Immobiliengutachter Schwerin

Die Immobiliengutachter in Schwerin, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Schwerin und im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Schwerin ansässig.

Schwerin

Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Einwohner: 91.264 (Stand: Ende 2012)

Schwerin

Jürgen Mala / pixelio.de

Schwerin ist die Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern und in Bezug auf die Einwohnerzahl die kleinste aller Landeshauptstädte in Deutschland. Schwerin ist zugleich eine seenreiche Stadt: Sie liegt am Schweriner See. Auf dem Stadtgebiet befinden sich zudem viele weitere Seen, unter anderem sind das der Grimkesee, der Heidensee und der Burgsee, der Faule See und der Lankower See. Fließgewässer auf dem Schweriner Stadtgebiet sind der Aubach und die Stör-Wasserstraße. Von Schwerin aus bis nach Wismar an der Ostseeküste sind es knapp 30 Kilometer Entfernung. Größere Städte in der Nähe Schwerins sind Lübeck in etwa 55 Kilometer, Rostock in knapp 70 und Hamburg in etwa 94 Kilometer Entfernung. Schwerin besteht aus insgesamt 18 Ortsteilen.

Der Immobilienmarkt in Schwerin

wird von dem Immobiliensachverständigen für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Schwerin und in der Region werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen

Laut Immobilienportal Immowelt.de zahlt man für Mietwohnungen in Schwerin bis zu einer Größe von 40 m² im Durchschnitt 6,20 Euro pro m². Für Wohnungen mit einer Größe zwischen 40 und 80 m² werden 5,63 Euro pro m² fällig und für Mietwohnungen zwischen 80 und 120 m² zahlt man im Durchschnitt 6,05 Euro/m². Bei Wohnungen mit einer Größe ab 120 m² sieht der Immobiliengutachter die Miete in Schwerin laut Immowelt.de durchschnittlich bei 6,13 Euro/m². Eine 1A Lage für den Einzelhandel in Schwerin ist der Marienplatz.

Für die Immobilienbewertung in Schwerin

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Schwerin in der Region der Landeshauptstadt zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich der Schweriner Seen zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für die Landeshauptstadt Schwerin

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region der Schweriner Seenlandschaft und die Stadt Schwerin in Mecklenburg-Vorpommern. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Kultur und Bildung

Wahrzeichen der Stadt ist das Schweriner Schloss, das 1857 fertiggestellt wurde und auf der Schweriner Schlossinsel liegt. Zu ihm gehört auch der attraktive Schlosspark. Das Schweriner Schloss mag das eindrucksvollste historische Gebäude in der Stadt sein, das einzige ist es keineswegs. Eine Burgruine, die nie etwas anderes als eine Ruine war, ist die 1907 erbaute künstliche Ruine der Reppiner Burg. Ein echtes Schloss ist dagegen das Jagdschloss (auch: „die Jagdresidenz“) Friedrichsthal. Ein weiteres historisches Bauwerk auf dem Stadtgebiet ist der Schweriner Marstall, heute Standort eines Ministeriums sowie von Teilen des Technischen Landesmuseums. Zur historischen Altstadt Schwerins gehört das Rathaus am Altstädtischen Markt, dessen Fassade im Tudorstil aus dem 19. Jahrhundert stammt. Das eigentliche Gebäude ist dagegen älter. Zur Altstadt Schwerins gehört auch das älteste Fachwerkhaus der Stadt, das aus dem Jahr 1698 stammen soll. Ebenfalls sehenswert ist das alte Hauptpostamt: Es wurde Ende des 19. Jahrhunderts im Stil der Neorenaissance erbaut. Zu den bedeutenden Sakralbauten Schwerins gehören der Schweriner Dom St. Marien, die Kirche St. Johannis im Stil der Backsteingotik, die barocke Schweriner Schelfkirche, die Propsteikirche St. Anna und die 1869 erbaute Paulskirche.

