Immobiliengutachter Rosenheim

Die Immobiliengutachter in Rosenheim: Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Rosenheim und im Freistaat Bayern um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Rosenheim ansässig.

Rosenheim

Bundesland: Bayern
Einwohner: 59.935 (Stand: Ende 2012)

Rosenheim ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises in Oberbayern.

Pegnitz

Marc Tollas / pixelio.de

Die Stadt liegt im Alpenvorland, wo sich die Flüsse Mangfall und Inn treffen. Für Touristen ist Rosenheim aufgrund der attraktiven Lage attraktiv. Viele Badeseen befinden sich im Umkreis, darunter der Chiemsee oder der Simssee. Der nördliche Alpenrand ist ebenfalls nicht fern, dort laden Berge wie Wendelstein, Hochries oder Kampenwand zum Wandern oder Ski fahren ein. Von der Landeshauptstadt München liegt Rosenheim nur 60 Kilometer entfernt, nach Salzburg sind es 80 Kilometer. Den Brennerpass, welchen man auf der Fahrt nach Italien überquert, erreicht man von Rosenheim aus nach 130 Kilometern. Die Bevölkerung der Stadt Rosenheim zeigt ein leichtes Wachstum, in den letzten zehn Jahren hat die Einwohnerzahl um etwa drei Prozent zugenommen.

Der Immobilienmarkt in Rosenheim

wird von dem Immobiliensachverständigen für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Rosenheim und in der Region werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Rosenheim

Dem aktuellem Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter einen Mietpreis in Rosenheim im Durchschnitt mit 8,89 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt haben seit dem Jahr 2011 Schwankungen nach oben und nach unten gezeigt. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 7,91 Euro, im Jahr 2012 aber schon 8,21 Euro pro Quadratmeter. Im Jahr 2013 ist der Preis dann wieder auf durchschnittlich 8,05 Euro pro Quadratmeter gefallen. Danach ist der Durchschnittspreis für diese Wohnungsgröße erneut gestiegen und liegt jetzt bei 8,48 Euro pro Quadratmeter. Die günstigsten Wohnungen in Rosenheim liegen im Stadtteil Rosenheim-Ost. Dort bezahlt man im Durchschnitt 8,48 Euro pro Quadratmeter. Die höchsten Mietpreise müssen mit durchschnittlichen 9,09 Euro pro Quadratmeter im Stadtteil Rosenheim-Süd bezahlt werden.

Für die Immobilienbewertung in Rosenheim

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in Rosenheim in der Region Chiemsee zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Alpenvorland zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Rosenheim

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region Oberbayern und die Stadt Rosenheim im südlichen Freistaat Bayern. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Kultur und Bildung

Rosenheim ist nicht nur durch ihre exponierte Lage und die Naturumgebung attraktiv, auch kulturell hat die Stadt einiges zu bieten. Interessante Theaterbesuche können die Besucher dort ebenso erleben wie spannende Museen. Das Städtische Museum informiert über die Geschichte des Landkreises und das Inn-Museum lädt Schifffahrtsinteressierte zur Besichtigung ein. Außerdem beherbergt die Holzstadt Rosenheim ein Holztechnisches Museum, in das man über die sogenannte Himmelsleiter gelangt. Die Städtische Galerie und der Lokschuppen bieten wechselnde Kunstausstellungen. Bei einem Bummel durch Rosenheim gibt es aber auch architektonische und historische Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Das Mittertor ist als einziges von einst fünf Markttoren erhalten geblieben und ist heute das älteste Gebäude der Stadt. Entlang der Münchner Straße kann man im Gillitzerblock herrliche Gründerzeitfassaden bewundern, die alle prächtig restauriert wurden. Vom Gründerzeitensemble blieben lediglich die Fassaden in originalgetreuem Zustand erhalten und wurden nach und nach saniert. Modernere Gebäude, die ebenfalls restauriert wurden, sind die Quest Kunstmühle und das Ballhaus Rosenheim. Darüber hinaus gibt es interessante sakrale Bauwerke zu sehen. Die Stadtpfarrkirche St. Nikolaus wurde im Jahr 1450 im spätgotischen Stil erbaut. Nach dem Stadtbrand von 1641 wurde der ursprüngliche Spitzhelmturm durch den Zwiebelturm ersetzt, der heute zum Wahrzeichen der Stadt geworden ist. Auch diese Kirche wurde über mehrere Jahre hinweg sorgfältig restauriert. Die Heilig Geist Kirche aus dem Jahr 1449 wurde 1684 an den barocken Stil angepasst. Auch bei dieser Kirche wurde der ehemalige Spitzhelm durch einen Zwiebelturm ersetzt. Weitere interessante sakrale Bauten in Rosenheim sind beispielsweise die Filialkirche St. Johann Baptist und Heiligkreuz aus dem Jahr 1668, die Pfarr- und Wallfahrtskirche Heilig Blut von 1508, die Kapelle am Rossacker mit dem Beinamen ‚Zu den sieben Zufluchten‘, die Evangelische Erlöserkirche aus dem Jahr 1886, die Spitalkirche St. Josef mit Rokokokanzel und die Loretokapelle auf der Loretowiese. Für die Bildung der Rosenheimer Bürger sorgen insgesamt 15 Schulen. Es gibt neun Grund- und Mittelschulen, zwei Realschulen und drei Gymnasien. Außerdem ein sonderpädagogisches Förderzentrum. Für die höhere Bildung sind die Fachhochschule und die Hochschule Rosenheim zuständig.

Wirtschaft

Rosenheim ist eine wichtige Einkaufsstadt mit einem Einzugsgebiet von etwa 150.000 Kunden. Der Einzelhandel floriert also in der Stadt. Ansonsten ist die Rosenheimer Wirtschaft von mittelständischen Betrieben geprägt. Die Holzstadt hat es geschafft, den Bereich Holz entsprechend zu fördern und beherbergt heute mehrere holzverarbeitende Unternehmen, die zum Teil auf dem internationalen Markt aktiv sind. Dem Holzstandort Rosenheim kommt auch die Fachhochschule der Stadt zugute, die sich auf den Bereich Holztechnik spezialisiert hat. Einen weiteren Schwerpunkt in der Wirtschaft von Rosenheim ist die Informations- und Kommunikationsbranche. Wichtige ansässige Unternehmen sind beispielsweise Gabor Shoes, die Hamberger Industriewerke, Kathrein Elektronik, Schattdecor und Klepper Boote.

Verkehrsanbindung

Rosenheim stellt einen bedeutenden Verkehrsknotenpunkt der Region dar. Die Autobahnen A8 von München nach Salzburg und A93 von Rosenheim nach Kufstein verlaufen hier. Über die Bundesstraße B15 ist die Stadt mit dem Auto ebenfalls bequem zu erreichen. Auch der Bahnhof von Rosenheim bildet mit etwa 20.000 Fahrgästen pro Tag einen wichtigen Knotenpunkt. Die wichtigsten Verbindungen führen nach Kufstein, München, Salzburg, Mühldorf und Holzkirchen. Innerhalb der Stadt kommt man mit dem Bus überall gut ans Ziel.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Königstraße 24 in 83022 Rosenheim (Telefon: 0 80 31/3 65-10 10). Unser Immobiliengutachter in der Region Rosenheim erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte. Umfeld von Rosenheim: Großkarolinenfeld, Schechen, Kolbermoor, Stephanskirchen, Raubling und Rohrdorf.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertermittlung bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertsachverständigen in Rosenheim? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

1 + 8 =


Comments are closed.