Immobiliengutachter Soltau

Die Immobiliengutachter in Soltau, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Soltau und im Bundesland Niedersachsen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Soltau ansässig.

Der Immobilienmarkt in Soltau wird von dem Immobiliensachverständigen

Soltau

agp / pixelio.de

für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Soltau und in der Region Lüneburger Heide werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Die Immobilienwerte, welche der Immobiliengutachter am Soltauer Immobilienmarkt beobachtet, sind niedriger als in vielen anderen Orten in Niedersachsen.

So entdeckt der Immobiliengutachter am Immobilienmarkt der Kreise Harburg, Hannover, Gifhorn, Diepholz, Verden und Wolfenbüttel höhere Preise für Immobilien als in dem Mittelzentrum. Viel tiefer müssen Käufer für Immobilien in den Zentren Osnabrück, Hannover, Oldenburg, Braunschweig und Wolfsburg in die Tasche greifen. Noch etwas erschwinglicher als in der 22.000-Einwohnerstadt sind Immobilien in den Landkreisen Cloppenburg, Wesermarsch, Lüchow-Dannenberg und Northeim. Wer im Ort eine Bestandswohnung mieten möchte, muss sich aktuell auf Quadratmeterpreise zwischen 4,80 Euro und 7 Euro einstellen. Eine neue Mietwohnung wird in der Stadt meist nicht unter 7 Euro pro Quadratmeter vermietet. Im Kaufsegment der Stadt stellt der Immobiliengutachter zurzeit bei Neubauhäusern die höchsten Immobilienwerte fest. Für einen Quadratmeter Wohnfläche muss der Interessent im Schnitt 1.850 Euro zahlen. Ein hiesiges Doppel- oder Einfamilienhaus aus dem Bestand wird derzeit ab etwa 1.470 Euro je Quadratmeter offeriert. Sowohl bei alten als auch bei neuen Häusern registriert der Immobiliensachverständige deutliche Preisanstiege. Im Vorjahr sind die Kaufpreise für regionale Neubauten um etwa 15 Prozent gestiegen. Mit circa 6 Prozent ist der Veränderungswert bei Bestandsobjekten nicht ganz so hoch. Etwas bezahlbarer sind im Ort derzeit Eigentumswohnungen in Form einer Bestandsimmobilie. Für einen Quadratmeter Wohnfläche verlangen hiesige Verkäufer durchschnittlich 1.250 Euro. Aber auch bei diesen Immobilien sind Preiserhöhungen sichtbar. Im Vorjahr wurden die Kaufpreise von Eigentumswohnungen in der Stadt um circa 14 Prozent angehoben. Im Mietsegment sind hingegen hauptsächlich Preisrückgänge zu beobachten. Mit einem Veränderungswert von etwa – 1 Prozent sind diese jedoch nur mäßig.

Unser Immobiliengutachter in der Region Lüneburger Heide erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Soltau

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Gemeinde Soltau in der Region der Lüneburger Heide zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich der Lüneburger Heide zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Soltau

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Heidekreises und die Gemeinde Soltau in Niedersachsen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Die Stadt in der Lüneburger Heide ist in Besitz einer der bekanntesten und größten Freizeitparks in Deutschland.

Bereits seit über 35 Jahren können sich Menschen im Heide-Park vergnügen. Der norddeutsche Freizeitpark beeindruckt unter anderem mit der „Collosos“, der steilsten und größten Holzachterbahn weltweit. Seit 2003 steht hier außerdem „Scream“ – ein Freifallturm, welcher auf der Welt der höchste Turm in dieser Form ist. Der Heide-Park in Soltau hat daneben aber noch zahlreiche weitere Attraktionen zu bieten. So gelten das norddeutsche Spielzeugmuseum und die Soltau-Therme als beliebte Anlaufpunkte.

Die überregional bekannte Stadt Soltau erstreckt sich inmitten der Lüneburger Heide. Sie gilt als Mittelstadt im Bundesland Niedersachsen.