Zur Museumslandschaft Schwerins gehört das Museum Schloss Schwerin. Laut Schwerin.de erweckt es „Geschichten rund um die Großherzogsdynastie zum Leben“. Weitere Museen auf dem Stadtgebiet sind das Staatliche Museum Schwerin als das größte Kunstmuseum in Mecklenburg-Vorpommern sowie das Freilichtmuseum Mueß mit traditionellen Häusern der Region. Das größte Theater Schwerins ist das Mecklenburgische Staatstheater mit Ballett, Musiktheater und Schauspiel. Weitere Bühnen auf dem Stadtgebiet Schwerins sind die Theaterprogrammkneipe „werk3“ sowie das historische Elektrizitätswerk (E-Werk) mit „Ballett, Musiktheater und zeitgenössischem Schauspiel“ (Quelle: Schwerin.com). Zum Kulturleben der Stadt gehört daneben das Schleswig-Holstein-Haus. Hier finden Ausstellungen statt, Lesungen, Konzerte und Vorträge. Ein bedeutendes Festival in Schwerin sind die Schlossfestspiele mit Opern-Inszenierungen vor der Schlosskulisse. In Schwerin befinden sich mehrere Hochschulen: die Hochschule der Bundesagentur für Arbeit, die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) GmbH – Baltic College – FHM Schwerin sowie die Designhochschule Schwerin. Schwerin ist daneben auch ein Standort der Hamburger Fern-Hochschule.

Wirtschaft

Schwerin wirbt für sich mit umfangreichen Bildungsangeboten und einem ausgezeichneten Technologie- und Gewerbezentrum. Als „zukunftsfähige und wachstumsorientierte Hauptkompetenzfelder“ in der Stadt nennt die Stadt selbst „die Kunststoffverarbeitung und Kunststofftechnik, den Maschinen- und Metallbau, die Medizintechnik, die Gesundheitswirtschaft, die Dienstleistungen sowie die Wasserstofftechnik“. Laut Schwerin.de gab es Ende 2012 insgesamt 5.401 zur IHK zugehörige Unternehmen sowie 1.121 in der Handwerkskammer eingetragene Handwerksbetriebe. Laut dem IHK Zahlenspiegel 2013/2014 gab es in Schwerin 2011 eine Bruttowertschöpfung von 2.58 Milliarden Euro, was ein Plus gegenüber dem Vorjahr von 1,9 Prozent bedeutet hat. In ganz Mecklenburg-Vorpommern lag das Plus 2011 bei zwei Prozent. Das Bruttoinlandsprodukt je Erwerbstätigem lag in Schwerin 2010 bei 42.313 Euro. Zum Vergleich: Der Durchschnitt für Mecklenburg-Vorpommern erreichte 46.589 Euro. Die Kaufkraft in Euro pro Einwohner lag in Schwerin 2012 bei 17.927 Euro und erreichte im Durchschnitt von Mecklenburg-Vorpommern 16.688 Euro. Schwerin hatte im Januar 2014 eine Arbeitslosenquote von 12 Prozent. Mecklenburg-Vorpommern kam im selben Monat auf 13,2 Prozent, Deutschland auf 7,3 Prozent.

Verkehrsanbindung

Autobahnen in der Nähe Schwerins sind die A24 (Hamburg – Berlin) sowie die A14 (Wismar – Schwerin – Dreieck Schwerin) und die auch „Ostseeautobahn“ genannt A20. Vom Schweriner Hauptbahnhof aus fahren Züge im Fernverkehr beispielsweise nach Hamburg, Stralsund, Hannover, Frankfurt am Main und Köln. Ein kleiner Flughafen in der Nähe der Stadt Schwerin ist der Flughafen Schwerin-Parchim (Verkehrsflughafen). Ein größerer Flughafen in nicht allzu großer Entfernung ist der Flughafen Hamburg. Zu den schiffbaren Binnengewässern gehören auf dem Stadtgebiet Schwerins die beiden Seen Schweriner See und Ziegelsee sowie die Fließgewässer Stör und Störkanal. Der Nahverkehr in Schwerin wird von der Nahverkehr Schwerin GmbH mit Straßenbahnen, Bussen und einer Fähre organisiert.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Am Packhof 2-6 in 19053 Schwerin (Telefon: 03 85/545-10 01). Unser Immobiliengutachter in der Region Schwerin erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte. Umfeld von Schwerin: LudwigslustParchim, Leezen, Raben, Steinfeld, Ostufer Schweriner See, Plate, Banzkow, Lübesse, Ludwigslust-Land, Holthusen, Pampow, Klein Rogahn, Wittenförden, Stralendorf, Nordwestmecklenburg, Brüsewitz, Pingelshagen, Klein Trebbow, Seehof, Lübstorf, Lützow-Lübstorf.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertgutachten bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertgutachter in Schwerin? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten auch in Mecklenburg-Vorpommern annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

4 – 1 =


Comments are closed.