Immobiliengutachter Osterode am Harz

Die Immobiliengutachter in Osterode am Harz, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Osterode und im Bundesland Niedersachsen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Osterode ansässig.

Der Immobilienmarkt in Osterode am Harz wird von dem Immobiliensachverständigen

Osterode

jurec / pixelio.de

für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Osterode am Harz und in der Region Harz werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Am Immobilienmarkt der Kreisstadt Osterode am Harz stellt der Immobiliengutachter augenblicklich das geringste Preisniveau von Niedersachsen fest.

Neben den Kreisen Cloppenburg, Wesermarsch und Lüchow-Dannenberg bietet der hiesige Immobilienmarkt die erschwinglichsten Immobilien im Bundesland. Die Mietpreise für regionale Immobilien bewegen sich aktuell zwischen 3,50 Euro und 6,70 Euro pro Quadratmeter. Im Durchschnitt kostet eine Mietwohnung aus dem Bestand in der Stadt 4,80 Euro je Quadratmeter Wohnfläche. Eine Neubauwohnung offeriert der städtische Immobilienmarkt ab circa 6,60 Euro pro Quadratmeter. Der Immobiliengutachter beobachtet im Ort gegenwärtig ein großes Angebot an Bestandsobjekten. Die Offerten an neuen Immobilien sind hingegen gering. Die Mieten für lokale Bestandswohnungen sind in diesem Jahr um etwa 5 Prozent höher. Der Immobiliengutachter eruiert in der Kreisstadt Immobilienwerte, die deutlich geringer ausfallen als in den Regionen Diepholz, Stade, Hannover, Osnabrück, Harburg, Lüneburg, Gifhorn, Verden und Wolfenbüttel. Die Landkreise Peine, Celle, Vechta, Göttingen, Helmstedt, Cuxhaven, Osterholz, Leer und Rotenburg (Wümme) zeigen zwar ein durchschnittliches Preisniveau auf, jedoch verfügen diese über höhere Immobilienwerte als die Kreisstadt. Wer in den Zentren Osnabrück, Oldenburg, Hannover, Braunschweig und Wolfsburg eine Immobilie mieten oder kaufen will, zahlt wesentlich mehr als in der selbstständigen Gemeinde. Für ein hiesiges Einfamilienhaus zahlen Kunden derzeit Kaufpreise zwischen etwa 103.000 Euro und 240.000 Euro. Mit Abstand die höchsten Kaufpreise verzeichnen derzeit Objekte ab 180 Quadratmeter. Die Preise für hiesige Bestandshäuser sind im Vorjahr drastisch, teilweise um rund 30 Prozent, gestiegen. Interessenten einer städtischen Eigentumswohnung werden aktuell mit Quadratmeterpreisen zwischen 630 Euro und 830 Euro konfrontiert. Gegenwärtig weisen regionale Eigentumswohnungen zwischen 80 und 120 Quadratmeter die höchsten Immobilienwerte auf. Auch die Kaufpreise für Bestandswohnungen sind im Betrachtungszeitraum gestiegen. Allerdings vermerkt der Immobiliengutachter hier nur einen ungefähren Anstieg von 6 Prozent.

Unser Immobiliengutachter in der Region Harz erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Osterode am Harz

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Gemeinde Osterode am Harz in der Region des Harzes zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich des Harzes zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Osterode am Harz

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Osterode am Harz und die Stadt Osterode am Harz in Niedersachsen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Die Stadt Osterode am Harz hat viele Gesichter. Zum einen zeigt sie sich mit einem lebendigen Charakter, der sich durch ein großes Kultur- und Freizeitangebot auszeichnet.

Zum anderen hält der Ort aber auch einige ruhige Plätze bereit, die zum Entspannen einladen. Die schöne Gegend in der Urlaubsregion Harz lässt die Herzen von Naturfreunden höher schlagen. Sowohl Aktivurlauber als auch Erholungssuchende kommen hier garantiert auf ihre Kosten. Sei es beim Wandern auf den vielen Rundwanderwegen oder beim Schwimmen im städtischen Hallen- und Erlebnisbad – die norddeutsche Stadt bereichert mit ihren vielen Facetten.