Hier ist sie im Norden des Landkreises Heidekreis zu finden. Derzeit sind circa 22.000 Menschen in der lebendigen Stadt zu Hause. Der Fluss Böhme durchquert das Stadtgebiet, welches zwischen den Großstädten Hannover, Bremen und Hamburg gelegen ist. All diese Zentren sind nicht mehr als 70 Kilometer vom Ort entfernt. Die Stadt selbst teilt sich in insgesamt 16 Stadtteile auf. Umgeben ist sie im Norden von den Nachbarorten Schneverdingen und Bispingen, im Osten von Munster, im Süden von Bad Falling-Bostel und Wietzendorf sowie im Westen von Neuenkirchen. Darüber hinaus zählt der Landkreis Rotenburg (Wümme) zu dem westlichen Nachbarn der Stadt. Das etwa 203 Quadratkilometer große Stadtgebiet liegt außerdem nicht weit weg von Lüneburg, Uelzen, Celle, Bergen und Verden. Alle Orte sind in weniger als einer Stunde mit dem Auto zu erreichen. Zu den bedeutendsten Bauwerken der Mittelstadt zählen das Alte Rathaus und die St.-Johannis-Kirche. Das im Jahre 1826 erbaute Alte Rathaus beherbergt verschiedene Einrichtungen. Das Gebäude befindet sich unter Denkmalschutz. Bei der St.-Johannis-Kirche handelt es sich um die älteste lutherisch-evangelische Kirche der Stadt. In einer Urkunde wurde die Kirche mit ihrer sehenswerten Orgel bereits im Jahr 1464 erwähnt.

Soltau ist ein Wohnort, in dem Vergnügen und Feste eine große Rolle spielen. Zum einen ist da der Heide-Park, welcher ein Eldorado für Familien mit Kindern ist.

Zum anderen sorgen jährlich eine Vielzahl von Veranstaltungen für ein ausgelassenes Miteinander. Zu den beliebten Feierlichkeiten gehören der Frühjahrsmarkt im April, die Kulturtage im Sommer und das Lichterfest im Herbst. Einen optimalen Ausgleich bieten die vielen Naherholungsorte in der Gegend. In mehreren Ortsteilen der Stadt befinden sich Naturschutzgebiete. Der Breidings Garten beeindruckt durch ein mediterranes Ambiente. Das Anwesen, auf dem sich eine große Villa befindet, ist heute in Privatbesitz. Interessierte können den Park mit seinen Zier- und Fischteichen und der künstlichen Burgruine jedoch besichtigen.

Handel und Industrie bestimmen die Wirtschaft in dem niedersächsischen Mittelzentrum. Vor allem sind hier Unternehmen aus den Branchen Maschinenbau und Metallverarbeitung ansässig. Die größten Arbeitgeber im Ort sind unter anderem die Firma Röders-Tec (Hersteller von Blasformen und Fräsmaschinen) und die ISI Industrie Service International (Betrieb für Industriemontage). Die Stadt ist sowohl mit der Bahn als auch mit dem Auto bestens erreichbar.

In Soltau wurde 2016 eine Kaufkraft für den Einzelhandel von 6.356 Euro pro Kopf registriert. Daraus ergibt sich ein EH-Kaufkraft-Index von 98,0. Der EH-Umsatz hingegen betrug 9.733 Euro pro Einwohner. Somit bindet der Ort Kaufkraft aus dem Umland an sich.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Poststr. 12 in 29614 Soltau (Telefon: 0 51 91/ 82-0). Umfeld von Soltau: Neuenkirchen, Rotenburg (Wümme), Schneverdingen, Hamburg, Bispingen, Lüneburg, Visselhövede, Verden, Munster, Uelzen, Bomlitz, Walsrode, Bad Fallingbostel, Hannover, Bergen, Celle .

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertgutachten bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertgutachter in Soltau? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten auch in Niedersachsen annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

5 – 4 =


Comments are closed.