Immobiliengutachter Salzgitter

Die Immobiliengutachter in Salzgitter, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Salzgitter und im Bundesland Niedersachsen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Salzgitter ansässig.

Salzgitter

Bundesland: Niedersachsen
Einwohner: 98.095 (Stand: Ende 2012)

Salzgitter

Sascha Triller / pixelio.de

Salzgitter ist Teil des sogenannten Harzvorlands. Durch das Stadtgebiet fließt ein Teil der Fuhse, die ein Nebenfluss der bekannteren Aller ist. Salzgitter hat zudem über den Salzgitter-Kanal (Stichkanal) Zugang zum Mittellandkanal, der sich von Nordrhein-Westfalen über Niedersachsen bis nach Sachsen-Anhalt zieht. In der Region rund um die Stadt liegt der waldreiche Salzgitter-Höhenzug mit einer ganzen Reihe seltener Pflanzen. Salzgitter befindet sich in der Nähe einer Reihe anderer großer Städte. So liegt Braunschweig nur etwa 18 Kilometer und Wolfenbüttel nur knapp 14 Kilometer Luftlinie von Salzgitter entfernt. Ebenfalls nicht allzu weit entfernt sind die Städte Hildesheim (knapp 26 Kilometer), Wolfsburg (etwa 43 Kilometer) und Göttingen (etwa 74 Kilometer). Niedersachsens Hauptstadt Hannover ist etwa 47 Kilometer und Sachsen-Anhalts Hauptstadt Magdeburg etwa 90 Kilometer weit entfernt (alle Angaben: Luftlinie). Salzgitters Stadtgebiet ist eingeteilt in sieben Ortschaften mit insgesamt 31 Stadtteilen. Die einwohnerreichste Ortschaft ist die Ortschaft Nord mit 43.836 Einwohnern. In der Ortschaft Nord liegt mit Lebenstedt (40.791 Einwohner) auch der einwohnerstärkste Stadtteil Salzgitters (Einwohner-Angaben; Stand: Ende 2012). Die flächengrößte Ortschaft Salzgitters ist die Ortschaft Süd mit 3.703 Hektar Fläche. Der Verwaltungssitz der Gemeinde ist Joachim-Campe-Straße 6–8 in 38226 Salzgitter (Telefon: 0 53 41/ 83 9-0).

Der Immobilienmarkt in Salzgitter

wird von dem Immobiliengutachter für ein Marktwertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Salzgitter und in der Region Harzvorland werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen. Unser Immobiliengutachter in dieser Region erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Immobilienpreise und Lagen Salzgitters

Dem Immobilienportal „Immowelt“ entnehmen die Immobiliensachverständigen, dass die durchschnittlichen Preise für Mietwohnungen bis zu einer Größe von 40 m² in Salzgitter im November 2013 bei 4,83 Euro pro m² lagen. Die Mieten für Wohnungen zwischen 40 und 80 m² erreichten im Durchschnitt 4,99 Euro pro m² und für Wohnungen mit Größen zwischen 80 und 120 Euro pro m² zahlte man 4,84 Euro/m². Wohnungen mit einer Größe ab 120 m² erreichten durchschnittlich einen Mietpreis von 5,33 Euro/m². Eine gute Lage für den Einzelhandel in Salzgitter ist die überdachte Fußgängerzone des Stadtteils Lebenstedt.

Für die Immobilienbewertung in Salzgitter

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Salzgitter in der Region zwischen Oderwald und den Lichtenbergen zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich zwischen Oderwald und den Lichtenbergen zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Salzgitter

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region zwischen Oderwald und den Lichtenbergen und die Stadt Salzgitter in Niedersachsen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Kultur und Bildung

Zu den sehenswerten Bauwerken in Salzgitter zählen die Ruine der Burg Lichtenberg, die Heinrich der Löwe einst erbauen ließ, sowie Schloss Ringelheim, die ums Jahr 1000 erbaute Wasserburg in Gebhardshagen und Schloss Salder, in dem heute das Museum der Stadt Salzgitter untergebracht ist. Salzgitters Wahrzeichen ist nahezu 14 Meter hoch und 730 Zentner schwer: Es handelt sich um das Stadtmonument, das an die Stadtgeschichte, an für den Aufbau der Industrie in Salzgitter Wichtiges, aber auch an die Zeit des Nationalsozialismus erinnert. Die Gedenk- und Dokumentationsstätte KZ Drütte dient ebenfalls zur Erinnerung an die Zeit der Nationalsozialisten. Eine Sehenswürdigkeit auf dem Stadtgebiet ist die sogenannte Traditionsinsel mit „dem Rosengarten, Tillyhaus, Kniestedter Gutshaus, dem Gradierpavillon sowie dem Garßenhof als Teil des Hotels Ratskeller“, heißt es auf Salzgitter.de. Das aus 1533 stammende Kniestedter Gutshaus soll das älteste Fachwerkhaus Salzgitters sein.

