Immobiliengutachter Sinsheim

Die Immobiliengutachter in Sinsheim, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Sinsheim und im Bundesland Baden-Württemberg um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Sinsheim ansässig.

Sinsheim

Bundesland: Baden-Württemberg
Einwohner: 34.791 (Stand: Ende 2012)

Der Immobilienmarkt in Sinsheim

Sinsheim

Walter Knerr / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Sinsheim und in der Region Rhein-Neckar werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen. Unser Immobiliengutachter in der Region Rhein-Neckar erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Immobilienpreise und Lagen in Sinsheim

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Sinsheim einen durchschnittlichen Mietpreis von 6,95 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt unterlagen seit dem Jahr 2011 immer wieder Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 7,15 Euro, im Jahr 2012 dann aber nur noch 7,13 Euro pro Quadratmeter. Im Jahr 2013 musste man für eine Wohnung dieser Größe sogar nur noch 6,46 Euro bezahlen. Danach ist der Quadratmeterpreis für diese Wohnungsgröße aber wieder gestiegen und liegt aktuell bei 6,60 Euro. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Sinsheim im Jahr 2011 noch 6,45 Euro pro Quadratmeter. Im Jahr 2012 musste man dafür im Durchschnitt 6,44 Euro pro Quadratmeter bezahlen. Im Jahr 2013 ist der Preis noch weiter auf 5,64 Euro gefallen, aktuell kostet eine Wohnung dieser Größe aber wieder 6,81 Euro pro Quadratmeter.

Für die Immobilienbewertung in Sinsheim

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Sinsheim in der Metropolregion Rhein-Neckar zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Kraichgau zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Sinsheim

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Metropolregion Rhein-Neckar und die Stadt Sinsheim in Baden-Württemberg. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Sinsheim ist die zweitgrößte Stadt im Rhein-Neckar-Kreis des Bundeslandes Baden-Württemberg.

Die große Kreisstadt liegt in etwa 20 Kilometern Entfernung im Südosten von Heidelberg. Sinsheim gehört der Metropolregion Rhein-Neckar an. Die Stadt ist überregional vor allem durch ihr Auto- und Technikmuseum bekannt geworden, außerdem durch den Fußballverein TSG 1899 Hoffenheim mit seiner Wirsol Rhein-Neckar-Arena. Geografisch befindet man sich hier im Kraichgau zwischen den Städten Heidelberg und Heilbronn. Das Stadtgebiet von Sinsheim grenzt unmittelbar an die Ausläufer des Odenwaldes. Die Bevölkerung der Stadt entwickelt sich seit dem Jahr 2006 rückläufig. Damals lebten noch 35.605 Menschen in Sinsheim, im Jahr 2010 war die Einwohnerzahl bereits auf 35.489 zurückgegangen. Der letzte Stand von 2012 zeigt einen weiteren Rückgang auf 34.791 Bürger.

Kultur und Bildung

Ein schon weithin sichtbares Wahrzeichen der Stadt Sinsheim ist die Burg Steinsberg, die Stauferburg liegt mit ihrem achteckigen Bergfried auf einem Basaltkegel im Ortsteil Weiler. Auch der im Jahr 1524 erbaute Turm des Stifts Sinsheim gilt als Wahrzeichen der Stadt. Stiftsgebäude wie das alte Spital von 1803 und das Stiftschaffnereigebäude aus dem Jahr 1888 können besichtigt werden. Weitere interessante Bauwerke in Sinsheim sind das großherzoglich-badische Amtsgericht aus dem Jahr 1896, das evangelische Dekanat von 1860 und das im Jahr 1834 erbaute katholische Schulhaus. Das ehemalige katholische Pfarrhaus wurde im Jahr 1766 erbaut und ist heute das Gasthaus Drei Könige. Das Schwennsche Haus von 1730 gehört zu den ältesten Gebäuden der Stadt. In der Stadt Sinsheim stehen den Schülern sieben Grundschulen zur Verfügung, die sich auf die Ortsteile verteilen. Darüber hinaus gibt es zwei Grund- und Werkrealschulen, eine Realschule und vier Gymnasien. Eine Förderschule und eine Schule für geistig behinderte Schüler ergänzen das allgemeinbildende Schulangebot der Stadt.

Wirtschaft

Als Mitglied der Metropolregion Rhein-Neckar spielt Sinsheim vor allem als Messestandort wirtschaftlich eine herausragende Rolle. Hier finden jährlich beispielsweise die Fachmesse für die grafische Industrie Druck+Form und die Bau- und Wohnmesse Sinsheim statt. Die Messehallen können darüber hinaus für größere Events genutzt werden. Am Standort Sinsheim sitzen unter anderem Firmen wie der Anbieter von Wälzlagern und Drehverbindungen Lutz Rogalla GmbH, die AKO Kunststoffe GmbH, die Gebhardt Fördertechnik GmbH, der weltweit führende Anbieter im Bereich Antriebstechnik SEW Eurodrive, der Personaldienstleister Königsteiner, das Softwareunternehmen USU Gruppe und das Consultingunternehmen Camelot.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Sinsheim liegt äußerst verkehrsgünstig direkt an der Bundesautobahn A6 von Mannheim nach Heilbronn. Es bestehen drei Anschlussstellen. Darüber hinaus verlaufen die Bundesstraßen B39, B45 und B292 durch das Stadtgebiet. Von ihrem Bahnhof aus können die Sinsheimer in die Städte Heilbronn, Heidelberg und Karlsruhe fahren. Durch die S-Bahn Rhein-Neckar sind sie über den öffentlichen Nahverkehr zudem mit den Städten Heidelberg und Heilbronn verbunden. Ansonsten kommen die Bürger mit Bussen regional an ihr Ziel. Drei Flughäfen sind von Sinsheim aus gut zu erreichen. Der Baden Airpark liegt in etwa 90 Kilometern Entfernung, der Stuttgarter Flughafen ist etwa 100 Kilometer entfernt. Und auch der internationale Flughafen in Frankfurt am Main ist nur etwa 120 Kilometer weit weg.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Wilhelmstraße 14–18 in 74889 Sinsheim (Telefon: 0 72 61/40 4-0).Umfeld von Sinsheim: Bad Rappenau, Kirchardt, Ittlingen, Eppingen, Landkreis Heilbronn, Östringen, Landkreis Karlsruhe, Angelbachtal, Mühlhausen, Kraichgau, Dielheim, Zuzenhausen, Waibstadt, Neckarbischofsheim, Rhein-Neckar-Kreis.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertermittlung bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertgutachter in Sinsheim? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

2 – 1 =


Comments are closed.