Gegenwärtig sind etwa 22.500 Menschen in dem Ort zu Hause, der sich am Rande des Oberharzes – einem deutschen Mittelgebirge – erstreckt. Im Landkreis Osterode am Harz liegt die gleichnamige Stadt im mittleren Westen.

Im genannten Kreisgebiet agiert sie als Kreisstadt. Darüber hinaus trägt sie den Status als selbstständige Gemeinde. Das rund 102 Quadratkilometer große Stadtgebiet teilt sich in insgesamt elf Ortschaften auf. Die meisten Einwohner verzeichnet die Kernstadt, in der derzeit etwa 10.500 Menschen leben. Die Stadt selbst befindet sich in einem Tal zwischen dem Harzvorland und dem Harz. Das Stadtgebiet wird von der 38 Kilometer langen Söse durchquert, welche als Nebenfluss der Rhume gilt. Der Westen der Kreisstadt wird vom Landkreis Northeim begrenzt. An den Norden der selbstständigen Gemeinde schmiegt sich die Einheitsgemeinde Bad Grund (Harz) an. Weiterhin ist die Stadt im Norden und Osten von dem gemeindefreien Gebiet, dem Harz, umgeben. Die südlichen Nachbarn des Ortes sind die Gemeinden Hörden am Harz, Hattorf am Harz und Wulften am Harz. Alle genannten Nachbarorte befinden sich im selbigen Landkreis wie die Kreisstadt. Als imposanteste Sehenswürdigkeiten der Stadt gelten das Kommandantenhaus aus dem Jahre 1600 und das Rathaus, welches sich in einem barocken Bauwerk aus dem 18. Jahrhundert befindet. Ebenso bekannt ist das Rathaus als Osteroder Harzkornmagazin, das früher eine Nahrungsmittelversorgung für regionale Arbeitskräfte des Bergbaus sicherstellte.

Die vielfältige Stadt engagiert sich sowohl für ihre jungen als auch älteren Bewohner. Derzeit sind im Ort zehn Kindertagesstätten ansässig, die sich auf mehrere Ortschaften und der Kernstadt verteilen. Auch für die ganz Kleinen ist hier gesorgt. Diese können aktuell in einer der sieben Krippen-Gruppen der Stadt unterkommen. Berufstätige Eltern können unter anderem die Ganztagsangebote nutzen. Gleichermaßen wartet die Kreisstadt mit einem üppigen Bildungsangebot auf. Nahezu alle Schulformen sind in der niedersächsischen Stadt vertreten.

Als Mittelzentrum und Verwaltungssitz des Katasteramtes sowie der Kreisverwaltung erfüllt die Stadt eine Reihe von Funktionen. Ein Großteil der hiesigen Wirtschaft wird von der Industrie bestimmt. Etwa 45 Prozent der Beschäftigen sind in der produzierenden Branche tätig. Dabei liegt der Schwerpunkt der lokalen Betriebe im Sektor Kunststoffverarbeitung und Medizintechnik. Derzeit weist der Ort eine Arbeitslosenquote von circa 6 Prozent auf.

2015 wurde in Osterode am Harz ein leichter Kaufkraftzufluss gemessen. Die Kaufkraft im Einzelhandel lag bei 6.331 Euro pro Kopf. Für den Einzelhandel wurden in der Stadt 6.357 Euro pro Kopf ausgegeben.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Eisensteinstraße 1 in 37520 Osterode am Harz (Telefon: 0 55 22/ 31 8-0). Umfeld von Osterode: Bad Lauterberg im Harz, Bad Sachsa, Herzberg am Harz, Bad Grund, Bergstadt, Badenhausen, Eisdorf, Gittelde, Windhausen, Hattorf am Harz, Elbingerode, Harz, Hörden am Harz, Wulften am Harz, Walkenried, Wieda, Zorge.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertgutachten bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertgutachter in Osterode am Harz? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten auch in Niedersachsen annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

2 – 1 =


Comments are closed.