Zu den bedeutenden Sakralbauten in der Stadt gehören die Klosterkirche Ringelheim mit wertvoller Barockorgel, die Kapelle Engerode als vielbesuchter Wallfahrtsort, das Stift Steterburg sowie die ehemalige Kniestedter Kirche, die heute als Veranstaltungsort dient. Eins der Museen in der Stadt ist das bereits erwähnte Museum der Stadt Salzgitter in Schloss Salder, das (laut Salzgitter.de) „Information über die Geschichte des gesamten Salzgittergebietes von der Erdgeschichte bis heute“ bietet. Es geht hier unter anderem um „Geologie, Ur- und Frühgeschichte und Geschichte des Salzgittergebietes zwischen Barock und Jugendstil“. Die Abteilung „Museum der Industrie, Technik, Arbeit und Mobilität“ widmet sich dagegen der Wirtschaftsentwicklung in Stadt und Region während des 19./20. Jahrhunderts. Ein festes städtisches Theaterhaus gibt es in Salzgitter nicht. Kleinere Bühnen existieren aber sehr wohl: Zu ihnen zählt die Kleinkunstbühne SZ-Bad. Die Kulturscheune ist ebenfalls Kulturort in der Stadt: Hier gibt es ebenso Theater und Kabarett wie Musik. Salzgitter ist eine Hochschulstadt, in der Teile der Hochschule Ostfalia liegen. Die gesamte Hochschule, die Standorte in Salzgitter, Wolfenbüttel, Wolfsburg und Suderburg besitzt, hatte im Wintersemester 2012/2013 insgesamt 11.042 Studierende.

Wirtschaft

Salzgitter selbst bezeichnet sich als drittgrößter Industriestandort Niedersachsens mit Norddeutschlands größtem Binnenhafen und als „eines von neun Oberzentren in Niedersachsen“. Auf dem Stadtgebiet sind unter anderem Unternehmen wie die Salzgitter AG aus dem Bereich „Stahlerzeugung und -verarbeitung“, die Volkswagen AG mit einem Motorenwerk, die M.A.N. Nutzfahrzeuge AG und die Robert Bosch Elektronik GmbH ansässig. Das Bundesamt für Strahlenschutz befindet sich ebenfalls in Salzgitter. Die Stadt gehört zum IHK Bezirk Braunschweig. Laut Zahlenspiegel der IHK, der den Titel „Fazit 2012“ trägt, gab es Ende 2012 in Salzgitter 673 Unternehmen. Aus dem Bereich Handel und Handelsvermittlung stammten 214 Betriebe, aus dem Bereich „Unternehmensdienstleister“ kamen 190 und aus dem produzierenden Gewerbe 143. Salzgitter ist Teil der Metropolregion „Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg“, die laut eigener Angaben als erste Metropolregion das Ziel verfolgt, „die Energieversorgung für Strom, Wärme und Mobilität vollständig aus erneuerbaren Energiequellen zu decken“. Die Metropolregion besteht – ebenfalls laut eigener Angaben – aus vier Millionen Menschen, die auf einer Fläche von 19.000 km² leben. Salzgitter hatte im November 2013 eine Arbeitslosenquote von 8,9 Prozent. Niedersachsen kam im selben Monat auf 6,2 Prozent, Deutschland auf 6,5 Prozent.

Verkehrsanbindung

In Salzgitter oder im nahen Umland hat man Anschluss an die Ost-West-Autobahn A2 sowie die in Nord-Süd-Richtung verlaufende A7. Einen Hauptbahnhof besitzt Salzgitter nicht.Als wichtigster Bahnhof auf dem Stadtgebiet gilt der Bahnhof Salzgitter-Ringelheim. Von hier aus fahren Züge im Regionalverkehr beispielsweise nach Braunschweig, Goslar und Hannover. Der nächstgelegene größere Flughafen ist der Flughafen Hannover-Langenhagen. Salzgitter selbst besitzt den größten Binnenhafen in Niedersachsen. Er ist über Salzgitter- und Mittellandkanal sowie Ems, Weser und Elbe „an den überregionalen Schiffsverkehr und die großen Nord- und Ostseehäfen angebunden“, heißt es auf Salzgitter.de. Der öffentliche Personennahverkehr wird in erster Linie von den Gesellschaften KVG Kraftverkehrsgesellschaft Braunschweig sowie RBB Regionalbus Braunschweig organisiert. Salzgitter gehört zum Verbundtarif Region Braunschweig.

Umfeld von Salzgitter: Braunschweig, Wolfenbüttel, Cramme, Flöthe, Oderwald, Gielde, Schladen, Goslar, Liebenburg, Wallmoden, Lutter am Barenberge, Sehlde, Haverlah, Elbe, Baddeckenstedt, Burgdorf, Baddeckenstedt, Hildesheim, Söhlde, Peine, Lengede und Vechelde.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertgutachten bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertgutachter in Salzgitter? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten auch in Niedersachsen annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

9 – 6 =


Comments are closed.