Immobiliengutachter Schortens

Die Immobiliengutachter in Schortens, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Schortens und im Bundesland Niedersachsen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Schortens ansässig.

Der Immobilienmarkt in Schortens wird von dem Immobiliensachverständigen

Schortens

Frank Radel / pixelio.de

für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Schortens und in der Region Friesland werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Die gegenwärtig noch erschwinglichen Immobilienwerte am Immobilienmarkt von Schortens feuern die Nachfrage nach Immobilien an, so der Immobiliengutachter.

Eine Bestandswohnung zur Miete kostet hier im Schnitt 5,50 Euro pro Quadratmeter. In durchschnittlichen Wohnlagen können Interessenten in der Stadt bereits eine Mietwohnung ab circa 4 Euro pro Quadratmeter mieten. Für eine neue Mietwohnung verlangt der regionale Immobilienmarkt rund 7,70 Euro je Quadratmeter Wohnfläche. Somit liegen die Mietpreise in der Gegend unter den Immobilienwerten der Städte Oldenburg, Osnabrück, Hannover und Wolfsburg. Aber auch in den Kreisen Stade, Lüneburg, Diepholz, Hannover, Gifhorn, Wolfenbüttel, Emden und Harburg ist der Immobiliengutachter auf erheblich kostspieligere Immobilien gestoßen. Sparpotenzial sieht der Immobiliengutachter in den Regionen Emsland, Grafschaft-Bentheim, Lüchow-Dannenberg, Cloppenburg, Osterode am Harz, Northeim und Wesermarsch. Der Immobilienmarkt dieser Regionen ist vor allem für junge Familien sehr interessant, da diese hier noch von vergleichsweise bezahlbaren Kaufpreisen und Mieten profitieren. Der Immobiliensachverständige hat sich sowohl das Miet- als auch das Kaufsegment im Ort einmal genauer angeschaut. Bei den Mieten für ein Zwei- oder Einfamilienhaus stellt er starke Preisanstiege von bis zu etwa 10 Prozent fest. Gegenwärtig weisen diese Bestandsobjekte eine Kaltmiete von durchschnittlich 6 Euro pro Quadratmeter auf. Bei Bestandswohnungen hingegen waren die Mietpreise im Vorjahr leicht rückläufig. Nur leichte Anstiege verzeichnen neue Mietwohnungen. Große Unterschiede gibt es auch bei den Kaufpreisentwicklungen. Während neue Einfamilien- und Doppelhäuser in der Stadt starke Preisrückgänge aufzeigen, verzeichnen Bestandshäuser einen Anstieg von rund 7 Prozent. Mit einem Kaufpreis von rund 1.120 Euro pro Quadratmeter sind diese Immobilien aus dem Bestand dennoch sehr erschwinglich. Auch die Quadratmeterpreise von Neubauhäusern, die sich auf aktuell etwa 1.560 Euro belaufen, sind niedriger als jene vieler anderer Regionen in Niedersachsen. Am höchsten ist derzeit der Kaufpreis für Neubauwohnungen. Circa 2.270 Euro pro Quadratmeter zahlen Kunden im Schnitt für eine neue Eigentumswohnung im Ort. Im Vorjahr waren diese Objekte moderat günstiger. Mit etwa 850 Euro pro Quadratmeter sind Bestandswohnungen in der Gegend bedeutend bezahlbarer.

Unser Immobiliengutachter in der Region Friesland erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Schortens

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Schortens in der Region Friesland zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich des Frieslandes zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Schortens

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Friesland und die Stadt Schortens in Niedersachsen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Beliebte Urlaubsziele, wie Ostfriesland und die Nordsee, sind nur einen Katzensprung von Schortens entfernt – und genau aus diesem Grund erfreut sich auch die niedersächsische Stadt an zunehmender Beliebtheit. Nicht zuletzt sind es gleichwohl der hiesige Campingplatz und die schönen Landschaften, welche den staatlich anerkannten Erholungsort so attraktiv machen. In der Vergangenheit war der Ort dazu ambitioniert, sein Freizeitangebot ausgiebig zu erweitern. Damit ging zudem ein ausgedehntes Tourismus-Angebot einher und der Fremdenverkehr gewann in der Region eine immer höhere Bedeutung.

