Immobiliengutachter Riedstadt

Die Immobiliengutachter in Riedstadt, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Riedstadt und im Bundesland Hessen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Riedstadt ansässig.

Riedstadt

Bundesland: Hessen
Einwohner: 22.530 (Stand: 2014)

Der Immobilienmarkt in Riedstadt

Riedstadt

Manfred Schimmel / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Riedstadt und in der Region Rhein-Main werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Riedstadt

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für Riedstadt einen durchschnittlichen Mietpreis von 7,90 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 6,71 Euro, im Jahr 2012 stieg der Preis dann auf 7,00 Euro an. Bis zum Jahr 2013 ist der Preis dann noch weiter bis auf 7,49 Euro gestiegen. Das Jahr 2014 brachte einen leichten, vorübergehenden Einbruch auf 7,27 Euro mit sich, aktuell muss man für eine Wohnung dieser Größe aber durchschnittlich schon wieder 8,30 Euro pro Quadratmeter bezahlen. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Riedstadt im Jahr 2011 noch 7,19 Euro pro Quadratmeter, bis zum Jahr 2012 ist der Preis dann aber auf 6,99 Euro gefallen. Im Jahr 2013 ist der Preis noch weiter bis auf 6,89 Euro pro Quadratmeter abgefallen. 2014 gab es dann einen Preisanstieg zu verzeichnen, jetzt musste man für eine Wohnung dieser Größe wieder 7,19 Euro bezahlen. Der aktuelle Wert zeigt jedoch einen weiteren Abfall, der Preis hat sich nun wieder auf durchschnittlich 7,04 Euro pro Quadratmeter verringert.

Riedstadt gehört zum Kreis Groß-Gerau des Bundeslandes Hessen und liegt im Hessischen Ried, daher hat die Stadt auch ihren Namen.

Die Kreisstadt Groß-Gerau ist rund 10 Kilometer entfernt, nach Darmstadt sind es von hier aus rund 15 Kilometer Wegstrecke. Auch die Städte Frankfurt am Main, Wiesbaden, Mainz und Mannheim liegen in unmittelbarer Nähe von Riedstadt. Die Stadt teilt sich in die Bezirke Crumstadt, Erfelden, Goddelau, Leeheim und Wolfskehlen auf. Riedstadt liegt am Rhein und ist eher ländlich geprägt. Große Teile des Stadtgebietes liegen im Naturschutzgebiet Kühkopf-Knoblochsaue. Die Bergstraße, der Odenwald und der Taunus sind ebenfalls nicht weit entfernt von Riedstadt.

Für die Immobilienbewertung in Riedstadt

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Riedstadt in der Region des hessischen Rieds zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart am Rande des Rhein-Main-Gebietes zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Riedstadt

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Groß-Gerau und die Stadt Riedstadt in Hessen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Kultur und Bildung

Die Sehenswürdigkeiten von Riedstadt sind durch den größten Sohn der Stadt, den Schriftsteller Georg Büchner, geprägt. Dieser wurde im Jahre 1813 im Ortsteil Goddelau geboren und spielt noch heute eine bedeutende Rolle im kulturellen Leben der Stadt. Sein Geburtshaus, das Büchnerhaus, ist der letzte Originalschauplatz, an dem in Deutschland des Schriftstellers gedacht wird. Büchner war aber nicht nur ein berühmter Dichter, der große Sohn Riedstadts hat sich auch als Revolutionär und Naturwissenschaftler einen Namen gemacht. Das Büchnerhaus ist ein historischer Fachwerkbau aus dem Jahre 1665. Unternehmen und Bürger der Stadt haben es vor dem Verfall gerettet, so dass man es heute als liebevoll saniertes Denkmal besichtigen kann. Die ständige Ausstellung zeigt Exponate, die an Leben und Werk Georg Büchners erinnern. Außerdem finden im Haus kulturelle Veranstaltungen wie Lesungen, Konzerte, Vorträge, Sonderausstellungen, Film- und Theateraufführungen statt. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler sorgt Riedstadt mit fünf Grundschulen und einer integrierten Gesamtschule.

Wirtschaft

Am Wirtschaftsstandort Riedstadt gab es im Jahr 2004 insgesamt 3.264 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte. Im Zeitraum von 1990 bis 2004 hat sich diese Zahl um 20,4 Prozent erhöht. Weitaus die meisten dieser Arbeitnehmer, nämlich 47,2 Prozent, waren für öffentliche und private Dienstleister tätig. Weitere 26,6 Prozent waren im Handel, im Gastgewerbe und im Bereich Verkehr beschäftigt. Die Kaufkraftkennziffer für Riedstadt lag im Jahr 2005 mit 105 Prozent 5 Prozent über dem Bundesdurchschnitt. Am Standort sind Unternehmen wie die SRK System Technik GmbH, die Spedition Angelika Bauer Fuhrunternehmen, das Tiefbau-Unternehmen Heinz-Peter Eberling, die Druckerei Offsetdruck Schaffner, der Hersteller elektronischer Geräte WELACO Elektrotechnik GmbH, der Bauträger Künn GmbH, die Wohnungsbaugesellschaft Albert Hodefelder Baugesellschaft mbH und die Spedition Heinrich Habich ansässig.

Verkehrsanbindung

Riedstadt liegt in unmittelbarer Nähe zu den Bundesautobahnen A67 und A5 und ist dadurch hervorragend in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden. Darüber hinaus verlaufen die Bundesstraßen B44 und B26 durch das Stadtgebiet. Am Bahnhof Riedstadt-Goddelau verkehrt die Riedbahn. Auf der Schiene stehen Regionalverbindungen zur Verfügung, außerdem besteht ein S-Bahn-Anschluss nach Frankfurt am Main. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. Es bestehen unter anderem Verbindungen in die Städte Darmstadt, Gernsheim und Groß-Gerau. Der nächstgelegene Flughafen ist Frankfurt am Main.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Rathausplatz 1 in 64560 Riedstadt (Telefon: 0 61 58/181-0). Unser Immobiliengutachter in der Region Rhein-Main erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Riedstadt: Trebur, Groß-Gerau, Griesheim, Pfungstadt, Landkreis Darmstadt-Dieburg, Gernsheim, Biebesheim, Stockstadt, Ludwigshöhe, Dienheim, Oppenheim, Landkreis Mainz-Bingen.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertermittlung bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertsachverständigen in Riedstadt? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

2 + 10 =


Comments are closed.