen berühmten Simplicissimus verfasste. Ansonsten war er nach dem Dreißigjährigen Krieg auf der Ullenburg, die heute noch als Ruine zu besichtigen ist, als Burgverwalter tätig. Neben Fachwerkhäusern und Barockbauten sind in der Altstadt von Oberkirch auch noch einige Fragmente der alten Stadtmauer zu sehen. Sowohl die katholische Pfarrkirche als auch die evangelische Stadtkirche wurden anstelle von abgerissenen Vorgängerbauten errichtet. Das neuromanische katholische Gotteshaus stammt aus dem Jahr 1863 und die evangelische Kirche steht seit 1847 an der Stelle des einstigen Kapuzinerklosters. Weitere interessante sakrale Bauwerke gibt es in den Stadtteilen, die Wendelinskapelle aus dem Jahr 1756 steht in Bottenau, die Kirche St. Aloysius wurde im Jahr 1866 in Haslach erbaut. Die gotische Jakobskapelle findet man in Ödsbach und die Pfarrkirche St. Urban steht seit dem Jahr 1871 im Stadtteil Tiergarten. Für die Bildung der Bürger sorgen in Oberkirch fünf Grundschulen, vier weitere Grundschulen in den Stadtteilen, zwei Grund- und Hauptschulen mit Werkrealschule, eine Hauptschule, eine Realschule und ein Gymnasium. Eine Förderschule und eine Schule für Sprachbehinderte runden das Bildungsangebot der Stadt ab.

Wirtschaft

Die Region um Oberkirch ist stark durch die Landwirtschaft geprägt, vor allem der Weinbau und der Obstanbau spielen hier wirtschaftlich eine große Rolle. In der Stadt gibt es aber auch Industrie. Die Papier- und die Textilbranche sind ebenso vertreten wie der Maschinenbau. Wichtige Arbeitgeber in Oberkirch sind beispielsweise die Papierfabrik August Köhler und der Autozulieferer Progress. Ein bedeutender Wirtschaftsfaktor in der Stadt ist die Oberkircher Winzergenossenschaft. Vor allem Spätburgunder und Riesling werden in der Region angebaut. Außerdem ist Oberkirch bekannt für seine hochwertigen Edelbrände, die in den insgesamt 891 Schnapsbrennereien am Standort hergestellt werden. Die Agentur Wirtschaftsregion Offenburg/Ortenau WRO tut viel für die Bestandsentwicklung der Region, auch über den Rhein hinweg. Neue Existenzgründungen werden gefördert und der Austausch zwischen Politik und Wirtschaft wird unterstützt. Auf diese Weise soll das Potential dieses Wirtschaftsstandortes in Zukunft noch besser ausgenutzt werden.

Verkehrsanbindung

Mit dem Auto gelangt man über die Bundesstraße B28 nach Oberkirch. Die Autobahnausfahrt Appenweier der Bundesautobahn A5 von Karlsruhe nach Basel ist etwa 10 Kilometer entfernt. Vom Renchtal her kann man die Stadt Oberkirch auch landschaftlich besonders reizvoll über die Badische Weinstraße anfahren. Über den Bahnhof ist man hier an die Stadt Offenburg mit ihren internationalen Verbindungen angeschlossen. Das Busnetz der Stadt gehört zum Tarifverbund Ortenau, damit erreicht man bequem alle Ziele in der Region. Im Stadtkern befördert der Ringbus die Bürger ans Ziel. Außerdem versorgt die Renchtalbahn mit der Ortenau-S-Bahn den öffentlichen Personennahverkehr mit Verbindungen in der weiteren Region.

Der Verwaltungssitz der Gemeinde ist Eisenbahnstraße 1 in 77704 Oberkirch (Telefon: 0 78 02/82-0). Unser Immobiliengutachter in der Region Schwarzwald erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte. Umfeld von Oberkirch: Renchen, Kappelrodeck, Lautenbach, Oppenau, Nordrach, Durbach und Appenweier, Ortenaukreis.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertermittlung bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertgutachter in Oberkirch? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

8 – 2 =


Comments are closed.