Im Jeverland trifft der Besucher auf so manche interessante Ortschaften. Unter anderem sind das die Stadtteile Heidmühle und Schoost, welche zur Stadt Schortens gehören.

Insgesamt setzt diese sich aus zwölf Ortsteilen zusammen, die sich auf dem rund 69 Quadratkilometer großen Stadtgebiet ausdehnen. Gegenwärtig zählt die Stadt als Teil des Landkreises Friesland rund 20.500 Einwohner. Im Kreisgebiet gilt der Ort als zweitgrößte Stadt. Zudem fungiert er hier als selbstständige Gemeinde. Im Jahr 2005 wurden dem Ort die Stadtrechte zugesprochen. 2011 wurde dieser zum staatlich anerkannten Erholungsort ernannt. Gelegen ist die Stadt auf der ostfriesischen Halbinsel, wo sie im Südwesten von der Gemeinde Friedeburg, im Süden von der Gemeinde Sande sowie im Osten von der kreisfreien Stadt Wilhelmshaven umgeben ist. Außerdem teilt sie sich im Norden mit der Gemeinde Wangerland sowie im Nordwesten mit der Stadt Jever eine gemeinsame Grenze. Zu den imposantesten Sehenswürdigkeiten der friesländischen Stadt gehören die zwei Kirchen in den Stadtteilen Sillenstede und Accum. Seit 1233 thront die St.-Florian-Kirche in Sillenstede. „St.-Willehad“ nennt sich die evangelisch-reformierte Kirche im Stadtteil Accum. Im selbigen Ortsteil treffen Gäste auf eine voll funktionstüchtige Mühle, die Accumer Mühle, welche im 18. Jahrhundert erbaut wurde.

Ein großes Freizeitangebot und zahlreiche Erholungsmöglichkeiten sprechen für die niedersächsische Stadt. Grundschulen gibt es hier in jedem Ortsteil. Zudem können Kinder in der Stadt weiterführende Schulen, wie etwa Gymnasium sowie Real- und Hauptschule, besuchen. Eine ortsansässige Förderschule ist gleichermaßen auf die emotionale und soziale Entwicklung von Kindern ausgerichtet. Zu einer der beliebtesten Freizeiteinrichtungen im Ort zählt das Naturfreibad, das mit einer weitläufigen Wasserfläche und einer hervorragenden Badewasserqualität begeistert.

Die Gewerbegebiete Sillenstede, Ostiem und Roffhausen sind ein Teil des Wirtschaftsstandortes Schortens. Darüber hinaus zählt das „Technologie Centrum Nordwest“ zu dem Erholungsort. Dieses ist aus den ehemaligen Olympia-Werken hervorgegangen, welche in den 90er Jahren geschlossen wurden. Der Standort, kurz TCN, ist heute Sitz zahlreicher Betriebe, welche insgesamt um die 3.000 Mitarbeiter beschäftigen.

Im Landkreis Friesland bewegt sich die einzelhandelsrelevante Kaufkraft der Stadt im mittleren Bereich. Mit einer Kaufkraft-Kennziffer von 96,6 je Einwohner liegt die Kaufkraft im Ort unter den Werten von Wangerooge, Varel und Jever. Pro Einwohner belief sich 2015 die Kaufkraft im Einzelhandel auf 6.241 Euro.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Oldenburger Str. 29 in 26419 Schortens (Telefon: 0 44 61/ 98 20). Umfeld von Schortens: Jever, Wangerland, Wilhelmshaven, Sande, Friedeburg, Landkreis Wittmund.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertgutachten bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertgutachter in Schortens? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten auch in Niedersachsen annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

1 + 2 =


Comments are closed.