Immobiliengutachter Sankt Ingbert

Die Immobiliengutachter in St. Ingbert, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Sankt Ingbert und im Bundesland Saarland um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Sankt Ingbert ansässig.

St. Ingbert
Bundesland: Saarland
Einwohner: 36.112 (Stand: 2014)

Der Immobilienmarkt in Sankt Ingbert

Sankt Ingbert

Stihl024 / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Sankt Ingbert und in der Region Pfälzerwald werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Sankt Ingbert

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt St. Ingbert einen durchschnittlichen Mietpreis von 6,67 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 5,79 Euro. Bis zum Jahr 2012 ist der Preis dann bis auf 6,82 Euro gestiegen. Das Jahr 2013 brachte einen Einbruch auf 6,66 Euro mit sich, 2015 stieg der Preis jedoch wieder auf 6,82 Euro an. Aktuell muss man für eine Wohnung dieser Größe durchschnittlich 6,39 Euro pro Quadratmeter bezahlen. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in der Stadt St. Ingbert im Jahr 2011 noch 6,56 Euro pro Quadratmeter, bis zum Jahr 2013 ist der Preis dann auf 6,04 Euro gefallen. Das Jahr 2015 brachte dann einen weiteren Einbruch auf 5,49 Euro mit sich. Grundsätzlich liegen die Mietpreise für Wohnungen in der Stadt St. Ingbert unter den durchschnittlichen Vergleichspreisen für die gesamte Bundesrepublik Deutschland.

Für die Immobilienbewertung in Sankt Ingbert

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Sankt Ingbert in der Region der Saarpfalz zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart in der Region Saarpfalz zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Sankt Ingbert

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Landkreises Saarpfalz und die Stadt Sankt Ingbert im Saarland. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Die Stadt St. Ingbert gehört zum Saarpfalz-Kreis des Bundeslandes Saarland und liegt an den westlichen Ausläufern des Pfälzerwaldes.

Das Stadtbild wird von Laubwäldern und sanften Hügeln geprägt. Über die Hälfte der Fläche sind mit Buchenwald bedeckt. Die Landeshauptstadt Saarbrücken liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zu St. Ingbert. Die erste urkundliche Erwähnung der Stadt findet man bereits in einer Schenkungsurkunde des Jahres 888. Der Name St. Ingbert geht auf den Heiligen Ingobertus zurück, der sich hier in der Zeit um das Jahr 580 aufhielt.

Kultur und Bildung

St. Ingbert hat seinen Besuchern einige sehr attraktive Sehenswürdigkeiten zu bieten, darunter sind historische Kirchen genauso wie interessante Industriedenkmale. Eines der Wahrzeichen der Stadt ist die Kirche St. Josef, eine ausgedehnte neugotische Anlage, deren Grundstein 1890 gelegt wurde. Die Kirche St. Engelbert wurde im Jahre 1755 erbaut, an ihrem Standort gab es einst einen Vorgängerbau von 1696. Die Martin Luther Kirche stammt aus dem Jahre 1859. Ein beeindruckendes Zeugnis der St. Ingberter Industriegeschichte ist die Alte Schmelz von 1733. Hier sieht man nicht nur das ehemalige Eisenwerk, sondern auch die dazugehörigen Arbeitersiedlungen. Darüber hinaus befindet sich in der denkmalgeschützten Anlage das älteste Industriedenkmal des gesamten Bundeslandes, die Möllerhalle aus dem Jahre 1750. Die ebenfalls denkmalgeschützte Alte Baumwollspinnerei war einst das erste Textilunternehmen der Stadt. Die 1885 gegründete Spinnerei wurde 1964 aufgegeben. Nachdem die Bundeswehr den Gebäudekomplex 1997 wegen Aufgabe des Standortes veräußert hat, sind hier jetzt ein Kulturzentrum und ein Museum geplant. Im Besucherbergwerk Rischbachstollen kann man eine ehemalige Steinkohlengrube von rund 700 Metern Länge besichtigen. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Stadt St. Ingbert vier Grundschulen, eine Montessori-Grundschule, zwei erweiterte Realschulen, eine katholische Realschule und zwei Gymnasien zur Verfügung. Studieren kann man hier am HTW-Campus St. Ingbert, eine Dependance der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes in Saarbrücken.

Wirtschaft

Der Wirtschaftsstandort St. Ingbert war früher maßgeblich durch Industriebetriebe aus den Bereichen Glas, Kohle und Stahl geprägt. Diese traditionellen Industriezweige haben ihre Bedeutung für den Standort heute jedoch verloren. Stattdessen sind in St. Ingbert jetzt vorwiegend Unternehmen aus dem Hightech-Bereich und der Dienstleistungsbranche ansässig. Einer der wichtigsten Arbeitgeber ist das Automatisierungstechnikunternehmen Festo AG & Co KG. Festo gehört zu den führenden Firmen der Branche und beschäftig in St. Ingbert rund 2.600 Mitarbeiter. Das Unternehmen Willy Voit GmbH & Co KG hat am Standort rund 1.000 Beschäftigte. Die Peter Gross Bau Holding GmbH ist eine mittelständische Baufirma mit rund 850 Arbeitnehmern in der Stadt. Der weltweit führende Softwarehersteller SAP beschäftigt in St. Ingbert rund 450 Mitarbeiter. Und die Wolfgang Preinfalk GmbH stellt hier rund 200 Arbeitsplätze zur Verfügung. Die Stadt ist aber auch ein wichtiger Standort für wissenschaftliche Einrichtungen wie beispielsweise das Fraunhofer-Institut für Biomedizinische Technik IBMT.

Verkehrsanbindung

Die Stadt St. Ingbert ist über drei Anschlussstellen an die Bundesautobahn A6 von Paris nach Mannheim in das internationale Fernstraßennetz eingebunden. Darüber hinaus verläuft die Bundesstraße B40 durch das Stadtgebiet. St. Ingbert liegt an den Bahnstrecken von Mannheim nach Saarbrücken und von Landau nach Rohrbach. Es verkehren Regionalbahnen und Regional-Express-Züge. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. Der internationale Verkehrsflughafen Saarbrücken-Ensheim liegt nur rund 10 Autominuten von St. Ingbert entfernt.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Am Markt 12 in 66386 St. Ingbert (Telefon: 0 68 94/13 0). Unser Immobiliengutachter in dieser Region Pfälzerwald erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Sankt Ingbert: Spiesen-Elversberg, Neunkirchen, Kirkel, Blieskastel, Mandelbachtal, Saarbrücken, Sulzbach/Saar.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung bzw. benötigen einen Gutachter für Immobilien oder Mietwertsachverständigen in St. Inbert? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobilienwertgutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch im Saarland weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

3 + 4 =


Comments are closed.