Immobiliengutachter Plön

Die Immobiliengutachter in Plön, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Plön und im Bundesland Schleswig-Holstein um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Plön ansässig.

Plön

Bundesland: Schleswig-Holstein
Einwohner: 8.647 (Stand: 2013)

Der Immobilienmarkt in Plön

Plön

pandi / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes der holsteinischen Stadt Plön und in der Region der Holsteinischen Schweiz werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Plön

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Plön einen durchschnittlichen Mietpreis von 6,13 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen, sowohl nach oben als auch nach unten. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 4,95 Euro, im Jahr 2012 stieg der Preis dann auf 5,23 Euro ab. Bis zum Jahr 2013 ist der Preis noch weiter bis auf 5,29 Euro angestiegen. Das Jahr 2014 brachte eine weitere Preissteigerung auf 5,69 Euro mit sich, aktuell muss man für eine Wohnung dieser Größe sogar schon 6,21 Euro pro Quadratmeter bezahlen. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in der Stadt Plön im Jahr 2011 noch 5,91 Euro pro Quadratmeter, bis zum Jahr 2012 ist der Preis aber auf 5,27 Euro gefallen. Im Jahr 2013 ist der Preis dann noch weiter bis auf 4,91 Euro pro Quadratmeter gefallen. 2014 gab es einen Preisanstieg zu verzeichnen, jetzt musste man für eine Wohnung dieser Größe wieder 5,61 Euro bezahlen. Aktuell gab es für Wohnungen dieser Größe einen weiteren Einbruch, der Preis liegt jetzt nur noch bei durchschnittlich 5,03 Euro pro Quadratmeter.

Plön ist die Kreisstadt des gleichnamigen Kreises im nördlichsten deutschen Bundesland Schleswig-Holstein.

Die Stadt liegt in der Holsteinischen Schweiz am Großen Plöner See, dem größten Binnensee des Landes. Die Landschaft ist von Wasser geprägt, es gibt elf weitere Seen, die komplett auf dem Stadtgebiet liegen, fünf weitere befinden sich teilweise auf der Gemarkung Plön. Die hügelige Seenlandschaft der Stadt zieht viele Touristen an. Neben dem Hauptort gehören noch die Stadtteile Koppelsberg, Fegetasche, Ruhleben und Stadtheide zu Plön.

Unser Immobiliengutachter in der holsteinischen Region erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in der Kreisstadt Plön

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in Plön in der Region Holsteinische Schweiz zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart an dem Großen Plöner See zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Plön

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Naturparks Holsteinische Schweiz und die Stadt Plön in Schleswig-Holstein. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Kultur und Bildung

Das Wahrzeichen der Stadt Plön ist ihr Schloss aus dem 17. Jahrhundert. Es stellt einen der bedeutendsten Renaissancebauten des Bundeslandes dar und ist heute im Besitz der Firma Fielmann, die dort eine Bildungsstätte für Augenoptiker betreibt. Eine weitere Sehenswürdigkeit von Plön ist der Parnass-Turm aus dem Jahre 1888. Zu den sehenswerten sakralen Bauwerken der Stadt zählt die Johanniskirche von 1685. Die Fachwerk-Saalkirche wurde innen im Nachhinein im Stile der Neugotik verändert. Die Hauptkirche von Plön ist die evangelische Nikolaikirche. An ihrem Standort gab es bereits im Jahre 1150 eine Kirche, die Nikolaikirche wurde hier 1691 im barocken Stil erbaut. Sie brannte jedoch im Jahre 1864 nieder und wurde 1868 wieder aufgebaut, diesmal im Stil der Neuromantik. Interessante Museen der Stadt Plön sind die Fritz-During-Stiftung, das Naturpark-Haus und das Museum des Kreises Plön mit der Norddeutschen Glassammlung. Das Prinzenhaus ist ein ehemaliges Lustschloss aus dem Jahre 1730 im Garten des Renaissance-Schlosses. Auch hier ist ein Museum untergebracht, außerdem finden öffentliche Konzerte statt. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler sorgt die Stadt Plön mit zwei Grundschulen, einer Gemeinschaftsschule und einem Gymnasium. Die Förderschule am Ort rundet das allgemeine Bildungsangebot ab. Darüber hinaus gibt es am Standort eine Marineunteroffiziersschule.

Wirtschaft

Der Luftkurort Plön ist als Wirtschaftsstandort stark vom Tourismus geprägt. Aber auch der Dienstleistungssektor spielt hier wirtschaftlich eine tragende Rolle. Plön ist Behördenstadt mit der Kreis- und Amtsverwaltung, der Arbeitsagentur, dem Bundeswehr-Dienstleistungszentrum, dem Amtsgericht und dem Finanzamt als wichtigen öffentlichen Arbeitgebern. Darüber hinaus hat das Max-Planck-Institut für Evolutionsbiologie mit rund 100 Mitarbeitern seinen Sitz am Standort. Im Gewerbegebiet Behler Weg sitzt die Abfallwirtschaft des Kreises. Im Jahr 2014 waren in der Stadt Plön 707 Gewerbe gemeldet. Vor allem kleinere und mittlere Unternehmen waren hier vertreten, darunter viele Handwerksbetriebe. Das produzierende Gewerbe spielt am Standort hingegen nur eine untergeordnete Rolle.

Verkehrsanbindung

Auf dem Stadtgebiet von Plön treffen sich die Bundesstraßen B76 und B430. Die B430 schafft eine Verbindung zu den Bundesautobahnen A7 und A21 und bindet die Stadt somit in das deutsche Fernstraßennetz ein. Über die B76 gelangt man zur Anschlussstelle Eutin an die Autobahn A1. Der hiesige Bahnhof liegt an der Schienenstrecke von Kiel nach Lübeck. In beide Richtungen bestehen halbstündliche Verbindungen. Ansonsten wird der öffentliche Nahverkehr mit Bussen bedient, die dem Verkehrsverbund Region Kiel angeschlossen sind. Der nächstgelegene Flughafen ist Hamburg-Fuhlsbüttel.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Schlossberg 3/4 in 24306 Plön (Telefon: 0 45 22/ 50 50). Umfeld von Plön: Rathjensdorf, Grebin, Malente, Bösdorf, Bosau, Nehmten, Ascheberg (Holstein), Dörnick, Wittmoldt, Kreis Ostholstein und Kreis Plön.

Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienbewertungsgutachter oder Mietwertsachverständigen in Plön? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobilienwertgutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Schleswig-Holstein weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

6 + 7 =


Comments are closed.